AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
12.12.19 - 20:53:56
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News: Jetzt mit HCL Notes / Domino 11 und einem Extraboard für Nomad!
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 8 und frühere Versionen
| |-+  ND8: Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Mail Siganture (Openntf.org)
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Mail Siganture (Openntf.org)  (Gelesen 1663 mal)
smily
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48


« am: 18.02.13 - 17:06:26 »

Hallo Zusammen.

ich habe jetzt einige Zeit mit Mail Signature (von openntf.org)  experimentiert und es sah auch gut aus.
Heute habe ich es auf die Masse losgelassen und habe von den Benutzern folgene Rückmeldung erhalten.
Beim Versenden einer eMail nach extern kommt der Fehler "Sie sind zur Durchführung dieser Operation nicht berechtigt! Server/Mail.box" ?

Wenn ich es mache funktioniert es. Dekativiere ich das Konfigurationsdokument in Mail Signature DB kommt der Fehler  bei den  Benutzern nicht mehr und der Versand der Mails geht wieder ohne Fehlermeldung.

Wenn ich das Selbe mache geht es immer. Einziger Unterschied, ich gehöre zur Gruppe LocalAdmins.

Hat mir vielleicht jeman deinen Tip welches Recht hier fehlt?
Das Ganze läuft auf Domino 8.5.3 FP1 unter Suse Enterprise Server.

Bin für jeden Tip dankbar.

Dietrich






Gespeichert

Gruß Dietrich
koehlerbv
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #1 am: 18.02.13 - 18:15:16 »

Ich kenne diesen Part von der OpenNTF-Lösung nicht (ich habe nach dem Studium einiger programmatischer Interna weitere Untersuchungen des Programms sofort abgebrochen), aber die Fehlermeldung legt die Ursache hierfür nahe:
Beim Versand wird die Mail nicht "versendet", sondern direkt im "gelben Server-Briefkasten" eingeworfen. Soweit, so gut, nicht schön unter gewissen Umständen, aber dafür reichen die Standardrechte des Users.
Dann scheint das Programm aber zu versuchen, an der Mail noch etwas zu ändern. Und da reichen die Rechte *nicht*, und das ist auch gut so.

Sollte sich das bestätigen (Doku? Weitere Quellen?), dann würde spätestens ich Finger von dem Teil lassen und mir lieber was Gescheites kaufen. Das muss nicht viel Geld kosten.

Bernhard
Gespeichert
smily
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48


« Antworten #2 am: 19.02.13 - 09:40:34 »

Hallo,

@Koehlerbv ja wahrscheinlich besser etwas einzukaufen.

Gibt es hier Erfahrungen und evtl. Empfehlungen? Es muss halt auf Domino unter Linux (SLES) laufen.

Gruß
Dietrich
Gespeichert

Gruß Dietrich
Günther Rupitz
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 336



« Antworten #3 am: 28.02.13 - 22:36:33 »

Hallo

Wir verwenden SignatureManager von matchingit und sind sehr zufrieden damit.

http://matchingit.com/images/productflyer/Produktflyer_SignatureManager.pdf

Wir hatten auch schon einige Sonderwünsche/Erweiterungsvorschläge die dann für uns im Design berücksichtigt wurden.
Gespeichert
mwe
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 36


WWW
« Antworten #4 am: 01.03.13 - 09:46:12 »

Hallo,

wir verwenden die Signaturdatenbank von ITWU.

Siehe hier: http://www.itwu.de/SimpleSignature/files/ISSDoku21.pdf

Gruß
Michael
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11315


« Antworten #5 am: 01.03.13 - 21:46:17 »

Zitat
"Sie sind zur Durchführung dieser Operation nicht berechtigt! Server/Mail.box" ?
Der ACL Eintrag muss für DEFAULT auf Author stehen. Ich habe echt keine Ahnung, warum das so ist, weil der Code im Context des Servers läuft und das dann eigentlich nicht nötig sein sollte.

Wer eine Idee hat, wie man das umgehen kann, der darf sehr gerne seine Lösung dazu beisteuern.

Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: