AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.10.18 - 20:30:56
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News: Die Boards zu Version 10 sind verfügbar!
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 9
| |-+  ND9: Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Protokollierung wer eMail geöffnet/gelesen hat
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Protokollierung wer eMail geöffnet/gelesen hat  (Gelesen 396 mal)
Lloyd
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 208


« am: 14.06.18 - 15:40:51 »

Hallo Notes Spezis,
gibt es eine Möglichkeit um festzustellen ob eine Person eMails in einem fremden Mailkorb öffnet und liest?

Klar, die Frage warum er überhaupt Zugriff auf den Mailkorb hat wäre berechtigt, das ist aber ein anderes Thema.
Gespeichert

Gruss
Lloyd
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11030


« Antworten #1 am: 14.06.18 - 16:01:48 »

Ja, openntf TriggerHappy.

Oder 3rd party tools wie BCC Domino Protect
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11030


« Antworten #2 am: 14.06.18 - 16:04:52 »

Oder OpenNtf Audit Manager ( der setzt auf Trigger Happy auf )
Gespeichert
Lloyd
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 208


« Antworten #3 am: 14.06.18 - 16:19:47 »

Danke
Gespeichert

Gruss
Lloyd
DominoDancing
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 114

Haben Sie einen IGEL? Nein, einen Pferdeschwanz.


« Antworten #4 am: 14.06.18 - 16:37:18 »

Hallo Lloyd,

für das einfache Feststellen, dass und wie viele Dokumente durch einen bestimmten Nutzer in einer Anwendung gelesen werden ist auch das Aktivieren der Benutzeraktivität in den Datenbankeigenschaften - Information per Schaltfläche 'Details' ausreichend.

Liebe Grüße
René
Gespeichert

... ich fühl' mich so ... Regenbogen ... Grin
... man muss die Ursache des Problems finden ... oder eine Tüte Glitzerfeenstaub ...
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: