AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18.10.21 - 22:43:40
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Companion Products (Moderatoren: eknori, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Lotus Connections
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 4 Nach unten Drucken
Autor Thema: Lotus Connections  (Gelesen 30297 mal)
ra.t
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 537



« am: 09.02.12 - 17:18:38 »

Liebe Kollegen,
letzte Woche war ich nun auch einmal bei IBM und habe mir die neuen Ideen vom Hersteller angehört.
Die neue Richtung soll wohl nach Lotus Connections gehen.
--- Schön. ---

Ich muß IBM auch zugestehen, das so ein Webportal sehr viele Vorzüge haben kann.

Nun versuche ich diese neue Zukunft auch einmal auf einem Testrechner zu installieren.
Leider sind Webphere,  DB2, und was man noch so alles (nur für die Installation von Lotus Connections) wohl benötigt
nicht so ganz mein Steckenpferd.

Meine Frage an euch ist, hat das schon einmal jemand eigenständig lauffähig installiert ? (Ich meine jetzt keine Notesgötter wie L... oder N..., sondern ganz normale Admins... so wie ich halt einer bin Ahnungslos).

Gibt es evtl. auch eine einfache Installationsmöglichkeit mit wenig Aufwand für unsere "Zukunft" ?
Anbei poste ich mal noch einen Link für eine wohl einfache Installation:
http://www-10.lotus.com/ldd/lcwiki.nsf/dx/Scenario_1__Installing_Lotus_Connections_3.0-Small_Deployment

mfg
Ralf
Gespeichert

mfg
Ralf
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #1 am: 09.02.12 - 17:32:44 »

Du bist Admin. In die Haende spucken und los gehts. Das Wiki ist eine sehr gute Dokumentation. Wenn man das genau liest ...
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
ra.t
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 537



« Antworten #2 am: 09.02.12 - 17:50:22 »

Meine Firma stellt mich aber nicht so lange frei, wie es dauern würde alle Komponenten zu testen.

Also hast du das ohne Hilfe installiert und produktiv im Einsatz, m3 ?
mfg
Ralf
Gespeichert

mfg
Ralf
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6633


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« Antworten #3 am: 09.02.12 - 20:01:03 »

Es gibt eine "rundum-sorglos-all-in-one"- Installation, da klickt man nur auf Setup und gibt ein paar Rahemnparameter an, und schon installiert sich eine Demoumgebung wie von Geisterhand selbst... Zum spielen reicht das allemal... Wenns funktioniert...
Bei uns lief es auch beim dritten Anlauf nicht, und erst als ich die komponenten einzeln nacheinander installiert habe, habe ich herausgefunden, warum: tief in den logs versteckt die simple aussage: Passwort nicht komplex genug für Passwortpolicy der Domäne... Aber die Fehlermeldung, die der angezeigt hat, war natürlich irgend ne cryptische nummer....

Deshalb mein tipp: wenn du sowas angehen willst, dann installier Dir einen standalone windows server. Lass all die fantasiereichen einstellungen weg, von denen eure Windows- Gurus meinen, dass die unbedingt nötig sind für den stabilen Lauf eines windows- servers (am besten lässt Du die gar nicht erst ran). Fange NICHT an, Komponenten zu deinstallieren, von denen Du vollkommen überzeu bist, dass man die eh nicht braucht, und nimm den rechner NICHT in irgendeine domäne auf. Dann kriegst du das wahrscheinlich hin. Und so lange braucht man gar nicht, bis erst mal alles läuft: so in zwei Tagen sollte ne Rumpfinstallation machbar sein..
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #4 am: 09.02.12 - 20:53:11 »

Meine Firma stellt mich aber nicht so lange frei, wie es dauern würde alle Komponenten zu testen.

Also hast du das ohne Hilfe installiert und produktiv im Einsatz, m3 ?
mfg
Ralf
Als IBMer .... Wink
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #5 am: 09.02.12 - 20:56:14 »

Deshalb mein tipp: wenn du sowas angehen willst, dann installier Dir einen standalone windows server. Lass all die fantasiereichen einstellungen weg, von denen eure Windows- Gurus meinen, dass die unbedingt nötig sind für den stabilen Lauf eines windows- servers (am besten lässt Du die gar nicht erst ran). Fange NICHT an, Komponenten zu deinstallieren, von denen Du vollkommen überzeu bist, dass man die eh nicht braucht, und nimm den rechner NICHT in irgendeine domäne auf. Dann kriegst du das wahrscheinlich hin. Und so lange braucht man gar nicht, bis erst mal alles läuft: so in zwei Tagen sollte ne Rumpfinstallation machbar sein..
Genau. Mit Erfahrung geht die Basis-Install, wenn man das Environment unter Kontrolle hat, in 1-2 Tagen, üblicherweise in etwa 1 Woche mit allem LDAP Wahnsinn, Netzwerk-Freischaltungen, Theme-Anpassungen, ....

« Letzte Änderung: 09.02.12 - 20:58:41 von m3 » Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
koehlerbv
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #6 am: 09.02.12 - 22:31:40 »

Nur eine Woche? Der Mittelstand wird begeistert sein. Und dann noch das einfache und problemlose Update, wie man hier im Forum (und anderswo) ja immer wieder lesen kann ...

IBM hört nicht auf seine Zielkunden in den Zielländern. Wirklich nicht. Selbst ein einfacher Client-Release-Wechsel gerät ja nicht selten schon ausufernden Akt.

Bernhard
Gespeichert
stoeps
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 816


It's your life, so live it your way.


WWW
« Antworten #7 am: 09.02.12 - 22:41:28 »

Es gibt eine "rundum-sorglos-all-in-one"- Installation, da klickt man nur auf Setup und gibt ein paar Rahemnparameter an, und schon installiert sich eine Demoumgebung wie von Geisterhand selbst... Zum spielen reicht das allemal... Wenns funktioniert...


Das gab es gottseidank nur bis 2.5 und war eine Sackgasse, da man damit nur sehr schwer in ein Produktivsystem migrieren konnte.
Gespeichert

--
Grüsse
Christoph
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #8 am: 09.02.12 - 22:43:31 »

Nur eine Woche? Der Mittelstand wird begeistert sein. Und dann noch das einfache und problemlose Update, wie man hier im Forum (und anderswo) ja immer wieder lesen kann ...

IBM hört nicht auf seine Zielkunden in den Zielländern. Wirklich nicht. Selbst ein einfacher Client-Release-Wechsel gerät ja nicht selten schon ausufernden Akt.

Bernhard
Bernhard. Denk mal über das Thema Zielländer nach ... Sad
Den Rest gerne offline bei einem Bier. Wink Und Du kennst mich ja und kannst Dir meine Antwort dazu vorstellen.
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
stoeps
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 816


It's your life, so live it your way.


WWW
« Antworten #9 am: 09.02.12 - 22:44:11 »

Du bist Admin. In die Haende spucken und los gehts. Das Wiki ist eine sehr gute Dokumentation. Wenn man das genau liest ...

Das Wiki reicht meiner Meinung nicht, wenn man keine Websphere und DB2 Grundlagen hat.

Es gibt vom letzten Jahr Lotusphere eine Show202 von Stuart McIntyre auf Slideshare und dieses Jahr sah die Präsentation sehr ähnlich aus. Die als Grundlage und das Wiki zum Nachschlagen sind ein guter Startpunkt.
Gespeichert

--
Grüsse
Christoph
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #10 am: 09.02.12 - 22:59:46 »

Also die 3.0.1 Anleitung ist nicht schlecht. Und wenn man dann weiß, dass "mandatory" nicht "optional" bedeutet wie der eine Kollege von mir ... Wink

Ich hätte ja gerne die Sametime-Installationsmethode mit dem autom. mitinstallierten Websphere für Connections. Da würde man bei Connections von dem Websphere ein wenig abgekapselt werden, was gerade bei kleineren Setups fein wäre.
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
koehlerbv
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #11 am: 09.02.12 - 23:05:03 »

Bernhard. Denk mal über das Thema Zielländer nach ... Sad

Genau deswegen habe ich das Wort erwähnt. Und ja: Sehr gerne bei einem Krügerl oder auch einer bei einer Mass hier in Grosswestösterreich kurz hinter Salzburg. Ich find' es zum narrisch werden, dass momentan alles, was nach meine nächsten Tripp nach Wien aussieht, sich dann doch remote lösen lässt ;-(  (den Kunden sei es natürlich mehr als gegönnt!).

Bernhard
Gespeichert
stoeps
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 816


It's your life, so live it your way.


WWW
« Antworten #12 am: 09.02.12 - 23:13:00 »

Also die 3.0.1 Anleitung ist nicht schlecht. Und wenn man dann weiß, dass "mandatory" nicht "optional" bedeutet wie der eine Kollege von mir ... Wink

Ich hätte ja gerne die Sametime-Installationsmethode mit dem autom. mitinstallierten Websphere für Connections. Da würde man bei Connections von dem Websphere ein wenig abgekapselt werden, was gerade bei kleineren Setups fein wäre.

Smiley ein wenig englisch schadet da nicht.

Ich finde den Sametime Installer furchtbar. Ich wollte neulich einen Sametime Proxy in deinen vorhandenen. deployment Manager installieren. Lustigerweise gibt es die Option beim Setup, die scheitert aber, weil der Soap Port erwartet wird, wie mit dem Orginalsetup.

Gespeichert

--
Grüsse
Christoph
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #13 am: 10.02.12 - 08:52:29 »

@Kollegfe Stoeps: Ad Sametime: Ja, wenn man vom "Standard" abweicht wird es muehsam, aber gerade eim KMU Bereich ist die ST Installation noch Admin-freundlicher, als bei Connections, wo Du mit dem ganzen Websfear  Wink Zeug einmal erschlagen wirst.

@Berhard: Wir werden schon zusammenkommen ... Smiley
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
ra.t
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 537



« Antworten #14 am: 10.02.12 - 15:15:16 »

Tja, ein neuer Tag heißt wohl auch neuer Frust.
Ich habe zwar Anleitungen von IBM,
aber leider passen die nicht zur z.B. neuen Webphere Version.
Und deshalb scheitert auch die Installation von Lotus Connection da dieser die Profile
vom Webphere nicht findet.
Die Anleitungen lesen sich immer so einfach wie die Geschichten von Miria Boehs.
Mal schaun wie das weitergeht.
mfg
Ralf
Gespeichert

mfg
Ralf
flaite
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 2966


WWW
« Antworten #15 am: 10.02.12 - 17:07:40 »

Genau die Versionen, die in der Anleitung stehen und dann halt jeden Schritt der Anleitung, möglichst viele Logfiles im Auge haben und zwischendurch googlen. Als Java Entwickler find ich IBM Installationen auch nur lustig, wenn das andere tun müssen. Eigentlich noch nicht mal dann, weil im im Alter immer mitfühlender werde.

Z.T. liegt es allerdings an der hohen Konfigurierbarkeit, Abwärtskompatibilität, etc.
Wenn ich es zu befinden hätte, würd ich immer Tomcat, JBoss oder Glassfish benutzen.
WAS selbst ist inzwischen wirklich i.O. WAS Portal ist vermutlich mit mehr Schlangengruben als Connections.

In Jammern bin ich auch sehr gut, aber das bringt überhaupt nix. Ist halt alles Weich-Ware. Mir geht es besser, wenn ich das alles mit mehr Humor nehme. Dann ist aber das Problem, dass gewisse special friends von den internen Architektur-Truppen total nicht auf Humor stehen, weil sie ihre gemischten Arbeitsergebnisse nicht profanisiert sehen wollen.  Roll Eyes

Zitat
Flies all green and buzzin'
In dungeon of despair
Who are'll those people
That is shut away down there
Are they crazy
Are they sainted
Are they heroes someone painted
Someone painted
Are they -isms
Later ornated
Once they come they have been tainted
Once they come they have been tainted
Never been explained
Since at first it was created
But a dungeon and his kin'
Require naught but lockin' in
Of any anything thats been
Could be a her but it's probly a him
Could be a her but it's probly a him
Its what's the deal were dealin' in
Its what's the deal were dealin' in
An he stinks so bad it's hurt
To the pearl and the piles of blast
Any dungeon have a trailer
Were the torture never stops, torture
Torture never stops
Torture never stops, torture
Torture never stops
Torture never stops, talkin' to you
Torture never stops

Read more: FRANK ZAPPA - THE TORTURE NEVER STOPS LYRICS http://www.metrolyrics.com/the-torture-never-stops-lyrics-frank-zappa.html#ixzz1lzk47QKa
Copied from MetroLyrics.com
Gespeichert

Ich stimm nicht mit allen überein, aber mit vielen und sowieso unterhaltsam -> https://www.youtube.com/channel/UCr9qCdqXLm2SU0BIs6d_68Q

---

Aquí no se respeta ni la ley de la selva.
(Hier respektiert man nicht einmal das Gesetz des Dschungels)

Nicanor Parra, San Fabian, Región del Bio Bio, República de Chile
ra.t
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 537



« Antworten #16 am: 10.02.12 - 22:30:59 »

Vielen Dank erst einmal für die vielen Kommentare.
Ich schätze mal, das sich wohl keiner melden wird der die aktuelle Version installiert hat.
mfg
Ralf
« Letzte Änderung: 10.02.12 - 22:49:13 von ra.t » Gespeichert

mfg
Ralf
stoeps
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 816


It's your life, so live it your way.


WWW
« Antworten #17 am: 11.02.12 - 21:05:49 »

Vielen Dank erst einmal für die vielen Kommentare.
Ich schätze mal, das sich wohl keiner melden wird der die aktuelle Version installiert hat.
mfg
Ralf

Was heisst das? In den Präsentationen (slideshare suche mcintyre und connections -> from zero to hero connections 3.0) ist Schritt für Schritt alles erklärt. Ausser den Paketnummern analog für 3.0.1. Wo hängst du denn?
« Letzte Änderung: 11.02.12 - 21:08:47 von stoeps » Gespeichert

--
Grüsse
Christoph
m3
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8094


Non ex transverso sed deorsum!


WWW
« Antworten #18 am: 12.02.12 - 13:34:13 »

Vielen Dank erst einmal für die vielen Kommentare.
Ich schätze mal, das sich wohl keiner melden wird der die aktuelle Version installiert hat.
mfg
Ralf
Huh
Wir installieren das ca. alle 2 Wochen. Es ist nicht wirklich eine Hexere, wenn man sich an die Anleitungen im Wiki hält.
Wie @Stoeps schon meinte: Was ist Dein konkretes Problem. Was hat Du schon, wo hakt es?
Gespeichert

HTH
m³ aka. Martin -- leyrers online pamphlet | LEYON - All things Lotus (IBM Collaborations Solutions)

All programs evolve until they can send email.
Except Microsoft Exchange.
    - Memorable Quotes from Alt.Sysadmin.Recovery

"Lotus Notes ist wie ein Badezimmer, geht ohne Kacheln, aber nicht so gut." -- Peter Klett

"If there isn't at least a handful of solutions for any given problem, it isn't IBM"™ - @notessensai
ra.t
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 537



« Antworten #19 am: 13.02.12 - 10:34:01 »

Eigentlich hab ich echt keinen Bock
so Zitate a la Frak Zappa in meiner Anfrage zu erhalten
und habe deshalb versucht die Diskussion freundlich zu beenden.
So was hat auch nichts mit Lotus Notes zu tun.
Trotzdem, danke für eure Unterstützung.
 Liebe Liebe Liebe
mfg
Ralf
Gespeichert

mfg
Ralf
Seiten: [1] 2 3 4 Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: