AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.05.17 - 20:35:53
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Neueste Beiträge
Seiten: [1] 2 3 ... 10

 1 
 am: Heute um 14:45:35 
Begonnen von Aragog - Letzter Beitrag von maxritti
Hallo,


wir stehen gerade vor dem gleichen Problem.
Da unser Domino 9.0.1FP6 derzeit auf 32 Bit läuft, wollten wir einen neuen Domino 9.0.1 FP8 IF1 auf 64 Bit aufsetzen und dort den 9.0.1.17 Traveler an den Start bringen.
Allerdings erhalten wir beim Start des Domino/Travelers genau die gleichen Meldungen.

Bzgl "XGL and SELinux must be disabled" habe ich jetzt auch schon was länger mit Kollegen geschaut.
SELinux scheint bei uns nicht aktiv zu sein. Im Yast sind lediglich ein paar Libraries für SELinux installiert, aber keine policy configuration o.ä.
Auch gibt es die Befehle semanage und seinfo nicht.

Und beim Software Management finden wir bzgl XGL auch nichts.

Hast Du einen Tip, wo ich genau auf dem SLES System die beiden Dinge prüfen könnte ob die aktiv sind?


 2 
 am: Heute um 13:45:42 
Begonnen von Rudi W. - Letzter Beitrag von Rudi W.
Hi,

Wir haben Notes 9.0.1 mit dem neuesten Fixpack installiert. Das hilft leider nicht.

Ich vermute mittlerweile auch, dass dies am Microsoft Richtext Format liegt.
Ich lasse das mal testen und sage bescheid was rausgekommen ist.

Danke für die vielen Tips!

Schöne Grüsse
Rudi

 3 
 am: Heute um 13:25:25 
Begonnen von Rudi W. - Letzter Beitrag von schmiddi87
Ich kenne das Problem eher im Bezug auf das Microsoft Exchange Richtextformat. Der Adressat kann dies in seinem persönlichen Adressbuch deaktivieren

Zitat
Adressen im persönlichen Adressbuch
Als Endbenutzer können Sie die Internetadressen in ihrem persönlichen Adressbuch (PAB) ändern, um das Senden der RTF-Informationen zu verhindern. Deaktivieren Sie dazu im PAB auf der Eigenschaftenseite der Internetadresse unter SMTP-Adresse das Kontrollkästchen MS Exchange Rich-Text-Format verwenden. Um die Eigenschaften eines Eintrags im PAB anzuzeigen, klicken Sie auf den Eintrag und dann im Menü Datei auf Eigenschaften.



 4 
 am: Heute um 11:41:16 
Begonnen von Rudi W. - Letzter Beitrag von Patrick Schneider
Wir hatten das Problem von abstürzenden Mails hauptsächlich mit Notes 9.0. Ein Update auf 9.0.1 (vorzugsweise mit aktuellen FP) hat geholfen.

Viele Grüße,
Patrick

 5 
 am: Heute um 11:00:19 
Begonnen von Rudi W. - Letzter Beitrag von Rudi W.
Die Einstellung mit "Disable embedded browser" macht leider keinen unterschied.
Der Client stürzt beim öffnen der Mail von dem Absender leider weiterhin ab.

 6 
 am: Heute um 07:56:35 
Begonnen von Rudi W. - Letzter Beitrag von Rudi W.
Hallo,

danke für die Tipps. Ich werde das mal versuchen und gebe bescheid.


 7 
 am: 22.05.17 - 17:26:15  
Begonnen von Rudi W. - Letzter Beitrag von Micha B
Ich tippe eher auf eine HTML Mail die der Browser nicht darstellen kann. Versuch mal die Option 'Disable embedded browser...'.
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21282102

 8 
 am: 22.05.17 - 16:21:05  
Begonnen von Rudi W. - Letzter Beitrag von ascabg
Hallo,

Zitat
Microsoft verschickt doch mit einem eigenen Protokoll, welches mit anderen Mailsystemen nicht zwangsweise kompatibel ist, oder?
Nicht zwingend.
Outlook kennt 3 Formate (Nur Text, HTML => sollten problemlos lesbar sein und sein Rich Text-Format)


Andreas

 9 
 am: 22.05.17 - 16:14:09  
Begonnen von Rudi W. - Letzter Beitrag von Rudi W.
Hallo,

es gab dazu schon mal ein Topic hier im Form. Allerdings finde ich es nicht mehr.

Das Problem
Es kommt bei uns derzeit sehr häufig vor, dass Absender welche Exchange verwenden deren E-Mails die Lotus Clients unserer User zum Absturz bringen.
Komischer weise lassen sich die Mails problemlos über den Traveler und über Webmail öffnen?

Microsoft verschickt doch mit einem eigenen Protokoll, welches mit anderen Mailsystemen nicht zwangsweise kompatibel ist, oder?
Da gab es in Outlook doch eine Einstellung? Wisst ihr zufällig was man da einstellen muss?

Gruß
Rudi

 10 
 am: 22.05.17 - 15:20:55  
Begonnen von Pavel - Letzter Beitrag von Pavel
Hallo,

leider hat dies bei uns nicht gereicht, ich mußte das Einstellungsdokument (nicht die Richtlinie) neu anlegen (abspeichern brachte keine Änderung), erst dann war der Fehler behoben.

René

Seiten: [1] 2 3 ... 10


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: