AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19.02.19 - 16:06:11
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Neueste Beiträge
Seiten: [1] 2 3 ... 10

 1 
 am: Heute um 14:33:54 
Begonnen von maxritti - Letzter Beitrag von Pfefferminz-T
Hm, habe ich selbst noch nie ausprobiert aber gehen sollte das schon:

https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21330456


 2 
 am: Heute um 14:27:33 
Begonnen von teaser - Letzter Beitrag von Pfefferminz-T
Bisher gibt es meines Wissens nach kein offizielles Statement zu den geplanten Features.

 3 
 am: Heute um 13:54:17 
Begonnen von maxritti - Letzter Beitrag von maxritti
Hi,

die Option mit der Sperrung nach 3 Fehlversuchen haben wir auch gesetzt.
Auch haben wir Fail2Ban auf einem Server vorher aktiv.

Aber ein wenig wundert es mich schon, dass von seitens Domino bzgl der Kennwortqualität für Webzugriff keine Möglichkeit besteht nach Aussen mehr Sicherheit zu implementieren.

Die Option "Stattdessen Länge verwenden" ist wohl auch nicht für den Webzugriff gebaut.

Naja, eventuell implementiert HCL in einem zukünftigen Release ja etwas.

 4 
 am: Heute um 12:55:34 
Begonnen von KarstenH - Letzter Beitrag von KarstenH
Hallo,

es gibt folgendes Problem:

Eine Kollegin möchte im Kalender eines Kollegen eine Besprechung eintragen zu der eine andere Person eingeladen werden soll. Dies ist jedoch nicht möglich, die Maske schliesst sich nicht bei Anwahl von "Einladungen speichern und senden".

Eine Erinnerung kann problemlos von ihr in den Kalender eingetragen werden.

Andere Kollegen, die Zugriff auf den Kalender haben, können ebenfalls keine Besprechungen eintragen.

Was könnte die Ursache sein?

Karsten

 5 
 am: Heute um 12:45:06 
Begonnen von teaser - Letzter Beitrag von teaser
Hallo.

Gibt es bei v10 oder ist es für v11 angekündigt die Möglichkeit Sametime Server ohne Websphere zusammen auf einem Domino Server zu betreiben?

Also mehrere Rollen auf einen Server. Für kleine Unternehmen.

Danke

 6 
 am: Heute um 11:27:53 
Begonnen von Ice-Tee - Letzter Beitrag von Manfred W.
Einfach an die Technote halten. Das ist momentan die Quelle des Vertrauens.
https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=ibm10870434

 7 
 am: Heute um 09:53:19 
Begonnen von Lionhead - Letzter Beitrag von Tode
Das geht sehr einfach mit LotusScript oder auch mit Formelsprache. Wichtig: Du musst sicherstellen, dass alle auf der selben Replik arbeiten, sonst geht das nicht.

Mit Formelsprache würde ich ein "Botenzähler"- Dokument erstellen, das per @SetDocField aktualisiert wird, wenn ein Dokument den Status ändert.

Also:

1. Ansicht "LkpAllByStatus", kategorisiert nach Status
2. Ansicht "LkpCounter": Enthält nur das Botenzähler- Dokument, 1. Spalte: @Text( @DocumentUniqueID ), 2. Spalte: Counter

Dann die Formel zum zurückschreiben (z.B. im PostSave- Event):

Code:
_botenLkp := @DBColum( "" : "NoCache" ; @DBName; "LkpCounter" ; 1 );
@If( @IsError( _botenLkp ) | _botenLkp = "" ; @Return( @Prompt( [ok] ; "FEHLER" ; "Zählerdokument existiert nicht" ) ) ; "" )
_botenUnid := @Subset( _botenLkp ; 1 );
_lkpCount := @DBLookup( "" : "NoCache" ; @DBName ; "LkpAllByStatus"; "Zustellung" ; 2 );
_count := @If( @IsError( _lkpCount ) | _lkpCount = "" ; 0 ; @Elements( _lkpCount ) );
@SetDocField( _botenUnid ; "Count" ; _count )

Und dann beim in einer Eingabevalidierung eines Feldes sowas wie:
Code:
_botenLkp := @DBColum( "" : "NoCache" ; @DBName; "LkpCounter" ; 2 );
@If( @IsError( _botenLkp ) | _botenLkp = "" ; @Return( @Prompt( [ok] ; "FEHLER" ; "Zählerdokument existiert nicht" ) ) ; "" )
@If( _botenLkp >= 3 ; @Failure( "Bereits 3 Boten unterwegs" ) ; @Success )

Mit LotusScript geht das natürlich viel eleganter, aber die Lernkurve ist auch höher...

EDIT: Peter hat mit seiner einfachen Vorgehensweise vollkommen recht... Die Sache mit dem Counter- Dokument ist natürlich quatsch und übermässig kompliziert...

 8 
 am: Heute um 09:48:57 
Begonnen von Lionhead - Letzter Beitrag von Peter Klett
In Formelsprache holst Du Dir mit einem @DBLookup aus einer Ansicht die zugehörigen Zustellungsdokumente, das Ergebnis überprüfst Du mit @Elements, das ist die Anzahl der gefundenen Elemente

 9 
 am: Heute um 09:36:41 
Begonnen von Lionhead - Letzter Beitrag von Lionhead
Hallo,

ich habe eine einfache  Datenbank für Botendienste. Diese funktioniert so, dass bei einem Transport ein Dokument mit Angabe des Datums, des Absenders, des Empfängers, dem transportierten Gegenstand sowie dem Namen des Boten  erstellt wird.  Der Empfang wird in der DB bestätigt.

Der Transport wird von mehreren (wechselnden)  Boten durchgeführt. Es dürfen jedoch maximal 3 Boten gleichzeitig  zur Ablieferung unterwegs sein. Genau da liegt für mich die Herausforderung.

Ich hätte mir dazu als Ansatz ein Statusfeld im Dokument überlegt:
Sobald eine Fahrt eingetragen wird,  bekommt das Dokument den Status „Zustellung“. Nach der
Zustellungsbestätigung des Empfängers wird dieser auf „zugestellt“ geändert. Es müsste daher bei Erstellung eines neuen Dokuments geprüft werden, ob  bereits  drei Dokumente mit dem Status „Zustellung“ vorhanden sind und mit einem Hinweis quitiert werden.

Ich weiß jetzt aber nicht, wie ich das so überprüfen kann. Vielleicht gibt es aber auch einen anderen (besseren)  Lösungsvorschlag.

Leider kenne ich mich mit Lotus Script nicht so gut aus. Ich fürchte aber, das wird nur mit einem Script gehen....


Grüße
Dieter

 10 
 am: 18.02.19 - 15:36:14  
Begonnen von Ice-Tee - Letzter Beitrag von JayDee
Stimmt. Ist aber in der Mail als erstes aufgelistet. Wie gesagt, verwirrend.

Seiten: [1] 2 3 ... 10


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: