Autor Thema: Doppelter Termineintrag  (Gelesen 682 mal)

Offline Bastel123

  • Senior Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Geschlecht: Männlich
Doppelter Termineintrag
« am: 17.09.21 - 13:53:16 »
Hallo,

ich mache bei einer Maildatenbank eine Validierung der Termine eines Users und danach eine Anzeige der Termine mit "Tell sched show KundenDialog/XXX" und erhalte u. a.folgende Antwort auf der Console:
[1200:0002-0B70] 17.09.2021 12:41:11   SchedMgr: KundenDialogCenter Volksbank Franken eG/VB_Franken is penciled in from 20.09.2021 15:00:00 to 20.09.2021 16:00:00
[1200:0002-0B70] 17.09.2021 12:41:11   SchedMgr: KundenDialogCenter Volksbank Franken eG/VB_Franken is busy from 20.09.2021 15:00:00 to 20.09.2021 16:00:00

Der Termin ist also 2x vorhanden, einmal als geblockt (is busy), einmal als frei (is pencild in).

In der Auflistung aller Termine habe ich nur einen Eintrag siehe Bild.

Wo kann die Doppelung herkommen?
Edit:
Können das Replizierkonflikte sein?
Es sind in der Datenbank keine vorhanden
/Edit:

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Sebastian
« Letzte Änderung: 20.09.21 - 11:28:02 von Bastel123 »
Gruß Sebastian
-----------------------------------------------------
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's.

Offline Bastel123

  • Senior Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doppelter Termineintrag
« Antwort #1 am: 20.09.21 - 10:52:21 »
Bei dem "penciled in"-Eintrag scheint sich um einen abgesagten Termin zu handeln.
Man sieht ihn im Kalender unter "Gruppierte Einträge".
Gruß Sebastian
-----------------------------------------------------
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's.

Offline CarstenH

  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 520
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doppelter Termineintrag
« Antwort #2 am: 20.09.21 - 11:48:15 »
Bei dem "penciled in"-Eintrag scheint sich um einen abgesagten Termin zu handeln.

Als "penciled in" (zu deutsch: vorgemerkt) werden Einträge bezeichnet, die nicht die Verfügbarkeit blockieren.

Das kann man z.B. nachvollziehen indem man einen neuen Termin anlegt und den Haken Als "verfügbar" markieren setzt.

Jahrestage, abgesagte Besprechungen, die je nach Konfiguration als Platzhalter im Kalender stehen bleiben, oder Einladungen mit oben genanntem Verfügbarkeitsstatus durch den Absender blockieren natürlich ebenfalls keine freie Zeit und tauchen dann lediglich als vorgemerkt auf.

HTH
Carsten

Offline Bastel123

  • Senior Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doppelter Termineintrag
« Antwort #3 am: 20.09.21 - 16:16:42 »
Hallo Carsten,
das ist richtig. In diesem Fall war ein Termin abgeagt und dann ein anderer Termin neu angelegt worden.
Schlecht ist nur, wenn eine andere NotesApplikation sich die Termine ansieht um freie Zeiten (in diesem Fall 15:00 bis 16:00 Uhr) zu finden. Anscheinend wird dafür eine DocumentCollection erstellt und nach dem ersten Treffer die Bearbeitung als erfolgreich - einen wie auch immer gearteten Termin gefunden - beendet. Und da eine Collection in der Regel nicht sortiert ist kommt für die selbe Suchzeit mal "frei"und mal "belegt" raus. Und schon ist die Verwirrung perfekt. ::)
Gruß Sebastian
-----------------------------------------------------
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's.

 

Impressum Atnotes.de  -  Powered by Syslords Solutions  -  Datenschutz