Das Notes Forum

HCL Notes / Domino 11+ => ND11: Entwicklung => Thema gestartet von: Kaljamam am 27.07.20 - 12:44:26



Titel: Werte aus Ansichten verschiedener DB's mischen - möglich?
Beitrag von: Kaljamam am 27.07.20 - 12:44:26
Hallo liebe Notes Forum-Gemeinde,

folgender Fall.

In Datenbank 1 habe ich eine Ansicht - Person - Seminartitel

In einer neuen Datenbank 2 werden auch Seminar gepflegt. User können bestätigen, dass sie dieses besucht haben. In einer Ansicht steht dann - Person - besuchtes Seminar.

Fragestellung: besteht die Möglichkeit die Dokumente aus der Ansicht Datenbank 1 der Person aus Datenbank 2 in der Ansicht zuzuordnen?

Ziel: in Datenbank 2 soll in der Ansicht jedes gebuchte ( Datenbank 2 ) und besuchte ( Datenbank 1 ) Seminar zur Person sichtbar sein.

Danke vorab für die Unterstützung.


Titel: Re: Werte aus Ansichten verschiedener DB's mischen - möglich?
Beitrag von: Peter Klett am 27.07.20 - 13:10:53
Du kannst nicht in einer Ansicht Dokumente einer anderen Datenbank anzeigen. Warum zwei verschiedene Datenbanken? Wenn alle Dokumente in einer Datenbank sind, hast Du kein Problem mit der Ansicht.

Alternativ müsstest Du zu jedem Dokument der DB1 eines in die DB2 spiegeln, also redundant halten. Fragt sich dann, wozu Du die DB1 dann überhaupt brauchst -> führt wieder zum ersten: nutze eine Datenbank


Titel: Re: Werte aus Ansichten verschiedener DB's mischen - möglich?
Beitrag von: Kaljamam am 28.07.20 - 07:58:03
Vielen Dank!  :)

Ich habe es befürchtet. DB1 ist eine Cosmos DB und DB2 eine normale Notes DB. Hoffte, ich kann mir den Aufwand ersparen die ganze Sache nach DB1 umzuzuiehen ;D, aber das werde ich jetzt dann machen. Es soll eh noch ein GenehmigungsWF für die besuchten Seminare des ganzen Jahres eingebaut werden, dann passt das da ja perfekt rein.

Vielen Dank für die Antwort und schöne Grüße vom Bodensee!


Titel: Re: Werte aus Ansichten verschiedener DB's mischen - möglich?
Beitrag von: pantelis.botsas am 04.08.20 - 16:12:13
Hallo Kaljamann,

mit reinen Notes-Bordmitteln in einer Ansicht wird das nicht gehen. Außer man kopiert die Informationen aus der ersten Datenbank auch in die zweite Datenbank (so wie es Peter Klett richtigerweise vorgeschlagen hat).

Alternativ könnte man jedoch - wenn man den Notes-Client nicht verlassen möchte - die Informationen aus den beiden Datenbanken auf einer XPage in einer der bestehenden Datenbanken abbilden. Oder eine separate XPage-Anwendung für diesen Fall aufbauen.

Ob die Informationen in einer Anwendung zusammegeführt werden sollen, hängt auch davon ab, ob die bisher separaten Anwendungen auch von anderen Stellen abgerufen werden.

Grüße aus Stuttgart.