AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
29.09.21 - 03:12:35
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  HCL Notes / Domino / Diverses
| |-+  Entwicklung (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Ansicht Spaltenwerte verbergen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Ansicht Spaltenwerte verbergen  (Gelesen 630 mal)
Kaljamam
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 234



« am: 28.01.21 - 08:37:53 »

Hallo zusammen  Smiley,

so wie es aussieht, stehe ich leider sensationell auf dem Schlauch oder es geht einfach nicht, was ich machen will.

In folgender Maske (Maske_Main.jpg) kann ein Seminar angelegt werden. Im Bereich Teilnehmer gibt man alle Teilnehmer an.

Da diese Teilnehmer von verschiedenen Zweigstellen sind, würde ich gerne nach Namen sortieren.

SELECT ((Form = "Main")) & Teilnehmer="CN=Andreas xxxxxxxxxxx"

Geht aber nicht, es werden alle Teilnehmernamen (Ansicht.jpg) angezeigt ( ist ja ein Dokument ). Gibt es die Chance sowas zu filtern? Zeige mir in Spalte nur Name "CN=Andreas xxxxxxxxxxx" oder verberge Name XXXXX ? Oder hat jemand einen Tipp, wie man es anders bauen könnte?

Beste Grüße vom schönem Bodensee!  Smiley
Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6621


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« Antworten #1 am: 28.01.21 - 12:47:29 »

Es gibt pro Ansicht nur einen Index, und den berechnet der Server. Damit ist das, was Du willst, technisch nicht so lösbar.

Du hast aber verschiedene Möglichkeiten das abzubilden:

1. mit Leserfeldern: jedes Dokument bekommt ein Leserfeld, in dem der Name (und zusätzlich programmatische Werte für Admins und Server) drin steht.

Dann sieht jeder user nur sein Dokument in der Ansicht.
Nachteil: admins sehen trotzdem alles

2. mit einer Maske, die eine eingebettete Ansicht beinhaltet, und per der die Option „Single category“ aktiviert ist.
Diese Maske zeigst Du dann anstatt der Ansicht.

Nachteil: die Ansicht passt aich nur begrenzt an die Fenstergrösse an und kann nicht sortiert werden.

3. Du arbeitest mit Public, Private on first use Ansichten mit einer Selektionsformel „Feld = @Username“. Hier wird beim ersten klick auf die Ansicht für jeden User eine eigene Kopie erstellt, dann funktioniert auch userbasierte filterung.

Nachteile: diese ansichten am Ende zu warten ist sehr aufwändig, z.B. wenn sich das Design ändert, da braucht man dann eigene LotusScript Code um die wieder einzufangen. Ausserdem erstellst Du dadurch so viele Ansichten wie user in Deiner Datenbank, was der performance nicht gerade zuträglixh ist...


Es gibt viele Möglichkeiten, aber keine wirklich schöne...
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
Kaljamam
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 234



« Antworten #2 am: 28.01.21 - 12:54:15 »

Absolut sensationell! Vielen vielen Dank für die TOP Antwort!!!!
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: