AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17.10.21 - 09:16:11
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  HCL Notes / Domino / Diverses
| |-+  Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Fixpack 4 für Notes/Domino 11.0.1 ist erschienen...
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Fixpack 4 für Notes/Domino 11.0.1 ist erschienen...  (Gelesen 362 mal)
JayDee
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 319


« am: 11.10.21 - 12:37:50 »

... und downloadbar
Gespeichert

MfG,
Thomas
JasonM
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 41



« Antworten #1 am: 12.10.21 - 10:15:43 »

Fixlist

https://support.hcltechsw.com/csm?id=kb_article&sysparm_article=KB0094014
Gespeichert
Wolfgang
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 1402



WWW
« Antworten #2 am: 12.10.21 - 10:42:58 »

Hallo,

bei mir bricht die Installation ab. Im Install-Log findet sich dann ein Hinweis, dass die Datei fix.ini nicht gefunden wird. Es ist auch egal, ob ich die Dateien erst entpacke und dann von dort starte. Hat jemand eine Idee, wie man das Problem beheben kann?

Gruß
Wolfgang
Gespeichert
CarstenH
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 445



« Antworten #3 am: 12.10.21 - 11:55:51 »

bei mir bricht die Installation ab. Im Install-Log findet sich dann ein Hinweis, dass die Datei fix.ini nicht gefunden wird. Es ist auch egal, ob ich die Dateien erst entpacke und dann von dort starte. Hat jemand eine Idee, wie man das Problem beheben kann?

Bei jedem Update werden immer zuerst die zuletzt installierten Fixpackinhalte deinstalliert (quasi eine 11.0 wieder hergestellt) und dann erst das Neue installiert.
Die fix.ini wird zur Ermittlung des installierten Fixpacks verwendet um die Deinstallation durchführen zu können.
Die fix.ini fehlt m.E. nur nach Erstinstallationen ohne jegliche Fixpacks, das sollte das Update dann aber auseinanderhalten können ohne zu mosern. Ungünstig ist natürlich, wenn man aufgeräumt und die gesicherten Dateien gelöscht und eine Wiederherstellung der Ur-Version damit unmöglich gemacht hat.

Mögliche Lösungen (lange nicht mehr gebraucht/getestet!): Manuell das letzte FP oder, besser, den kompletten Client/Server deinstallieren (sofern möglich) oder versuchen, eine 11.0 ohne FP frisch drüber zu installieren (ohne danach zu starten) bevor man das Update dann einspielt.

Da bei der Deinstallation normalerweise keine Daten sondern nur die Binaries angefasst werden sollte das schmerzfrei gehen, ein Snapshot/Backup vorher ist dennoch ratsam.

HTH
Carsten
Gespeichert
Wolfgang
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 1402



WWW
« Antworten #4 am: 12.10.21 - 12:18:31 »

Hallo Carsten,
ich habe das FP auf einem Test-PC installieren wollen. Dort ist ein Notes ohne FP drauf. Gestartet wurde es zuvor allerdings schon. Irgendwas wieder deinstalliert oder sonst irgendwie dran "rumgebastelt" wurde allerdings nicht. Ich werden den ganzen PC nochmal neu installieren lassen. Das war für demnächst sowieso beabsichtigt.

An einem zweiten Client mit FP1 passiert allerdings das gleiche …

Gruß
Wolfgang
Gespeichert
CarstenH
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 445



« Antworten #5 am: 12.10.21 - 12:29:56 »

Wenn das überall so ist könntest du versuchsweise ein FP3 vorher drauf packen, dann ist definitiv auch eine fix.ini da Wink

Vielleicht hat ja der Installer vom 11er FP4 einen Hau-wech und meldet das irrtümlich, dann werden wir das sicher bald mitbekommen da du dann nicht der Einzige bleiben wirst. Ich hab die 11 komplett übersprungen nach den ganzen 10er FP, Hotfixes und Hotfix zum Hotfix wollte ich da etwas Ruhe.

HTH
Carsten
Gespeichert
JayDee
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 319


« Antworten #6 am: 13.10.21 - 10:05:14 »

Wir haben bisher drei Notes-Installationen (und zwei Testserver) von FP3 auf FP4 geupdatet und in allen drei Fällen verlief die Installation problemlos.

In einer Installation ist allerdings ein unschönes Phänomen aufgetreten: Es werden keine Symbolleisten mehr angezeigt und sie lassen sich auch nicht wieder "zurückkonfigurieren", indem man in die Vorgaben geht und dort zum Schein was ändert.

Das Phänomen ist reproduzierbar, zurück auf FP3, und alle Symboleisten sind automatisch wieder vorhanden.
Dann wieder FP4 installiert => alle sofort wieder automatisch weg.

Bisher ist das aber wirklich ein Einzelfall, also schieb ich das noch nicht (nur) auf das FP4.
Gespeichert

MfG,
Thomas
Wolfgang
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 1402



WWW
« Antworten #7 am: 13.10.21 - 11:36:17 »

Hallo Thomas,

danke für Deine Rückmeldung. Ich habe inzwischen mal Notes deinstalliert und neu aufgesetzt. Das FP1 kann ich noch installieren, FP2, FP3 und FP4 nicht mehr. Es ist auch egal, ob ich es mit dem Standardclient oder Designer/Admin versuche. Vielleicht bremst da irgendwo ein Virenscanner etwas aus …

Gruß
Wolfgang
Gespeichert
Micha B
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 2918



« Antworten #8 am: 13.10.21 - 15:02:21 »

Du könntest auch gleich das FP4 installieren ohne vorher FP1 usw. zu installieren. Klappt das denn?
Gespeichert
Wolfgang
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 1402



WWW
« Antworten #9 am: 13.10.21 - 16:33:59 »

… nein, das habe ich als erstes versucht.

Es war tatsächlich der Virenscanner.
Wird der temporär deaktiviert, lässt sich das FP4 installieren.

Gruß
Wolfgang
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: