AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24.04.19 - 20:31:30
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 8
| |-+  ND8: Entwicklung (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Agent per cmd im Betriebssystem starten
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Agent per cmd im Betriebssystem starten  (Gelesen 3129 mal)
tabama
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 232


hier werden Sie geholfen


« am: 22.11.12 - 12:14:58 »

Hallo,
wie ich für eine bestimmte Datenbank ein neues Dokument aus dem Betriebssystem heraus starte, habe ich hinbekommen.

"start Notes://Server/Verzeichnis/Datenbank.nsf/Maske?openForm"

Kann ich aber auch einen bestimmten Aktenten innerhalb einer Datenbank starten?
Gespeichert
Glombi
Gast
« Antworten #1 am: 22.11.12 - 13:26:05 »

Da
http://Host/Datenbank/Agentenname?OpenAgent
geht, funktioniert dann vielleicht auch die notes:/// Variante.

Andreas
Gespeichert
tabama
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 232


hier werden Sie geholfen


« Antworten #2 am: 22.11.12 - 15:00:14 »

Danke Andreas,
hatte mir den Syntax auch so vorgestellt, aber an Stelle von "openAgent" "runMacro" verwendet.

Aber auch mit "openAgent" will es bei mir nicht. Es kommt die Meldung "Operation z.Zt. nicht implementiert". Kann das etwas mit Sicherheitseinstellungen zu tun haben? Allerdings kann ich den Agenten in der Datenbank selbst über die Liste der Agenten ausführen.
Gespeichert
marschul
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 280



« Antworten #3 am: 22.11.12 - 16:39:54 »

Hmm, mal ausgehend davon, dass das mglw. wirklich nicht vorgesehen ist (Agent-Start via Notes-URL - habe ich jetzt nicht weiter geprüft), wenn neues Dok über eine bestimmte Form funktioniert, nutz dies doch:
Eine Maske, die nix anderes macht, als nach dem Öffnen den Agent starten und akt. Fenster wieder schließen? Hab's gerade probiert... musste zwar die Reihenfolgen etwas verdrehen und mit Postopen + Queryclose arbeiten & Formel + Script mischen, aber: Es geht Smiley
Gespeichert

Gruß
Marco

Ich, der ich weiß, mir einzubilden, dass ich weiß, nichts zu wissen, weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen. (unbekannt)
Driri
Gast
« Antworten #4 am: 23.11.12 - 08:45:29 »

Was ist denn überhaupt Zweck der Aktion ? Was macht der Agent ?
Gespeichert
tabama
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 232


hier werden Sie geholfen


« Antworten #5 am: 29.11.12 - 12:11:35 »

Danke für die Antworten, konnte sie soeben erst lesen.

Das Dumme ist, es ist eine "gekaufte" DB mit versteckter Gestaltung. Also weiß ich nicht so genau, was da im Hintergrund bei der Erstellung eines Dokumentes abläuft. Aber irgendwas treibt der Agent. Wenn ich diesen nämlich manuell aufrufe, funktioniert es.
Wenn ich aber das ....?openForm benutzte, meckert Notes rum.

Also komme ich nicht drum herum den Agenten auszuführen.
Alternativ muss ich über die CMD eine Ansicht öffnen und der User muss dann den Agenten manuell starten.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Ide.

Grüße
Martin
« Letzte Änderung: 29.11.12 - 12:13:45 von tabama » Gespeichert
Ralf_M_Petter
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1879


Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied


WWW
« Antworten #6 am: 03.12.12 - 17:11:51 »

Sollte mit vbscript, dass du dann natürlich auch aus einem normalen Command file aufrufen kannst kein Problem sein.

Dim s
Dim db
Dim agent
Set s=CreateObject("Lotus.NotesSession")
Call s.Initialize
Set db=s.GetDatabase("servername","agent.nsf")
Set agent=db.GetAgent("test3")
Call agent.Run

Habe es gerade bei mir getestet, läuft einwandfrei. Aufpassen musst du nur, dass du das vbscript als 32 bit Prozess aufrufst, wenn du es auf einem 64 bit Windows laufen lässt.


Grüße

Ralf

Gespeichert

Jede Menge Tipps und Tricks zu IT Themen findet Ihr auf meinem Blog  Everything about IT  Eine wahre Schatzkiste sind aber sicher die Beiträge zu meinem Lieblingsthema Tipps und Tricks zu IBM Notes/Domino Schaut doch einfach mal rein.
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: