AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18.09.21 - 22:47:34
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  HCL Notes / Domino / Diverses
| |-+  Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  load design -f mail/tlink.nsf führt keine Aktualisierung durch
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: load design -f mail/tlink.nsf führt keine Aktualisierung durch  (Gelesen 656 mal)
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6618


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« am: 30.06.21 - 12:50:19 »

Ich beobachte seit einiger Zeit, dass Design- Updates aus den Templates nicht immer in den Datenbanken "ankommen", habe aber noch kein Muster feststellen können. Jetzt gerade ist es wieder passiert:

Ich habe in der Mailschablone 2 Agenten angepasst (Änderungsstempel von gerade eben).

Dann habe ich auf der Konsole der Servers den Befehl "lo design -f mail/tlink.nsf" eingegeben, und als Ergebnis sehe ich nur:

Zitat
[009229:000002-00007F44FB6CF740] 06/30/2021 12:42:05   Database Designer started
[009229:000002-00007F44FB6CF740] 06/30/2021 12:42:06   Database Designer shutdown

Eine manuelle Prüfung in der Datenbank zeigt: die Agenten sind nicht aktualisiert worden. Keine Fehleremeldung, nichts, einfach keine Änderung. Auch ein Datei - Anwendung - Gestaltung aktualisieren über den Client führt zu keinem Ergebnis.

Natürlich stimmen Template- Namen und Sprache 100% überein in Datenbank und Template.

Wenn ich ein

lo convert -u mail\tlink.nsf * ntf\MeineMailschablone.ntf

eingebe, dann sehe ich, wie die zwei Agenten (und nur diese!) ersetzt werden...

Dieses Verhalten hatte ich noch nie. Kennt das jemand von Domino 11 und / oder Notes 11?

Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
CarstenH
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 427



« Antworten #1 am: 30.06.21 - 13:13:38 »

Dein Parameter -u lässt mich vermuten, dass die beiden Agenten einen Designschutz hatten/haben. Was beide Verhaltensweisen erklären würde.

HTH
Carsten
Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6618


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« Antworten #2 am: 30.06.21 - 13:42:44 »

-u bedeutet update der persönlichen Ordner auf das Design der Inbox, hat damit nur indirekt was mit geschützten Elementen zu tun:

Zitat
-u

Enables the upgrade of folders to the same design as the $inbox design.

 Und nein: Die Agenten haben keinen Design- Schutz. Weil sonst wären sie auch durch einen convert nicht ersetzt worden...
Trotzdem danke für die Hilfe, manchmal übersieht man ja das offensichtliche...

Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
CarstenH
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 427



« Antworten #3 am: 30.06.21 - 13:52:52 »

Ich weiß schon was das -u bedeutet - sonst wäre ich nicht mit der Vermutung gekommen. Weil das Ergebnis ziemlich deutlich passt wie Faust auf Auge.

Beim ersten Befehl hätte der Schutz dafür gesorgt, dass nichts aktualisiert wird: genau das ist passiert.

Beim zweiten Befehl wäre der Schutz für die geschützen Elemente (und zwar NUR für diese) aufgehoben worden: genau das ist passiert.

Das einzige, was hier nicht passt ist, dass es Agenten und keine Ordner sind.
Und natürlich die Tatsache, dass du keinen Designschutz festgestellt hast.

Carsten
Gespeichert
Ralf_B
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 122


« Antworten #4 am: 30.06.21 - 16:00:56 »

Ich würde, in diesem Fall der Fälle , dem Designer Frontend nicht unbedingt trauen und die Agenten mal mit Ytria / NotesPeek anschauen.

Ralf
Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6618


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« Antworten #5 am: 01.07.21 - 08:55:11 »

Danke für die Rückmeldung. Folgendermassen war meine Vorgehensweise:

- Viele Mail- Datenbanken wurden vor langer Zeit mit einer angepassten Mailschablone erstellt, die u.a. die genannten Agenten beinhaltet.
- Die Agenten in der Schablone haben weder den Design- Schutz gesetzt noch die Eigenschaft, den Design- Schutz weiterzugeben.
- Nun habe ich eine neue 11er Schablone angepasst und erneut die Agenten erstellt (nicht von der 9er rüberkopiert, sondern neu von 0 auf erstellt und nur den Code kopiert).
- mittels Convert wurden die Datenbanken von der 9er auf die 11er Schablone überführt: Die Agenten wurden laut Log ebenfalls ausgetauscht und liefen.
- nun musste ich etwas an den Agenten ändern, habe sie im Template aktualisiert und dann ein Design- Update auf die Datenbanken ausgeführt (erst vereinzelt manuell über den Client, dann mittels load design ...)
- die Änderung kommt aber nicht in den Maildatenbanken der Benutzer an (erkennbar an der Fehlermeldung, die bei der Benutzung des Agenten aufpoppt, und weswegen wir die Agenten anpassen mussten)
- erst durch ein load convert auf die selbe neue 11er Schablone werden die Agenten ersetzt...

Das Ganze passiert nicht bei einer einzelnen Maildatenbank sondern systematisch bei sehr vielen. Ich musste in der Vergangenheit schon ein paar Änderungen an den Agenten vornehmen (neue Featurewünsche, etc.) und der Design- Update hat die meistens sauber verteilt, aber halt immer mal wieder auch nicht.

Die Agenten stehen hier nur als Beispiel. Das gleiche Problem kommt in der selben Schablone auch mit der CalendarProfile- Maske, dem Datenbankscript oder den Gemeinsamen Aktionen vor, aber oft geht die Aktualisierung von anderen Elementen im selben Lauf dann, nur einzelne werden nicht ersetzt... werde mal weiterschauen, vielleicht hat es etwas mit Uhrzeiten und Sequenznummern zu tun...
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
MLe56
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 97


« Antworten #6 am: 01.07.21 - 13:39:47 »

Hallo Torsten, habe zwar keine Lösung, kenne das Problem aber schon lange, mindestens seit Version 9. Im Frontend ein "Gestaltung aktualisieren" änderte die angepassten Designelemente nicht, nur eine "Schablone wechseln" half.
VG
Matthias
Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6618


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« Antworten #7 am: 01.07.21 - 14:22:57 »

Ja, das kenne ich auch, aber neu ist eben, dass auch Schablone wechseln nicht mehr hilft... Ich habe die Ursache noch immer nicht gefunden, nur einen Workaround:

- Das Element was ums Verrecken nicht in die Datenbanken übernommen wird per Copy & Paste duplizieren
- Das ursprüngliche Element weglöschen
- In der Kopie den Namen korrigieren (das "Copy of" oder "Kopie von" entfernen)

Die Löschung des "alten" Elements und das Erstellen der neuen Kopie funktioniert dann... keine Ahnung, was da kaputt ist...
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
Ralf_B
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 122


« Antworten #8 am: 01.07.21 - 14:33:16 »

Auch ich kenne dieses Problem schon seit Jahren, ein paar DB's (manchmal) weigern sich einfach zu aktualisieren.
Ich hab dann, je nach DB, einfach erstmal eine andere Schablone zur Aktualisierung benutzt und dann wieder die gewünschte.
Das hat bislang immer geklappt.
Ich hab nie herausgefunden warum das passiert, allerdings auch nie die Zeit gehabt dem nachzugehen.

Ralf
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: