AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05.06.20 - 08:40:26
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Aus- und Weiterbildung (Moderator: MartinG)
| | |-+  DAU-Schulung
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: DAU-Schulung  (Gelesen 6305 mal)
Karotte
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 627


Never touch a running SysOp


WWW
« am: 31.03.03 - 16:06:32 »

Ich als kleines verpickeltes possierliches SysAdminchen (naja auch als einzigstes) wurde auserwählt meinen Hochsicherheitstrakt zu verlassen und DAU's in Lotus Notes zu schulen.
Und bevor ich jetzt das Rad neu erfinde habt ihr irgendwo Unterlagen/Folien für ne Ausbildung ?

Danke, im vorraus
Gespeichert

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

-------------------------------------------------------------------
Domino Server: 5.0.10 (W2K)
Domino Cluster: 5.0.11 (W2K)
z.zt. 340 Clients: 5.0.6/5.0.9/5.0.10/5.0.11 (NT/W2K)
-------------------------------------------------------------------
CLS (R5) und MCP (72-210/72-215)
MOD
Gast
« Antworten #1 am: 31.03.03 - 16:46:03 »

Kann leider nur unternehmensspezifische Unterlagen anbieten.
Ich habe mir aber schon einmal Unterlagen von Markt & Technik sowie von Herdt angesehen.
Sind beide sehr interessant.

 Grin MOD

P.S. Übrigens kann ich Folien für eine DAU Schulung nicht empfehlen. Sollte bei Euch die Möglichkeiten bestehen würde ich immer eine "produktive" Schulung empfehlen.
Gespeichert
Karotte
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 627


Never touch a running SysOp


WWW
« Antworten #2 am: 31.03.03 - 17:13:59 »

M+T hab ich hier auch rumfliegen Wink
Nur hier habe ich es mit wirklichen DAU's zu tun, die schon alles über Computer wissen, die zu Hause das HighTecTeil von Aldi stehen haben und im Abo die Computerbild....

Also sprich Leuten denen man erstmal erklären muss wo der Power Knopf ist und was man damit machen kann

Hätte also sein können das jemand vor der selben (un)lösbaren Aufgabe gestanden hat. Im Endeffekt soll ich erklären ( so wie es sich der Oberindianer vorstellt) Mail (was ist das), Maildatenbank öffnen, was passiert beim Ausführen von "Neues Memo", Verschicken Mails hausintern/internet, Kalender, Aufgaben, Ordner (Ansichten) anlegen und Anhänge einbinden/lösen....
Gespeichert

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

-------------------------------------------------------------------
Domino Server: 5.0.10 (W2K)
Domino Cluster: 5.0.11 (W2K)
z.zt. 340 Clients: 5.0.6/5.0.9/5.0.10/5.0.11 (NT/W2K)
-------------------------------------------------------------------
CLS (R5) und MCP (72-210/72-215)
Jörg P.
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 719

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #3 am: 31.03.03 - 17:23:02 »

Hi,

Herdt hat meiner Meinung nach gute Materialien. Dort kannst du dir auch ein Angebot Massgeschneidert zusammenstellen lassen, also Kapitel für Kapitel, ein bisschen Notes und vielleicht etwas Excel dabei, usw.
Gespeichert

A programming error was found but will not be corrected. It will be a permanent restriction.  Roll Eyes
nell
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 59


Ich und mein Selbstmodell


« Antworten #4 am: 01.04.03 - 09:37:27 »

Hi,

ja, entsprechende Folien und Übungen sowie Unterrichtsmaterialien gibt es von Herdt.

gruz
nell
Gespeichert
Ute
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 662



« Antworten #5 am: 02.04.03 - 13:18:54 »

Hi,

hab grad am Montag so eine Schulung gemacht.
Hab allerdings den Vorteil mit einem "Cotrainer" (mein Kollege)
da reingehen zu können. Also einer referiert und führt vor. Der andere ist permanent am rumrennen und Maus führen etc.
Ich zeige denen immer folgendes.
1. Wie komme ich überhaupt in die Mailbox
2. Wie erstelle ich ein Memo, die verschiedenen Felder ,
wie adressiere ich, wie bekomme ich ein Word Dokument
ins memo, Unterschied Import und Anhängen
Empfangsbestätigung lass ich anklicken, damit die Mailbox schön voll wird und man was hat um mit Ordnern zu arbeiten.
Dann zeige ich ihnen noch ein bißchen Textgestaltung (Eigenschaften Text)
Wenn die sich dann ausgetobt haben laß ich sie das an alle Schulungsteilnehmer schicken.
Dann laß ich sie alles lesen (Empfangsbest.)
3. Ordner anlegen, Dokumente in Ordner verschieben, Unterordner, Ordner löschen
4. Kalender
kleiner Überblick, zeig bloß nicht zu viel, eine Einladung vielleicht verschicken, kommt aber auf ds Publikum an
5. Wir haben ein tolles Telefonbuch
6. Faxen mit Lotus NOtes

Das reicht für ca. 3 h mit pause.
Die Teilnehmer bekommen alle ein Buch vom herdtverlag mit, das haben wir mit unserem Logo versehen lassen (kann man da)

Folien benutze ich gar nicht, das führt nur zur Verwirrung.
Ich zeig alles über Beamer am PC.
Die Teilnehmer müssen genug Möglichkeit zum Üben haben.
Wir haben für jeden Teilnehmer einen PC.
Früher hatten wir 2 Teilnehmer pro PC, das bringt aber nur Unruhe.

Gruß
Ute
Gespeichert

2 Domino Server 6.5.1
2 Domino Server 6.5.1 geclustert
alle Server englisch
W2K
Clients 6.5.1
ca 550 User  NT & Win2000 deutsch
ca 10 mobile User
ca 50 Palm OS Geräte
Karotte
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 627


Never touch a running SysOp


WWW
« Antworten #6 am: 02.04.03 - 15:14:53 »

Ja so ähnlich hab ichs mir auch vorgestellt.

Hatte erst überlegt ob ich ne Präsentation oder mit Folien mache, das ist aber auch ned so gut. Werd wohl übern Beamer vormachen und die sollen mir folgen.

Ein Handbuch werd ich wohl selber machen dürfen, da wir hier im Bereich selbstentwickelte Schablonen benutzen und nicht die Standard Sachen von R5

Trotzdem dank an alle

Gespeichert

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

-------------------------------------------------------------------
Domino Server: 5.0.10 (W2K)
Domino Cluster: 5.0.11 (W2K)
z.zt. 340 Clients: 5.0.6/5.0.9/5.0.10/5.0.11 (NT/W2K)
-------------------------------------------------------------------
CLS (R5) und MCP (72-210/72-215)
Rootine
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 141

Lotus Domina ;)


« Antworten #7 am: 03.04.03 - 20:08:00 »

Hi,

hab grad am Montag so eine Schulung gemacht.
Hab allerdings den Vorteil mit einem "Cotrainer" (mein Kollege)
da reingehen zu können. Also einer referiert und führt vor. Der andere ist permanent am rumrennen und Maus führen etc.
Ich zeige denen immer folgendes.
1. Wie komme ich überhaupt in die Mailbox
2. Wie erstelle ich ein Memo, die verschiedenen Felder ,
wie adressiere ich, wie bekomme ich ein Word Dokument
ins memo, Unterschied Import und Anhängen
Empfangsbestätigung lass ich anklicken, damit die Mailbox schön voll wird und man was hat um mit Ordnern zu arbeiten.
Dann zeige ich ihnen noch ein bißchen Textgestaltung (Eigenschaften Text)
Wenn die sich dann ausgetobt haben laß ich sie das an alle Schulungsteilnehmer schicken.
Dann laß ich sie alles lesen (Empfangsbest.)
3. Ordner anlegen, Dokumente in Ordner verschieben, Unterordner, Ordner löschen
4. Kalender
kleiner Überblick, zeig bloß nicht zu viel, eine Einladung vielleicht verschicken, kommt aber auf ds Publikum an
5. Wir haben ein tolles Telefonbuch
6. Faxen mit Lotus NOtes

Das reicht für ca. 3 h mit pause.
Die Teilnehmer bekommen alle ein Buch vom herdtverlag mit, das haben wir mit unserem Logo versehen lassen (kann man da)

Folien benutze ich gar nicht, das führt nur zur Verwirrung.
Ich zeig alles über Beamer am PC.
Die Teilnehmer müssen genug Möglichkeit zum Üben haben.
Wir haben für jeden Teilnehmer einen PC.
Früher hatten wir 2 Teilnehmer pro PC, das bringt aber nur Unruhe.

Gruß
Ute

hehe, das hört sich orginal wie bei mir an, ich mach aber immer anfänger und fortgeschrittenen, die fortgeschrittenen quäle ich auch noch ein bissal mit acl, verschlüsselung, signieren  etc Grin
ich hab meine unterlagen allerdings selbst gemacht und ich brauch nur 2 stunden ohne pause, auch mit herumlaufenden co-trainer und maximal 12 leuten (hatte aber auch schon mal 26 leute auf einmal)

lg roo
Gespeichert
Karotte
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 627


Never touch a running SysOp


WWW
« Antworten #8 am: 04.04.03 - 08:14:26 »

Entwarnung  Cheesy

Die Führungsetage streitet sich zur Zeit was überhaupt geschult werden soll, ob man evtl. anfänger und Fortgeschrittenen Kurse machen soll etc. Ich habe gleich die Gunst der Stunde genutzt und habe noch paar Urlaubstage eingereicht (natürlich schön gestreut)


Da dürfte ich erstmal bis Mitte Juni Ruhe haben
Gespeichert

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

-------------------------------------------------------------------
Domino Server: 5.0.10 (W2K)
Domino Cluster: 5.0.11 (W2K)
z.zt. 340 Clients: 5.0.6/5.0.9/5.0.10/5.0.11 (NT/W2K)
-------------------------------------------------------------------
CLS (R5) und MCP (72-210/72-215)
woh
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 338


NEVER TOUCH A RUNNING SYSOP


« Antworten #9 am: 06.04.03 - 22:28:46 »

HI,

also wenn du 'ne Chance hast, für Anfänger und Fortgeschrittene getrennte Kurse zu machen: NUTZE SIE!

Die eine Gruppe steigt dir sonst geistig aus, weil's zu schnell geht und die ander steigt aus, weil' nix Neues gibt.

Und das spricht sich in der Firma rum, so dass zum nächsten Kurs nur noch die kommen, die von ihren Chefs "zwangsabgeordnet" werden - und das sind nicht unbedingt die, die besonders motiviert sind.

Gruß

Wolfgang
Gespeichert
Ute
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 662



« Antworten #10 am: 08.04.03 - 12:45:14 »

Hi Rootine,

ich habe früher auch nur 2 h Schulung gemacht. Sowohl die für Anfänger als auch die für Fortgeschrittene. Das Pensum kriegt man in der Zeit auch abgespult, aber zum Üben bleibt zu wenig Zeit.
Seit ich 3h Schulung mache fühlen sich die Leute weit besser, besonders weil wir es mittlerweile oft mit absoluten PC Neulingen zu tun haben, da die anderen schon längst auch ihre Fortgeschrittenen Schulung hinter sich haben.
Gruß
Ute
Gespeichert

2 Domino Server 6.5.1
2 Domino Server 6.5.1 geclustert
alle Server englisch
W2K
Clients 6.5.1
ca 550 User  NT & Win2000 deutsch
ca 10 mobile User
ca 50 Palm OS Geräte
Rootine
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 141

Lotus Domina ;)


« Antworten #11 am: 08.04.03 - 16:55:13 »

hallo ute,

ich machs eigentlich mehr aus einem anderen Grund nicht länger: die Akustik und das Klima in dem Raum ist dermassen schlecht, dass ich nach 2 Stunden den Raum nicht mehr "daschreie". Ich brauch in 2 Stunden ohnehin 1 Liter Wasser zum Trinken. Ich geb den Usern dann auch noch ein (meiner Meinung nach) ganz gutes Skriptum mit, mit dem sie dann an ihrem Arbeitsplatz Step by Step arbeiten können.

lg
roo
 
Gespeichert
CLI_Andreas_Schmidt
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 668


I love YaBB 1G - SP1!


WWW
« Antworten #12 am: 11.05.03 - 10:15:36 »

Hi,

bei Anfängern ist es absolut notwendig, dass die Teilnehmer in die richtigen Gruppen einsortiert werden. Die Gruppe ist immer nur so gut wie der schlechteste Teilnehmer (sorry klingt hart). Aber wer nicht in harte Kritik laufen will sollte sich daran halten.

Was die Inhalte angeht, ist es wichtig vorher zu wissen, welche Notesfunktionalitäten überhaupt eingesetzt werden sollen. Somit ändert sich auch die Liste der Inhalte.

Die Inhalte sind auf jeden Fall anders, wenn Management oder "NORMALER" Angestellter geschult werden. Man sollte sich das nicht zu leicht machen mit einer Herdt-Unterlage. Ich machen den Job jetzt seit 3 Jahren und habe so manche Situationen meistern müssen. Und das waren alles eher Probleme der Erwartungshaltung der Anwesenden. Gerade beim Management ist es immer eine Herausforderung.

Klar ist, da DU den Schuh anhast. Und Schulungen, die nicht richtig durchgeführt werden, können schnell einer Person nachgetragen werden.

Also wichtig....Viel Planen.

Gruss

Andreas Schmidt

http://www.as-consulting-online.de
Gespeichert

Ute
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 662



« Antworten #13 am: 12.05.03 - 09:59:45 »

Hi Andreas,

da hast Du ein wahres Wort gesprochen. Bei Anfängerschulungen
hat man kaum Einfluß auf die Teilnehmerauswahl. Bei der darauffolgenden Fortgeschrittenen Schulung stelle ich immer
7 Fragen zum Selbsttest , wenn 5 davon mit Ja beantwortet werden, ist der Kandidat richtig für die 2. Schulung. Das hat sich bewährt.
Von Vorteil ist auch, wenn man in der eigenen Firma schult, da kann man Einfluß auf die Zusammensetzung nehmen.

Ute
Gespeichert

2 Domino Server 6.5.1
2 Domino Server 6.5.1 geclustert
alle Server englisch
W2K
Clients 6.5.1
ca 550 User  NT & Win2000 deutsch
ca 10 mobile User
ca 50 Palm OS Geräte
Rootine
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 141

Lotus Domina ;)


« Antworten #14 am: 13.05.03 - 21:50:17 »

@ute

welche fragen stellst du da?

lg
roo
Gespeichert
Ute
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 662



« Antworten #15 am: 14.05.03 - 09:46:58 »

Fragen zur Selbsteinschätzung für die Notes Schulung


1. Arbeiten Sie länger als 1 Jahr mit Lotus Notes ?
2. Können Sie über Notes Faxe verschicken ?
3. Benutzen Sie Ihren Außer Haus Agenten ?
4. Können Sie eine Einladung ablehnen ?
5. Stellen Sie sich vor, Sie planen eine Besprechung. Wissen Sie, wie Sie die freie Zeit  der Teilnehmer suchen können ?
6. Kennen Sie den Unterschied zwischen Datei importieren und Datei anhängen ?
7. Können Sie Ihre Startseite so einstellen, daß Sie allgemeine Aufgaben und das Intranet aufrufen können?


Haben Sie mindestens 5 Fragen mit JA beantwortet sind Sie ein Kandidat für die  Schulung für Fortgeschrittene.
 
Gespeichert

2 Domino Server 6.5.1
2 Domino Server 6.5.1 geclustert
alle Server englisch
W2K
Clients 6.5.1
ca 550 User  NT & Win2000 deutsch
ca 10 mobile User
ca 50 Palm OS Geräte
Karotte
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 627


Never touch a running SysOp


WWW
« Antworten #16 am: 14.05.03 - 10:41:20 »



1. mit sumpfblüten scheiben seit 2 Jahren, mit Note-It Zetteln seit zig- Jahren und nebenbei spiel ich domino
2. ja (als einzigster hehehe)
3. immer
4. immer
5. ja (benutzt bei uns aber keiner Sad )
6. beim anhängen binde ich die Datei am Rechner fest, beim importieren kaufe ich sie für teuer geld aus dem Ausland ein
7. Ich benutze standardmässig den Arbeitsbereich, habe aber auch mal die Willkommensseite mit Aufgaben,Mail und Internet eingestellt

-> Werd ich nun geschult ?!? bitte bitte bitte
Gespeichert

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

-------------------------------------------------------------------
Domino Server: 5.0.10 (W2K)
Domino Cluster: 5.0.11 (W2K)
z.zt. 340 Clients: 5.0.6/5.0.9/5.0.10/5.0.11 (NT/W2K)
-------------------------------------------------------------------
CLS (R5) und MCP (72-210/72-215)
Ute
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 662



« Antworten #17 am: 14.05.03 - 11:49:51 »

ja beim Treffen der harten Admins aus dem Norden
Gespeichert

2 Domino Server 6.5.1
2 Domino Server 6.5.1 geclustert
alle Server englisch
W2K
Clients 6.5.1
ca 550 User  NT & Win2000 deutsch
ca 10 mobile User
ca 50 Palm OS Geräte
Kalle
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2


Hunger!


« Antworten #18 am: 25.08.03 - 16:06:12 »

Hallo,
ich plane ebenfalls eine "DAU Schulung". Als weitere Schritte möchte ich noch eine "Medium-" und "Profi-Version" folgen lassen.

Da ich das Rad nicht neu erfinden will, wäre ich für Handouts und Konzeptideen dankbar.

Eine Schulungseinheit soll max. 1,5 bis 2 Stunden dauern und ich will die Schulung  in 5er Gruppen am PC durchspielen.

Wäre toll wenn Ihr mir kurzfristig Info`s zusenden könntet.

 ;DBin ja noch ein Frischling Huh
Gespeichert
Julle
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 80


Ad astra!


« Antworten #19 am: 18.09.03 - 15:52:04 »

Hallo,
wenn ich mir die Kürze der Schulungen anderswo angucke, scheinen wir hier es durchgehend mit Super-DAUs zu tun zu haben. Eine Anfänger-Schulung nur für Mail etc. dauert mind. 5 Std., kann aber auch bis zu 7 Std. dauern. Dabei wird aber auch kräftig geübt.
Als Handout hat ein Kollege eine bebilderte Zusammenfassung der Herdt-Unterlagen produziert. Ich habe aber auch in einigen Bereichen die Herdt-Bücher an zentraler Stelle deponiert, wer will, kann rein schauen. Reichte auch.

Viele Grüße
Julle
Gespeichert

Windows NT4.0
Notes 5.09
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: