AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
10.04.20 - 06:42:32
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 8 und frühere Versionen
| |-+  ND7: Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, koehlerbv, m3)
| | |-+  In Kalender eintragen, aber nicht löschen?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: In Kalender eintragen, aber nicht löschen?  (Gelesen 4108 mal)
hajo7
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 15


« am: 28.03.13 - 13:59:43 »

Hallo,

wie ist es auf einfachste Weise (ohne Designer) möglich eine auf dem Domino-Server liegende Maildatenbank per Zugriffsrechte so einzuschränken, dass zwei Benutzer den beinhalteten Kalender wie folgt nutzen können:

- Benutzer 1: dieser soll Besprechungen planen, mit Räumen und Resourcen befüllen und diesen Eintrag dann speichern können. Ein Löschen oder Ändern soll nicht mehr möglich sein, bzw. nur, wenn in einem Logfile die Änderungen/Löschungen genau protokolliert werden

- Benutzer 2: soll nur Lesezugriff haben, er soll also nicht Löschen oder Ändern können, sondern nur die Einträge öffnen bzw. anschauen.

Kann man dann die DB noch so einschränken, dass nur der Kalender genutzt werden kann, der Maileingang usw. vielleicht verschlossen bleiben?
Ein Logfile über alle Vergehen in diesem Kalender wären wünschenswert.

Ich habe mich für eine separate Maildatenbank entschieden, da dann auch nur die Themen dieser 2 Personen eingetragen werden und keine weiteren der persönlichen Kalender angezeigt werden (wie z.B. beim Gruppenkalender).

Wenn Ihr eine bessere Methode zu diesen Vorgaben hättet wäre ich auch sehr dankbar.
Gespeichert
ascabg
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3696


« Antworten #1 am: 28.03.13 - 14:23:33 »

Hallo,

Ganz grob.

User 1 => ACL = No Access mit Read & Write Public Documents
User 2 => ACL = No Access mit Read Public Documents.

Was Du damit aber nicht verhinderst ist, dass User 1 Kalenderdokumente nachtraeglich andern kann.
Wenn Du das auch noch verhindern willst bzw. nur dann erlauben willst, wenn die Arbeiten protokolliert werden sollen,
dann kommst Du um einen Eingriff mit dem Designer nicht drumherum.


Andreas
Gespeichert
hajo7
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #2 am: 28.03.13 - 14:37:47 »

Danke Andreas für diese Informationen.......werde ich nachher mal ausprobieren.

Hast Du vielleicht auch noch bestimmte Stichwörter für den Designer, die ich meinem programmierenden Kollegen mit auf den Weg geben kann?
Gespeichert
ascabg
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3696


« Antworten #3 am: 28.03.13 - 14:42:30 »

Vorstellbar waere folgendes

- Leser-/Autoren-Felder verwenden, was sich bei Public Documents jedoch meist als etwas schwierig gestaltet
- zum Erstellen von 'neuen' Kalenderdokumenten die 'Standardmaske' verwenden.
  dann eine zweite (identische) Maske erstellen, deren Felder jedoch nicht mehr editierbar sind.
  die Kalenderdokumente dann nur noch mit dieser zweiten Maske anzeigen (laesst sich ueber eine hinterlegte Maskenformel realisieren)

EDIT:
zum 2 Punkt.
Man koenne auch beim Speichern des Eintrages den Wert im Feld "Form" umschreiben und hier den Namen der
zweiten Maske eintragen. Dann braucht es keine Maskenformal in der Ansicht.


Andreas
« Letzte Änderung: 28.03.13 - 14:44:18 von ascabg » Gespeichert
WildVirus
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 655



« Antworten #4 am: 28.03.13 - 17:23:54 »

ergänzend sollen die Entwickler -was das Loging von Änderungen betrifft- eine Funktion einbauen, die z.B. in einer Log-DB protokolliert, welche Felder geändert wurden. Haben sie vermutlich im "Nähkästchen".

Das Verhindern des Löschens ist noch einfacher, aber das wissen Deine Entwickler garantiert, wie das geht.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: