AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
08.12.21 - 20:56:48
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 10
| |-+  ND10: Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Aktuelle Schrift als Vorgabe für Mail festlegen fehlt im Menü einer mail10.ntf
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Aktuelle Schrift als Vorgabe für Mail festlegen fehlt im Menü einer mail10.ntf  (Gelesen 827 mal)
der busse
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 37


« am: 03.03.21 - 17:57:59 »

Moin,

irgendwie scheine ich eine mail10.ntf erwischt zu haben, die im Standard die besagte Option "Aktuelle Schrift als Vorgabe für Mail festlegen" unter dem Text nicht angezeigt hat, wenn man in einer Nachricht den Text markiert hat.
Nun hatte ich die angepasst (etwas zeitintensiv) und nun ist nach einiger Zeit aufgefallen, dass ihnen die Schrift nicht so ganz genehm ist.
Die NAMEDSTYLE Einstellungen werden ignoriert. Die Einstellungen aus der notes.ini funktionieren mit einer anderen Schablone.
Ich kann dann im Body Feld die Schriftart hart anpassen, aber schön ist das nicht.

Kann man diese Funktionalität da irgendwie manuell wieder aktivieren, oder komme ich nicht ums "neu machen" herum?
Ich finde da spontan keine Option, die ein "neu machen"  verhindern könnte.  Huh

Hat da jemand zufällig positive Erfahrungen gesammelt?

Gruß
Der Busse
Gespeichert
CarstenH
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 455



« Antworten #1 am: 04.03.21 - 21:31:42 »

Das Standardverhalten hängt mit dem Schriftstil 'DefaultStyleForMail' zusammen (letzter Reiter bei den Text/Absatzeigenschaften), den man durch Bearbeiten der Mailmasken gerne mal verliert, spätestens wenn man die Schrift und Absatzeigenschaften des Bodyfelds ändert.

Such dir als Vorlage eine unveränderte (bzw. funktionierende) Memo/Reply Maske und schau dir an, wie der Schriftstil beim Body Absatz gesetzt ist.
Anschließend setzt du ihn in deiner angepassten Maske genau so. Danach sollte sich auch die angepasste Maske wieder so verhalten, wie erwartet.

HTH
Carsten
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: