AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
09.05.21 - 16:34:30
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 9
| |-+  ND9: Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Thomas Schulte, koehlerbv, m3)
| | |-+  Mail senden per Java / Notes Schnittstelle
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Mail senden per Java / Notes Schnittstelle  (Gelesen 977 mal)
DannyCrown
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 93


Use Kill with care - Designer Hilfe


« am: 15.01.21 - 12:02:01 »

Hallo zusammen,
ich habe eine JSF Anwendung erstellt die Serienmails senden kann.
Ich sende die Mails per SMTP und einfachem Java Mailing. Ich müsste aber dann einen kompletten Mail Client nachbauen. (Ablage gesendet usw.)

Deshalb meine Frage ob ich per Java Schnittstelle eine Mail mit einer Notes MailDB versenden kann und da dann den Adressaten und den Mailtext übergeben kann. Somit hätte ich die Mail ja dann dort abgelegt usw.
Hat da jemand ein Beispiel für?

Gespeichert

MfG Daniel Afro
tfrenz
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 223



« Antworten #1 am: 15.01.21 - 12:46:58 »

Hallo,
bevor du alles nachbaust, schaue dir mal die Anwendung easyMail von Manfred Dillmann mal an.

https://www.madicon.de/software/easymail/

Gruß Thomas
Gespeichert
DannyCrown
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 93


Use Kill with care - Designer Hilfe


« Antworten #2 am: 20.01.21 - 07:36:38 »

Danke Thomas,
EasyMail hatte ich schon gefunden, aber da ich die Java Anwendung ja schon habe würde ich es gerne damit machen.

Gruß Daniel
Gespeichert

MfG Daniel Afro
Ralf_B
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 112


« Antworten #3 am: 20.01.21 - 08:59:04 »

Hallo Daniel,

soweit ich das kenne, geht von Java nur lesender Zugriff auf Domino DB's per Domino App Dev Pac.
Ich würde ev. eine Domino MailIn DB erstellen und hierhin immer auch ein Mail aus der Java App hinsenden.
Dann sind in der Notes DB die Mails wenigstens dokumentiert.

Oder

In der Notes DB einen (Java) Agent die Mail versenden lassen.

Mal als Denkanstoß.
Gruß
Ralf
Gespeichert
DannyCrown
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 93


Use Kill with care - Designer Hilfe


« Antworten #4 am: 21.01.21 - 08:09:00 »

Danke für den Denkanstoß Ralf,

mit der Mail an die MailIn DB ist schonmal ne gute Idee!
Gespeichert

MfG Daniel Afro
DannyCrown
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 93


Use Kill with care - Designer Hilfe


« Antworten #5 am: 27.01.21 - 14:25:57 »

So, ich habe jetzt nochmal einen anderen Ansatz gewählt.
In meiner JSF Anwendung schreibe ich die Daten der Mail in eine MYSQL DB und habe einen REST Aufruf für die Tabelle programmiert.
Nun möchte ich aus einem Notes Agenten den REST Call machen und dann daraus Mail Entwürfe erstellen die dann aus der Notes DB versendet werden können. Mal schauen ob das klappt.
« Letzte Änderung: 27.01.21 - 14:49:04 von DannyCrown » Gespeichert

MfG Daniel Afro
DannyCrown
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 93


Use Kill with care - Designer Hilfe


« Antworten #6 am: 29.01.21 - 12:09:04 »

Hat sich schon erledigt :-)
Euch ein schönes Wochenende!
« Letzte Änderung: 29.01.21 - 14:25:21 von DannyCrown » Gespeichert

MfG Daniel Afro
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: