AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25.10.20 - 18:23:33
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  HCL Notes / Domino 11+
| |-+  ND11: Entwicklung (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Werte aus Ansichten verschiedener DB's mischen - möglich?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Werte aus Ansichten verschiedener DB's mischen - möglich?  (Gelesen 568 mal)
Kaljamam
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 225



« am: 27.07.20 - 12:44:26 »

Hallo liebe Notes Forum-Gemeinde,

folgender Fall.

In Datenbank 1 habe ich eine Ansicht - Person - Seminartitel

In einer neuen Datenbank 2 werden auch Seminar gepflegt. User können bestätigen, dass sie dieses besucht haben. In einer Ansicht steht dann - Person - besuchtes Seminar.

Fragestellung: besteht die Möglichkeit die Dokumente aus der Ansicht Datenbank 1 der Person aus Datenbank 2 in der Ansicht zuzuordnen?

Ziel: in Datenbank 2 soll in der Ansicht jedes gebuchte ( Datenbank 2 ) und besuchte ( Datenbank 1 ) Seminar zur Person sichtbar sein.

Danke vorab für die Unterstützung.
Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2694



« Antworten #1 am: 27.07.20 - 13:10:53 »

Du kannst nicht in einer Ansicht Dokumente einer anderen Datenbank anzeigen. Warum zwei verschiedene Datenbanken? Wenn alle Dokumente in einer Datenbank sind, hast Du kein Problem mit der Ansicht.

Alternativ müsstest Du zu jedem Dokument der DB1 eines in die DB2 spiegeln, also redundant halten. Fragt sich dann, wozu Du die DB1 dann überhaupt brauchst -> führt wieder zum ersten: nutze eine Datenbank
Gespeichert
Kaljamam
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 225



« Antworten #2 am: 28.07.20 - 07:58:03 »

Vielen Dank!  Smiley

Ich habe es befürchtet. DB1 ist eine Cosmos DB und DB2 eine normale Notes DB. Hoffte, ich kann mir den Aufwand ersparen die ganze Sache nach DB1 umzuzuiehen Grin, aber das werde ich jetzt dann machen. Es soll eh noch ein GenehmigungsWF für die besuchten Seminare des ganzen Jahres eingebaut werden, dann passt das da ja perfekt rein.

Vielen Dank für die Antwort und schöne Grüße vom Bodensee!
Gespeichert
pantelis.botsas
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6


Κάθε μέρα αξίζει


WWW
« Antworten #3 am: 04.08.20 - 16:12:13 »

Hallo Kaljamann,

mit reinen Notes-Bordmitteln in einer Ansicht wird das nicht gehen. Außer man kopiert die Informationen aus der ersten Datenbank auch in die zweite Datenbank (so wie es Peter Klett richtigerweise vorgeschlagen hat).

Alternativ könnte man jedoch - wenn man den Notes-Client nicht verlassen möchte - die Informationen aus den beiden Datenbanken auf einer XPage in einer der bestehenden Datenbanken abbilden. Oder eine separate XPage-Anwendung für diesen Fall aufbauen.

Ob die Informationen in einer Anwendung zusammegeführt werden sollen, hängt auch davon ab, ob die bisher separaten Anwendungen auch von anderen Stellen abgerufen werden.

Grüße aus Stuttgart.
Gespeichert

Sagt ein SharePoint-Eintrag zu seinem Nachbarn: Ich dürfte eigentlich nicht hier sein! Mein Benutzer hat mich als Excel-Datei ursprünglich für eine Präsentation vorgesehen und konnte mich nicht mehr finden. Daraufhin antwortet der Nachbar: Ich dürfte auch nicht hier sein. Ich sollte als Word-Dokument eine Kundenbestellung aufnehmen. Aber was soll ich sagen: es gibt Unternehmen, die sinnlos viel Geld dafür ausgeben, damit sie für uns einen goldenen, digitalen Papierkorb erhalten. Extras nur gegen Aufpreis.
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: