AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22.09.21 - 20:23:21
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  ND6: Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Hoshee, ata, koehlerbv)
| | |-+  Eingehende Mail bearbeiten
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Eingehende Mail bearbeiten  (Gelesen 4740 mal)
Medex
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 2


« am: 08.03.13 - 14:59:47 »

Hallo,

ich benutze den etwas ältern Lotus Nots 6.5 Client. Habe nun einen Aufgabe erhalten, die sehr über meinen Wissensstand hinaus geht. Ich habe so noch nicht wirklich viel mit Lotus Script gearbeitet, deswegen hoffe ich, dass ihr mir vielleicht helfen könnt und wollt.

Also:

Der erste Teil: Ich soll mit Hilfe von Lotus Script einen Agenten bauen, der bei einer eingehenden Mail im Feld Body einen bestimmten Text anhängt. Der Text soll ein gewisser URL sein aber der tut erstmal nicht zur Sache. Wichtig ist einen Text anzuhängen.

Den zweiten Teil: Würde ich dann nachfragen, wenn ich Teil Eins erledigt habe.

Was ich brauche? Auch wenn es sich sehr nach "macht ihr meine Arbeit" anhört, bräuchte ich das komplette Skript weil ich wirklich nicht weiß wie das funktioniert. Es wurde mir zwar gesagt, dass ich auch das Projekt abbrechen kann wenn ich nicht weiß wie es geht, allerdings interessiert es mich wirklich wie es funktioniert und auch mein Ehrgeiz ist sehr geweckt.
Gespeichert
koehlerbv
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #1 am: 08.03.13 - 16:56:15 »

Der Text soll ein gewisser URL sein aber der tut erstmal nicht zur Sache. Wichtig ist einen Text anzuhängen.

Woher weisst Du - während Du von "keine Ahnung" schreibst - dass das mit der URL nichts zur Sache tut? Das ist nämlich von ganz besonderer Bedeutung!

Beschreib mal genauer, was der werden soll. Und: Einen kompletten Code wirst Du hier mit 99,99 prozentiger Wahrscheinlichkeit nicht bekommen. Tipps, Hinweise, Hilfe bei der Fehlersuche: Ja und gerne. Aber den eigentlichen Weg muss tDu schon alleine gehen. Mit der DesignerHelp und dem Thema LotusScript kannst Du ja schon mal anfangen.

Bernhard
Gespeichert
Medex
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #2 am: 11.03.13 - 08:32:58 »

Guten Morgen,

danke erstmal für die Antwort. Ich habe gedacht, dass man den Text der angehängt werden soll variabel ändern kann.

Mal ganz plump gesagt, dass x="Text1" dann zu x="http://google.de".

Aber wenn dies nicht so einfach funktioniert wie ich mir das gedacht habe muss ich da wohl eine andere Lösung finden.

Okay.

Es kommt eine Mail rein, in diese Mail soll an das Ende ein URL-Link eingefügt werden.

Das wars. Den zweiten Teil habe ich fallen gelassen.

LG Medex
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: