AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21.09.21 - 19:08:20
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  ND6: Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Hoshee, ata, koehlerbv)
| | |-+  Spaltenwert in Ansicht als Dateilink
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Spaltenwert in Ansicht als Dateilink  (Gelesen 3207 mal)
john0815
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 17


« am: 16.09.10 - 12:38:42 »

Hallo,

ich erstelle per Agent Dokumente (A), die in einer Ansicht angezeigt werden und auch nur zu diesem Zweck erstellt werden (d.h. in Ihnen soll nichts geändert werden und sie werden auch nicht anderweitig verwendet). Zu jedem dieser Dokumente gibt es aber ein weiteres Dokument (B), in dem zusätzliche Informationen stehen.

Jetzt möchte ich IN der Ansicht bei jedem Dokument (A) einen Link haben, der auf das ausführlichere Dokument (B) verweist - wie bekomm ich das hin?

Es geht hierbei nicht darum einen Link zu erzeugen, der erscheint, wenn ich Dokument (A) öffne, sondern ich möchte direkt in der Ansicht in jeder Zeile (= ein Dokument (A)) etwas anklicken können (dafür zB eine Extra-Spalte, oder eine Spalteneintrag als Link)!

Danke für alle Antworten!

John
Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2704



« Antworten #1 am: 16.09.10 - 13:10:29 »

Ist es notwendig, dass das Dokument A irgendwann geöffnet wird?

Falls nicht, kannst Du im Queryopendocument der Ansicht eine Umleitung einbauen, so dass nicht Dokument A sondern gleich Dokument B geöffnet wird.

Befinden sich Dokument A und Dokument B in der gleichen Datenbank? Dann könntest Du doch auch auf Dokument A verzichten und gleich Dokument B in der Ansicht anzeigen lassen.

Brauchst Du beide Dokumente (also so, dass beide Dokumente geöffnet werden müssen), könntest Du auch Dokument B zum Antwortdokument von A machen und beide Dokumente in der Ansicht anzeigen und folglich auch öffnen lassen.
Gespeichert
john0815
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 17


« Antworten #2 am: 16.09.10 - 15:03:21 »

Danke, der erste Hinweis war gleich ein Treffer!

Anschlussfrage: kann ich per Link auch einen Dateiordner auf der Festplatte öffnen?
(Datenbank läuft auf lokalem Rechner, bis jetzt hab ich nur Verlinkungen auf Dateien realisieren können)
Wenn ja, kann ich den per Link aus der Ansicht, wie zu Themenbeginn beschrieben, öffnen?

Danke
« Letzte Änderung: 16.09.10 - 15:07:14 von john0815 » Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2704



« Antworten #3 am: 16.09.10 - 15:13:59 »

Machbar ist vieles. Wenn Du in Deinem Dokument A definierst, was passieren soll, kannst Du das im Queryopendokument der Ansicht abfackeln.

Schau Dir mal Shell in der Designerhilfe an.
Gespeichert
john0815
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 17


« Antworten #4 am: 17.09.10 - 08:33:16 »

Das hat bis jetzt wunderbar funktioniert, aber nun habe ich im Queryopen schon die Verlinkung zum Dokument B, und der andere Link wird dann automatisch mit geöffnet (ausser ich definiere eine Abfragebox, aber das soll nicht Ziel sein).

Aber das ist noch das kleinere Problem, da ich bis jetzt noch keine Möglichkeit gefunden hab, einen Ordner (keinen Notes-Ordner, sondern einen auf der Festplatte) zu verlinken...
Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2704



« Antworten #5 am: 17.09.10 - 08:42:12 »

Du kannst doch die Entscheidung in das Dokument A schreiben. Du setzt z.B.ein Feld mit Namen Ziel in das Dokument. Da schreibst Du dann "Ordner" oder "Datei" rein.

Im Queryopendocument nutzt Du dann

Select Case doc.Ziel (0)
Case "Ordner"
   'Öffne Ordner
Case "Datei"
   'Öffne Datei
End Select

Zu dem Öffnen des Ordners würde ich erstmal versuchen, den über einen Batch zu öffnen. wenn Du dazu einen entsprechenden Befehl gefunden hast, startest Du den mit Shell.
Gespeichert
john0815
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 17


« Antworten #6 am: 17.09.10 - 09:43:26 »

Ich hab jetzt eine Stunde zum Thema Batch gesucht und nichts gefunden, dass nur im entferntesten mit Ordnern zu tun hat...

Hat dazu noch jemand einen Hinweis?
Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2704



« Antworten #7 am: 17.09.10 - 09:47:32 »

z.B. start c:\users\

Gespeichert
klaussal
Gast
« Antworten #8 am: 17.09.10 - 09:48:01 »

http://forum.chip.de/windows-xp/batch-datei-ordner-oeffnen-606322.html

Der erste Treffer bei Google...
Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2704



« Antworten #9 am: 17.09.10 - 09:54:41 »

Als komplettes Script

Dim taskid As Integer
taskid = Shell ("cmd.exe /c start /b c:\users\", 2)
Gespeichert
john0815
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 17


« Antworten #10 am: 17.09.10 - 10:33:42 »

Muchas gracias Peter!!! Läuft...
Klaus, danke für den Link, ist auch hilfreich!
Gespeichert
john0815
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 17


« Antworten #11 am: 20.09.10 - 09:19:16 »

Hallo, zur neuen Woche nochmal eine vertiefende Frage zum Thema:

Die zu Beginn vorgestellte Problematik wurde zwar gut gelöst, aber trotzdem hab ich immernoch die Frage, ob es möglich ist, in einer Ansicht einen Spalteneintrag als Link zu definieren?

Danke für alle Hinweise
Gespeichert
koehlerbv
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #12 am: 20.09.10 - 09:44:15 »

Nur im Browser. Im Client ist das nicht möglich.
Gespeichert
john0815
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 17


« Antworten #13 am: 20.09.10 - 10:11:45 »

Das ist genau, was ich bis jetzt auch rausgefunden habe!
Gespeichert
heini_schwammerl
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 691



« Antworten #14 am: 20.09.10 - 11:16:28 »

Das ist ein bisschen möglich.
Du konstruierst im InViewEdit einer Ansicht eine NotesUrl
Das aktuelle Dokument holst Du Dir über CaretNoteID
In dem doc sollte dann die UNID des verlinkten Dokuments drin stehen
Wenn es nicht in der selben Datenbank ist, dann auch der Datenbankpfad.
Aus den Angaben bastelst du Dir eine NotesUrl.
Anschließend ein Call ws.URLOpen(meineNotesUrl)
Allerdings darfst Du in der Ansicht sonst keinen InViewEdit Spalten verwenden.
Zur Aktivierung fügt man z.B. eine Spalte ein mit einem Icon das einen Link kennzeichnet (z.B. das DocLink Symbol) und aktiviert die Eigenschaft "Editable Column".
Und leider weiss ich nicht mehr wer mir das mal verraten hat. Es war auf jeden Fall nicht meine Idee.
Gruß
Henning
« Letzte Änderung: 20.09.10 - 11:22:51 von heini_schwammerl » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: