AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17.10.21 - 08:12:11
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  ND9: Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Replizierung eines Anhangs unvollständig
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Replizierung eines Anhangs unvollständig  (Gelesen 795 mal)
LordKiri
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 250


aka Andreas


« am: 07.07.21 - 09:05:15 »

Guten Morgen,

wir setzen aktuell zwei Domino 9.0.1 FP10 HF330, die sich in einem Notes-Cluster befinden, ein.
Jetzt haben wir in einer Datenbank ein Dokument, das auf Server A und B rein vom Dokument exakt gleich ist (Erstellungsdatum, Änderungsdatum, Feldwerte, ....), aber der Anhang in dem Dokument ist unterschiedlich.

Wenn ich die Eigenschaften des Anhangs auf Server A und B vergleiche, dann ist der Anhang (Powerpoint) auf A mit einem neueren Änderungsdatum und eine größeren Dateigröße versehen.

Ich habe jetzt mehrfach versucht die Replizierhistorie zu löschen und dann neu zu replizieren, aber es bringt nichts, der Anhang bleibt unterschiedlich, selbst wenn ich auf dem einen Server andere Felder verändere.

Was kann ich hier noch tun? Und vor allem noch viel wichtiger ist wie kann ich ausschließen, dass wir nicht noch mehr solcher Fälle haben?

Danke im Voraus.
Grüße
Andreas
Gespeichert
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6632


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« Antworten #1 am: 07.07.21 - 12:34:04 »

Sind die Anhänge WIRKLICH unterschiedlich, oder nur anhand ihrer Mata- Daten "Scheinbar" unterschiedlich? Eine unterschiedliche Größe könnte von verschiedenen ODS- Versionen und/oder unterschiedlicher Komprimierung in den Repliken (einmal LZ1 aktiviert, einmal nicht) erklärbar sein. Wenn Du beide Attachments runterlädst, haben die dann wirlklich einen unterschiedlichen Stand / unterschiedliche Dateigrößen?
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
LordKiri
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 250


aka Andreas


« Antworten #2 am: 07.07.21 - 13:11:54 »

Ja sie sind unterschiedlich bei der einen sind 8 weitere Folien drin, die bei der anderen fehlen
Gespeichert
Ralf_B
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 122


« Antworten #3 am: 07.07.21 - 13:38:59 »

Vergleiche mal die Sequenz Number der Notes Dokumente, welche ist aktueller oder sind diese gleich ?
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11563


« Antworten #4 am: 07.07.21 - 13:42:35 »

Auf einer der datenbanken ist nicht zufällig die Replizierung deaktiviert?
Habt ihr neben der Replizierung über den Cluster Replikator auch eine scheduled replication?
Gespeichert
LordKiri
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 250


aka Andreas


« Antworten #5 am: 07.07.21 - 15:00:35 »

Die Sequenznummer ist gleich.

Ja wir haben zusätzlich zu der Clusterreplikation eine tägliche Einmalreplikation.
Gespeichert
Ralf_B
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 122


« Antworten #6 am: 07.07.21 - 15:04:30 »

Dann bitte einmal das Dokument mit dem neueren Anhang neu abspeichern und sehen ob die Replizierung funktioniert.
Gespeichert
LordKiri
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 250


aka Andreas


« Antworten #7 am: 07.07.21 - 15:05:57 »

Neu gespeichert habe ich das Dokument jetzt um die 10 Mal, keine Änderung am Anhang, nur am geänderten Feld. Wenn ich es ohne Änderung speichere bleibt der Anhang auch einfach gleich
Gespeichert
Ralf_B
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 122


« Antworten #8 am: 07.07.21 - 15:12:47 »

Du meinst : Das Dokument repliziert zwar aber der Anhang wird nicht aktualisiert ?
Schau bitte mal im log was der (CL) Repliziereintrag der DB dazu sagt : Manager Zugriff .......

Schau bitte auch mal in die Erweiterten Replizier Eigenschaften beider DB's, ob da irgendwas eingeschränkt ist.
EDIT: Typo
« Letzte Änderung: 07.07.21 - 15:15:50 von Ralf_B » Gespeichert
Ralf_B
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 122


« Antworten #9 am: 07.07.21 - 15:27:15 »

Falls das nichts bring, würde ich das Replizierdatum (Replication Options / Other) und die History (Replication / History) löschen.
Gespeichert
LordKiri
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 250


aka Andreas


« Antworten #10 am: 07.07.21 - 16:02:37 »

Es gibt keinerlei Repliziereinschränkungen und die Historie und das Datum habe ich schon gelöscht.
Gespeichert
LordKiri
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 250


aka Andreas


« Antworten #11 am: 07.07.21 - 16:25:40 »

Etwas habe ich jetzt entdeckt.
In dem aktuellen Dokument gibt es nur ein $FILE Item mit der SequenzNr 9, im nicht aktuellen Dokument gibt es zwei $FILE Items einmal mit SequenzNr 9 und einmal mit 4.

In beiden Items ist auch das gleiche Dokument enthalten (also Filename).
Hat das damit etwas zu tun?
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11563


« Antworten #12 am: 07.07.21 - 16:52:17 »

Schwer zu sagen, ohne auf Feldebene mal reinzuschauen.
Mache doch versuchsweise einmal eine Kopie des Dokuments in der (fehlerfreien) DB. Das aollte ja dann replizieren. Und dann schaue dir das Doc auf der ZielDb an.
Gespeichert
LordKiri
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 250


aka Andreas


« Antworten #13 am: 08.07.21 - 07:58:17 »

Das war tatsächlich mein Workaround, die Kopie ist fehlerfrei auf beiden Seiten, aber ich wollte zumindest noch ergründen woher das Problem kommt und wie oder ob man es überhaupt beheben kann.

Und am Ende natürlich die große Angst, dass es kein Einzelfall ist, deswegen habe ich gestern einen kleinen Agent geschriebene, der Anhänge in Repliken vergleicht.... zumindest ist es in dieser Datenbank der einzige Fall.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: