AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
27.07.21 - 06:16:55
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  ND9: Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Thomas Schulte, koehlerbv, m3)
| | |-+  Datum in einer eingefügten Tabelle automatisch füllen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Datum in einer eingefügten Tabelle automatisch füllen  (Gelesen 958 mal)
sommersprosse
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 270



« am: 27.01.21 - 11:37:05 »

Hallo zusammen.

Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch.
Ich habe eine Tabelle, die ich automatisch mit Jahreszahlen befülle. In meinem Fall vom aktuellen Jahr plus 10, von 2021 -2030. Nun muss ich diese Tabelle erweitern, habe die gleiche Formel dafür verwendet, aber er fängt wieder bei 2021 an zu zählen...

Die Tabelle die ich eingefügt habe sieht man auf Bild Tabelle_Design

Folgender Code steckt hinter den Feldern Year_1-Year14.
Code:
Year + @TextToNumber(@Right(@ThisName; 1))

Das Ergebnis sieht man in Bild Tabelle.
Ich benötige aber eine durchgehende Zahl von 2021-2035..

Ihr habt bestimmt eine Idee was hier schief läuft.


« Letzte Änderung: 27.01.21 - 12:07:52 von sommersprosse » Gespeichert

Gruß Ulli
Tannibal
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 239



« Antworten #1 am: 27.01.21 - 11:40:49 »

Deine Formel nimmt ja nur die letzte Ziffer => 2021 + 0 = 2021
Gespeichert

Gruß, Daniel
----------------
14x Domino 9FP10/10FP6
inkl. Traveler , LEI, Sametime, Connections
1,2k Notes-Clients 9/10
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11551


« Antworten #2 am: 27.01.21 - 11:43:42 »

Deine Formel nimmt ja nur die letzte Ziffer => 2021 + 0 = 2021
genauer: ... nur das letzte Zeichen vom Feldnamen; ist also für das item YEAR = 0
Gespeichert
sommersprosse
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 270



« Antworten #3 am: 27.01.21 - 12:07:36 »

Danke für den Hinweis  Smiley.

Hab das auf zwei stellen ergänzt.
Jetzt ist es so wie es sein soll.

Ich hatte das zwar schon mal gemacht und einen Fehler bekommen, aber jetzt passt es.
Gespeichert

Gruß Ulli
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11551


« Antworten #4 am: 27.01.21 - 16:22:49 »

Zitat
Hab das auf zwei stellen ergänzt.
Was ist „DAS“ ,  und was genau hast Du geändert?
Gespeichert
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6609


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« Antworten #5 am: 27.01.21 - 18:02:10 »

Na hoffentlich brauchst Du nicht bald noch Werte in 100 Jahren, dann geht schon wieder schief...
Warum nimmst Du nicht einfach @RightBack( @ThisName ; "_" )... dann ist es egal, wie viele Stellen da hinter dem Unterstrich kommen... und Du hast auch nicht unterschiedliche Formeln für die Felder 1-9 und die Felder 10-x
« Letzte Änderung: 27.01.21 - 18:04:55 von Tode » Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
sommersprosse
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 270



« Antworten #6 am: 28.01.21 - 07:50:59 »

Zitat
Hab das auf zwei stellen ergänzt.
Was ist „DAS“ ,  und was genau hast Du geändert?

Für die Felder 10-x habe ich Year + @TextToNumber(@Right(@ThisName; 2)) als Formel verwendet.

Zitat
Warum nimmst Du nicht einfach @RightBack( @ThisName ; "_" )...
... kannte ich bis jetzt noch nicht. aber klingt logisch eine einheitliche Formel zu haben. Danke für den Hinweis.

Damit wird die Tabelle so gefüllt wie sie soll.

Danke Euch


Gespeichert

Gruß Ulli
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6609


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« Antworten #7 am: 28.01.21 - 12:54:42 »

Das ginge übrigens auch mit @Right( @ThisName ; "_" ), aber rightback hat den Vorteil, dass es von hinten sucht, und damit auch bei Feldnamen wie Test_Feld_27 funktioniert, wo @Right stattdessen „Feld_27“ zurückliefern würde...
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: