AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22.12.14 - 12:58:52
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News: Wir wünschen allen eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Projekt Bereich
| | |-+  Help-Desk Applikation !!Help!! (Moderatoren: eknori, Thomas Schulte)
| | | |-+  Meldung im LOG
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Meldung im LOG  (Gelesen 7531 mal)
agentzwick
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175



WWW
« am: 14.11.06 - 16:26:24 »


Was sind den das für 2 Meldungen ??

13.11.2006 15:05:21  : PROCESSRTTAGS: 4504 on line 135: Restricted operation cannot cross logical boundaries
 und
13.11.2006 15:05:21  : SPOOFMESSAGE: 4505 on line 367: Edit of rich text failed

 Huh
Gespeichert

Stefan Zimmermann
Lotus Domino V 7.0.2 Server + V7+V8 Clients, Server W2K, Clients XP, Vista
Skypename: agentzwick
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10330


No guts, No glory!!


WWW
« Antworten #1 am: 14.11.06 - 17:43:08 »

Der Fehler taucht auf, wenn Beginn und Ende einer rtRange zusammenfallen.
Hier müsste ich jetzt wissen, bei welcher Gelegenheit der Fehler auftaucht. Ist es bei der Eskaltion oder beim Versenden einer Mail mit Mailtemplate oder dergleichen.
Gespeichert

Gruß Ulrich (eknori) Krause

"Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man spart"

pulmonale Hypertonie e.V.
agentzwick
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175



WWW
« Antworten #2 am: 14.11.06 - 18:28:05 »

Tja gute Frage. Ehrlich gesagt ich muß es mal beobachten. Ich Teste mal verschiedene Sachen.
Gespeichert

Stefan Zimmermann
Lotus Domino V 7.0.2 Server + V7+V8 Clients, Server W2K, Clients XP, Vista
Skypename: agentzwick
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10330


No guts, No glory!!


WWW
« Antworten #3 am: 14.11.06 - 18:39:52 »

Von der Zeilennummer her betrifft das die Funktion ProcessRTTags  in der lib.Appl.functions.


      If rtnav.FindFirstString("°") Then
         Do
            Call rtrange.SetBegin(rtnav)
            Call rtrange.SetEnd(rtnav)
            Call rtrange.remove

            Call rtitem.BeginInsert(rtnav)
            Call rtitem.addnewline(1)
            Call rtitem.EndInsert
            Call rtitem.Update
            Set rtnav = rtItem.CreateNavigator
            Set rtrange = rtItem.CreateRange
         Loop While rtnav.findfirststring("°")
      End If

Probleme bereiten die fett gedruckten Zeilen. ( soviel steht fest )
Aber die genaue Ursache kann ich dir aus der Ferne nicht sagen. Muss irgend etwas mit den verwendeten Mailvorlagen zu tun haben

Edit: gibt es in deinen Mailvorlagen irgendwo einen Tag, wo dieser durch den feldinhalt mit Zeilenümbrüchen ersetzt wird ?
« Letzte Änderung: 14.11.06 - 18:53:32 von eknori » Gespeichert

Gruß Ulrich (eknori) Krause

"Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man spart"

pulmonale Hypertonie e.V.
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4281


Ich glaub mich tritt ein Pferd


WWW
« Antworten #4 am: 15.11.06 - 08:51:03 »

Ok Ich weis jetzt warum das passiert.

Wenn bei einem Template als letztes ein <<Tag>> enthalten ist, das mehrere Werte mit Zeilentrennung getrennt hat, und nur noch Linefeeds dahinter kommen oder nichts mehr, dann verhält sich das genau so wie beschrieben. Warum entzieht sich mir im Moment noch.

eine mögliche Abhilfe wäre es, hinter den Tag einfach noch einen Punkt zu machen Dann funktioniert das erst mal wieder.
Gespeichert

Thomas Schulte

IBM Domino and Notes Archiving Solutions

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10330


No guts, No glory!!


WWW
« Antworten #5 am: 15.11.06 - 08:56:16 »

Aha, hatte ich das doch richtig vermutet  Wink

Ich gehe davon aus, daß du das schon im debugger beobachtet hast ... Lässt sich das irgendwie abfangen, oder sagt der Debugger dazu nichts ?
Gespeichert

Gruß Ulrich (eknori) Krause

"Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man spart"

pulmonale Hypertonie e.V.
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4281


Ich glaub mich tritt ein Pferd


WWW
« Antworten #6 am: 15.11.06 - 09:08:17 »

Es wird noch ein wenig interessanter.

Wenn das Solutions Feld so ausschaut:

Blabla[CRLF]
Bla[CRLF]
Blablabla

Dann funktioniert das richtig auch wenn es am Ende sitzt und kein Zeichen mehr hinterherkommt.

Schaut es aber so aus:
Blabla[CRLF]
Bla[CRLF]
Blablabla[CRLF]

Dann funktioniert das nicht.

Unter Umständen können wir da noch was über die Programmierung machen. Das muss ich mir aber erst einmal anschauen.
Gespeichert

Thomas Schulte

IBM Domino and Notes Archiving Solutions

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10330


No guts, No glory!!


WWW
« Antworten #7 am: 15.11.06 - 09:14:46 »

Logisch ist der Fehler schon. Es müsste doch ausreichen, wenn wir die fehlernummer entspreched mit on error nnnn goto ... behandeln.
Gespeichert

Gruß Ulrich (eknori) Krause

"Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man spart"

pulmonale Hypertonie e.V.
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10330


No guts, No glory!!


WWW
« Antworten #8 am: 15.11.06 - 09:25:21 »

Habs jetzt nicht getestet, aber evtl kommt man dem fehler mit folgenden Änderungen bei

Folgende Zeile an den Anfang der Function einfügen

On Error 4504 Goto    ERROR_4504

und im coding die fett gedruckte Sprungmarke setzen


      If rtnav.FindFirstString("°") Then
         Do
            Call rtrange.SetBegin(rtnav)
            Call rtrange.SetEnd(rtnav)
            Call rtrange.remove
            Call rtitem.BeginInsert(rtnav)
            Call rtitem.addnewline(1)
            Call rtitem.EndInsert
            Call rtitem.Update
            Set rtnav = rtItem.CreateNavigator
            Set rtrange = rtItem.CreateRange
            
         Loop While rtnav.findfirststring("°")
ERROR_4504: ' according to issue mentioned here --> http://atnotes.de/index.php?topic=33526.msg210617#msg210617         
      End If
      
   End If
Gespeichert

Gruß Ulrich (eknori) Krause

"Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man spart"

pulmonale Hypertonie e.V.
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4281


Ich glaub mich tritt ein Pferd


WWW
« Antworten #9 am: 15.11.06 - 09:28:59 »

Hmm ich würde beim Austausch der CRLF ansetzen.

Das letzte CRLF das durch ein CHR(0) ausgetauscht wird ist der Übeltäter. Sobald das auftaucht schmiert er ab. Also muss ich alle CHR(0) die am Schluß eines Getstrings sitzen entfernen.
Gespeichert

Thomas Schulte

IBM Domino and Notes Archiving Solutions

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4281


Ich glaub mich tritt ein Pferd


WWW
« Antworten #10 am: 15.11.06 - 09:49:56 »

hat ihm:
In der ProcessRTTags bauen wir den String zusammen und replacen alle CRLFs mit °. Wenn am Ende des zusammengesetzen Strings noch welche übrig sind müssen wir die wieder wegschmeissen.

Also müssen wir hier noch einen DoWhile Loop einbauen:
Code:
               'we have a item name => use item text as value if it is a richttext else use cstr values and separate the values with chr10 chr13
' if there are multiple values in that item
If  ItemTextExists ( fieldReadDoc, strT )  Then               
Set readfromitem = fieldreaddoc.getfirstitem(strT)
If readfromitem.Type <> TEXT And readfromitem.Type <> DATETIMES And readfromitem.Type <>NUMBERS Then
getstring = fieldReadDoc.GetFirstItem(  strT ).text
Else
Forall v In readfromitem.Values
If getstring <> "" Then
getstring = getstring + "°" + Cstr(v)
Else
getstring = Cstr(v)
End If
End Forall
End If   
' replace every occurence of chr(10) + chr(13) with chr(0) in getstring
CrLf = Chr$(13) & Chr$(10) ' Carriage Return and a Line Feed character
getstring = Replace(getstring,CrLf,"°")
' remove the "°" as long as it is the last sign in the string
' needed because of error issue mentioned here --> http://atnotes.de/index.php?topic=33526.msg210617#msg210617
Do While Right(getstring,1) = "°"
getstring = Left(getstring, Len(getstring)-1)
Loop
End If
Gespeichert

Thomas Schulte

IBM Domino and Notes Archiving Solutions

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10330


No guts, No glory!!


WWW
« Antworten #11 am: 15.11.06 - 10:00:04 »

funktioniert
Gespeichert

Gruß Ulrich (eknori) Krause

"Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man spart"

pulmonale Hypertonie e.V.
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4281


Ich glaub mich tritt ein Pferd


WWW
« Antworten #12 am: 15.11.06 - 10:06:42 »

Das hoffe ich doch das das funktioniert ....  Cool
Gespeichert

Thomas Schulte

IBM Domino and Notes Archiving Solutions

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
agentzwick
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175



WWW
« Antworten #13 am: 17.11.06 - 08:52:30 »

Das sieht ja gut aus ! Da ich ja bekanntlich nicht soviel Ahnung habe - was muß ich denn jetzt machen ?
Gespeichert

Stefan Zimmermann
Lotus Domino V 7.0.2 Server + V7+V8 Clients, Server W2K, Clients XP, Vista
Skypename: agentzwick
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4281


Ich glaub mich tritt ein Pferd


WWW
« Antworten #14 am: 17.11.06 - 10:05:18 »

Lib.appl.functions -> ProcessRTTags Funktion suchen und die Stelle suchen die mit "we have a item name ..." beginnt.

Dann den Endif von dem "if Itemtextexists ...." suchen und zwischen diesem und dem "Getstring = replace (....." diese Zeilen einfügen:
Code:
' remove the "°" as long as it is the last sign in the string
' needed because of error issue mentioned here -->
' http://atnotes.de/index.php?topic=33526.msg210617#msg210617
Do While Right(getstring,1) = "°"
getstring = Left(getstring, Len(getstring)-1)
Loop

Dann sollte das funktionieren.
Gespeichert

Thomas Schulte

IBM Domino and Notes Archiving Solutions

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
Franci
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 13


« Antworten #15 am: 21.12.06 - 09:28:51 »

Lib.appl.functions -> ProcessRTTags Funktion suchen und die Stelle suchen die mit "we have a item name ..." beginnt. ??


Lib.appl.functions? Und wo finde ich die?

Hatte gehofft mit den Info's hier dieses Problem zu lösen. (Löschen des Inhalts eines richText-Feldes, d.h. nur der Text keine Anhänge.)

http://atnotes.de/index.php?PHPSESSID=6fdb80a48504a01a7d682063706feceb&topic=34084.new#new

Verwende das Beispiel aus der Hilfe, dass leider zu dem folgenden Fehler im Log führt
"Restricted operation cannot cross logical boundaries"

Ist mir leider bisher nicht gelungen. Da ich leider immer noch nicht verstanden habe, wie Ihr das Problem gelöst habt.

Franci
Gespeichert
Franci
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 13


« Antworten #16 am: 21.12.06 - 21:05:39 »

Habe den selben Hinweis auch hier gefunden.

http://www.openntf.org/Projects/pmt.nsf/AllDocs/C8D445A5374ACBBF86257227002F201C?OpenDocument

Leider aber bisher auch noch nicht ganz verstanden was da eigentlich passiert.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: