AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25.02.20 - 12:23:11
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News: Jetzt mit HCL Notes / Domino 11 und einem Extraboard für Nomad!
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 8 und frühere Versionen
| |-+  Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Hoshee, ata, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  WindowsOrdner durchsuchen
« vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Drucken
Autor Thema: WindowsOrdner durchsuchen  (Gelesen 14292 mal)
byte
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 158


Pillenausgabe geschwänzt ^^


« Antworten #20 am: 03.09.02 - 12:42:55 »

hmpf....

s funzt einfach ned...
dei n script ist gut !! zweifelsohne.. nur
der prozess in den  search agent  läuft anders ab.. im  eignetlichen sinne muss das Attachen  während dem durchsuchen reinkommen.. weil..
ich  brauch pro mp3 ein dokument damit ich  es auch  auswählen kann.. oder  sollen die mp3 in $file rumsumpfen ??

also um es nochmal  zu verdeutlichen :

DB start :  select pfad c:\blabla mit allen unterordnern
importiere *.mp3 bis  pfad = eof

dann erstellt der Agent  während des imports pro titel ein  dokument mit dem mp3 und der description

ende . ansicht  wie bereits vorhanden, nur , das es nun  zum öffnen wählbare dokumente gibt die ein mp3 attachment beinhalten.

beim klicken auf die Ansicht und der rechts dargestellten ergebnisse -  solte beim anklicken der  ergebnisse, das lied losrulen mit der in Konfigdokument selektierten  applikation.. Thats all *eg*

und das create playlist soll net uff der fileebene rumgrasen sondern in den  dokumenten..

aber ic h arbeite bereits auch  schon dran *stöhn*

ich  gehe davon aus, das ihr wisst welche ausgangsdb ( Notesnet) das ist :-))

« Letzte Änderung: 01.01.70 - 01:00:00 von 1034200800 » Gespeichert

egal ist auch wurschd ^^
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11352


« Antworten #21 am: 03.09.02 - 12:48:47 »

Ich habe dir doch mit der Import Klasse alles an die Hand gegeben, womit du genau das machen kannst.
Du hast  die MP3 Datenbank von Notes.net, OK. Da wird lediglich ein Link auf das File erstellt. Auch OK. Jetzt musst du doch eigentliche den Code, der den Link erstellt nur durch die Routinen des File Import ersetzen bzw. die auch aus den vorigen Posts den Code zu Kopieren, der ein Attachment erstellt.
Oder diu verwendest die Import Klasse und fügst an der richtigen Stelle den Code ein, der das Tag des MP3 Files ausliest.

Das musst du schon selber übernehmen.
Angry


« Letzte Änderung: 01.01.70 - 01:00:00 von 1034200800 » Gespeichert
bikerboy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1154



« Antworten #22 am: 27.09.11 - 13:41:15 »

Da hat mir doch der gute Ulrich mit seinem Code auf die Sprünge geholfen.... Habe immer doof auf meinen Debugger geguckt, als ich als Ordner nur "." bekommen habe.   Tongue
Gespeichert

Robert Kreutzer

Anwendungsentwicklung

"Jeder Idiot kann was kompliziertes bauen, es Bedarf eines Genie für etwas einfaches"
Seiten: 1 [2] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: