AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18.06.19 - 15:17:43
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 9
| |-+  ND9: Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Fallstricke bei Notes-Domino-Serverinstallation (9.01) unter CentOS7
« vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 Nach unten Drucken
Autor Thema: Fallstricke bei Notes-Domino-Serverinstallation (9.01) unter CentOS7  (Gelesen 4544 mal)
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #40 am: 12.01.19 - 22:27:07 »

Wer ist denn dein provider? Allinkl ? Dann ist der SMTP outboud port im Serverdokument 587. Du kannst da nicht einfach irgendwelche ports eintragen.
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #41 am: 12.01.19 - 22:32:20 »

Das Einzige, was noch zwischen Dir und dem funktionierenden Senden /Empfangen von SMTP mails steht ist die korrekte Konfiguration der inbound und outbound ports nach Vorgabe des Providers.
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #42 am: 12.01.19 - 22:39:29 »

SMTPClientDebug=1 gibt dir noch ein paar mehr Informationen.
Gespeichert
Obrac
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 215



« Antworten #43 am: 12.01.19 - 22:48:56 »

Es gibt halt keine direkte Anleitung von all-inkl für Notes. Wenn man sich die Anleitungen für andere Mailclients ansieht, wird in der Tat 587 für SMTP mit SSL-Aktivierung angegeben. Ich weiß aber, dass das lokal nie funktioniert hat. Hatte diesbezüglich auch schon mit dem All-inkl-Support Kontakt. Stattdessen hatte ich im lokalen Kontodokument Port 25 ohne SSL und es hat funktioniert. Habe ich diese Woche da noch eingerichtet. Auf der All-Inkl.-Seite steht auch folgendes: Sollte der angegebene Port 25 nicht funktionieren (einige Zugangsprovider sperren diesen), tragen Sie bitte alternativ Port 587 ein.

Nichtsdestotrotz habe ich in POP3Collect nun 587 für SSL eingetragen sowie im Serverdokument unter Ports->Internet-Ports->Mail und SMTP Outbound (unter TCP/IP-Port number und SLL port number?)

.. und nun habe ich die Fehlermeldung "Exception reading response"
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #44 am: 12.01.19 - 22:50:47 »

Nein, 587 OHNE SSL
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #45 am: 12.01.19 - 22:52:32 »

So
« Letzte Änderung: 13.01.19 - 04:02:24 von eknori » Gespeichert
Obrac
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 215



« Antworten #46 am: 12.01.19 - 22:58:57 »

Habe ich so. Jetzt ist der Fehler wieder "Invalid Addresses"...

Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #47 am: 12.01.19 - 23:02:42 »

So kommen wir nicht weiter. Bitte einmal deine pop3collect konfiguration für die connection zu All-Inkl.
Da ist nur der pop3.obrac.de mit 110 einzutragen
Der empfangende Server ist dein Server, und der horcht brav auf 25

Outbound 587 in den internet ports istrichtig ohne SSL
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #48 am: 12.01.19 - 23:03:48 »

So sieht es bei mir aus
« Letzte Änderung: 13.01.19 - 04:04:23 von eknori » Gespeichert
Obrac
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 215



« Antworten #49 am: 12.01.19 - 23:11:51 »

Gute Nachricht: Empfang klappt jetzt und bei SMTP kriege ich keine Fehlermeldung mehr, aber es kommt trotzdem keine Mail an (an mein gmx-Postfach)

Gespeichert
Obrac
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 215



« Antworten #50 am: 12.01.19 - 23:16:06 »

In der Konsole steht jetzt "STMP-Clinet: Connection Successful, trotzdem habe ich keine neue Mail im GMX-Postfach. Mensch...
Gespeichert
Obrac
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 215



« Antworten #51 am: 12.01.19 - 23:17:12 »

....
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #52 am: 13.01.19 - 04:43:35 »

Läuft der router task auf deinem Domino? Sprich, hast du im Server Dokument "Mail Routing ,SMTP Mail Routing" aktiviert?

ich gehe davon aus, daß deine Domain obrac.de ist

Setze im Server Konfigurationsdokument den RelayHost auf smtp.obrac.de

In der POP3Collect configuration trage beim POP3 Server pop3.obrac.de ein

Dein Server verbindet sich zwar outbound irgendwie mit dem kasserver über port 587, aber schickt die Mail nicht hoch. Entweder liegt es am fehlenden SMTP prefix, oder der kasserver kommt mit der subdomain.kasserver.com Kombination nicht klar.

In deinem Console output sehe ich auch nicht, daß Anmeldedaten übermittelt werden.
Die musst du im Server Konfigurationsdokument eintragen ( Use authentication when sending messages to the relay host: enabled )





« Letzte Änderung: 13.01.19 - 05:17:41 von eknori » Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #53 am: 13.01.19 - 05:01:25 »

Hier mal der DEBUG output von meinem Server

Mail an SMTP Gateway senden

Code:
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:00   [0E48:000E-1308] SMTPClient: Attempting to Connect: Host SMTP.EKNORI.DE, Port 587, SSL Port 0, Connecting Domain serv01.fritz.box
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: Connection successful
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 220 xxxxxxx.kasserver.com ESMTP
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: CommandEHLO: EHLO serv01.fritz.box
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250-xxxxxxx.kasserver.com
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250-PIPELINING
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250-SIZE 102400000
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250-VRFY
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250-ETRN
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250-STARTTLS
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250-AUTH PLAIN LOGIN
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250-AUTH=PLAIN LOGIN
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250-ENHANCEDSTATUSCODES
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250-8BITMIME
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250 DSN
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: SMTP Authentication is required by local server.  Username: m016612c
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: CommandAUTH: AUTH LOGIN
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 334 VXNlcm5hbWU6
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: CommandAUTH sending username: username
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 334 UGFzc3dvcmQ6
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: CommandAUTH sending password.
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 235 2.7.0 Authentication successful
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   Router: Transferring mail to domain SMTP.EKNORI.DE (host SMTP.EKNORI.DE [85.13.144.62]) via SMTP
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: Attempting to SubmitMessage:
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: Pipelined commands:
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: MAIL FROM:<firstname.lastname@domain.de> SIZE=4920
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: RCPT TO:<fb@eknori.de>
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: DATA
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: End of pipelined commands
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250 2.1.0 Ok
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250 2.1.5 Ok
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 354 End data with <CR><LF>.<CR><LF>
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: Data Send Succeeded 9714 bytes
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 250 2.0.0 Ok: queued as 0D73A31D612B
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: Attempting to Disconnect:
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: CommandQUIT:
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: ReceiveResponse: 221 2.0.0 Bye
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   [0E48:000E-1308] SMTPClient: Connection terminated successfully
[0E48:000E-1308] 13.01.2019 04:49:01   Router: Transferred 1 messages to SMTP.EKNORI.DE (host SMTP.EKNORI.DE) via SMTP
[0E48:0006-1018] 13.01.2019 04:49:01   Router: Message 00148A59 transferred to SMTP.EKNORI.DE for receipient@domain.de from FirstName LastName/Notesdomain  Size: 8K via SMTP


Jetzt wird die Mail vom POP3 abgeholt

Code:
[1D70:0006-1EC0] 13.01.2019 04:49:33,36 SMTP CIServ Listen> Connection Accepted on Port 25 for Session 0E110C4F
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] State change from Greeting to Greeting
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] Processing in Greeting state
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] State change from Greeting to Connected
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server: 192.168.178.33 connected
[1D70:0008-1C0C] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C0C] Processing in Connected state
[1D70:0008-1C0C] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C0C] EHLO command received
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] Processing in Connected state
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] MAIL command received
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] Processing in Connected state
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] RCPT command received
[1D70:0008-1C0C] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C0C] Processing in Connected state
[1D70:0008-1C0C] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C0C] DATA command received
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] Processing in Connected state
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] DATA command (cont.)
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] Data to be saved for this message if it causes a crash: firstname.lastname@domain.de message-id:<ofd693ea38.996e8ed2-onc1258381.00148a59-c1258381.0014f748@singultus.net>
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C04] Looking for a total of (0) headers and we found (0)
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server: Message 0015043B (MessageID: <OFD693EA38.996E8ED2-ONC1258381.00148A59-C1258381.0014F748@singultus.net>) received from 192.168.178.33 size 10417 bytes
[0EAC:0005-10D4] 13.01.2019 04:49:33   POP3 Collect: Message delivered to serv01.fritz.box for firstname.lastname@domain.de from m01eae1b Size: 8K
[0E48:000C-18D4] 13.01.2019 04:49:33   Router: Message 0015043B, 00148A59 delivered to FirstName LastName/Notesdomain from firstname.lastname@domain.de  Size: 9K Time: 00:00:00 Hop Count: 1
[1D70:0008-1C0C] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C0C] Processing in Connected state
[1D70:0008-1C0C] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C0C] QUIT command received
[1D70:0008-1C0C] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server [1D70:0008-1C0C] State change from Connected to Terminal
[1D70:0008-1C04] 13.01.2019 04:49:33   SMTP Server: 192.168.178.33 disconnected. 1 message[s] received
Gespeichert
Obrac
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 215



« Antworten #54 am: 13.01.19 - 09:03:04 »

Die Anmeldedaten habe ich gestern schon mit dem Relayhost eingetragen und im Server Dokument  war schon "Mail Routing, SMTP Mail Routing" . smtp.redroma-verlag.de (meine Domain) habe ich jetzt eingetragen und immerhin erzählt der Server jetzt was von "SMTP-Server" und nicht mehr nur von "SMTP-Client". Nachrichten werden ja laut Server auch an smtp.rediroma-verlag.de übermittelt, aber Mails kommen immer noch nicht an. Ich kann mir vorstellen, dass in einem der beiden Konfigurationsdokumente ein Feld nicht oder falsch gefüllt ist.

Gespeichert
Obrac
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 215



« Antworten #55 am: 13.01.19 - 09:07:24 »

Serverdoc1
Gespeichert
Obrac
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 215



« Antworten #56 am: 13.01.19 - 09:07:48 »

Serverdoc2
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #57 am: 13.01.19 - 09:19:16 »

gut, der Versand funktioniert schonmal.

Hast Du denn im Pop3Collect auch Account Docs angelegt?


P.S. Skaliere bitte deine Screenshots etwas kleiner; die sprengen die Bildschirmbreite. Danke
Gespeichert
Obrac
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 215



« Antworten #58 am: 13.01.19 - 09:25:36 »

Ja, ein Account-Dokument ist angelegt. Da stimmt alles.
Was ist denn bei der Porteinstellung im Serverdokument mit "Authentication-Options"? Da habe ich jetzt mal "Name & password" auf "yes" gesetzt. Bringt aber auch nichts.
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11222


« Antworten #59 am: 13.01.19 - 09:35:53 »

kommen denn nach dem Versand der Mails noch irgendwelche Debug Einträge auf der Console bzgl Empfang?
Irgend was muss sich doch tun.

Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: