AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22.02.20 - 08:46:52
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News: Jetzt mit HCL Notes / Domino 11 und einem Extraboard für Nomad!
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Aus- und Weiterbildung (Moderator: MartinG)
| | |-+  Sametime 8.5 "deep dive"
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Sametime 8.5 "deep dive"  (Gelesen 5544 mal)
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6326


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« am: 08.11.12 - 14:54:05 »

Nachdem ich jetzt schon mehrere Systeme mit Sametime 8.5.2 aufgesetzt habe (ist ja mit Hilfe der From Zero To Hero Dokumentationen kein zu grosses Problem), würde ich jetzt gerne die Hintergründe durchschauen... Kann mir hier jemand ne gute Schulung empfehlen?

Thanx
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
Glombi
Gast
« Antworten #1 am: 08.11.12 - 15:33:52 »

Suchst Du eine Schulung von der Stange oder eine individuelle, vielleichst sogar eher einen Workshop?

Andreas
Gespeichert
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6326


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #2 am: 08.11.12 - 16:34:50 »

Das kommt auf die Kosten an ;-) Natürlich ist ein Workshop immer vorzuziehen, und eine Individualschulung immer besser als eine von der Stange, aber primär muss das Ding bezahlbar sein.
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #3 am: 08.11.12 - 17:11:42 »

Definiere "deep dive". Ich habe bei meinen PMRs jedesmal mit anderen L3 Leuten zu tun, weil das Produkt so komplex und aufgeteilt ist.
Brauchst Du eher was Richtung WAS Basics oder eher SIP/STUN/ICE/AV?
Welche Fragen haettest Du gerne beantwortet?
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6326


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #4 am: 09.11.12 - 07:59:44 »

Nun, genau das ist das Problem... Es ist schwierig, vorherzusehen, welche Anforderungen beim Kunden auftreten werden...
Ich würde gerne alle einzelnen Server- Komponenten im Detail kennenlernen.
Dazu Best Practices für die Fehlersuche (es gibt ja u.a. zig verschiedene Log- Verzeichnisse...), ggf. noch häufige Aufgaben (einbinden eines SSL- Zertifikats, etc.)
Und was tun, wenn beim Befolgen einer Installationsanleitung ein rotes x in der Websphere- Konsole kommt weil irgendein Punkt nicht durchgeführt werden konnte....

Also vielleicht ein "Level 2 Troubleshooting" und "Advanced Installation"- Training in einem....

Ich habe ja schon gegoogelt, aber nicht wirklich was sprechendes gefunden und wollte deshalb von Euch wissen, welche Trainings Ihr da empfehlen würdet. Im Zweifel picke ich mir 2 oder 3 aus den "Standard"- Trainings raus...

Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: