AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.11.20 - 16:54:18
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  HCL Notes / Domino 11+
| |-+  ND11: Entwicklung (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Event-Hook beim Versenden einer Mail
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Event-Hook beim Versenden einer Mail  (Gelesen 430 mal)
pantelis.botsas
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8


Κάθε μέρα αξίζει


WWW
« am: 04.11.20 - 08:56:55 »

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage, ob sich folgende Überlegung überhaupt im Notes-Client umsetzen lässt...

Beim Versenden einer Mail soll sich eine Routine einhaken, um Eigenschaften der gerade versendeten Nachricht (Anzahl der Anhänge, Dateigrößen, ...) auszulesen.
Anhand dieser Eigenschaften sollen weitere versteckte Felder in die Nachricht eingebaut werden, bevor diese auf dem Server landet.

Fällt euch eine Möglichkeit ein, das Event abzufragen, sobald eine Mail vom Benutzer versendet wird (C-API, node.js, andere Methode)?

Kann vom abgefangenen Event eine separate Notes-Anwendung getriggert werden, um diese zusätzlichen Informationen zu protokollieren, um nachgelagerte Prozesse dadurch ausführen zu können?

Ganz liebe Grüße aus Stuttgart und bleibt gesund,
Pantelis
Gespeichert

Sagt ein SharePoint-Eintrag zu seinem Nachbarn: Ich dürfte eigentlich nicht hier sein! Mein Benutzer hat mich als Excel-Datei ursprünglich für eine Präsentation vorgesehen und konnte mich nicht mehr finden. Daraufhin antwortet der Nachbar: Ich dürfte auch nicht hier sein. Ich sollte als Word-Dokument eine Kundenbestellung aufnehmen. Aber was soll ich sagen: es gibt Unternehmen, die sinnlos viel Geld dafür ausgeben, damit sie für uns einen goldenen, digitalen Papierkorb erhalten. Extras nur gegen Aufpreis.
CarstenH
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 319



« Antworten #1 am: 04.11.20 - 09:52:44 »

Warum soll das unbedingt am Client passieren? Was ist mit Anwendungen, die nicht das integrierte Mailsenden verwenden, mir fällt da spontan das Teammailbox-Template von OpenNTF ein, das die Mails direkt in die Mail.box(en) speichert statt sie zu ver[send]en um gewisse Clientrestriktionen zu umgehen.

Es gibt weiterhin auch mehr als einen Clienttyp, auf die man dann kaum oder keinen Einfluss mit selbstgeschriebenen Clienthooks hat, z.B. iNotes, Verse, Nomad, Mobile Mailer in iOS/Android (falls extern zugegriffen wird zumindest).

Serverseitig ist das doch viel einfacher zu lösen. Ich mache das überwiegend mit Action-Jobs in der iQSuite, allerdings könnte man natürlich auch eigene serverbasierte Hooks für die mail.box(en) schreiben, entsprechendes Know-how vorausgesetzt finden sich Beispiele in der C-API Dokumentation.

HTH
Carsten
Gespeichert
pantelis.botsas
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8


Κάθε μέρα αξίζει


WWW
« Antworten #2 am: 04.11.20 - 10:17:23 »

Hallo Carsten,

vielen Dank für die neue Sichtweise auf das Problem und ebenfalls auch die richtige Eingrenzung, dass es verschiedene Client-Typen gibt.

Die Idee mit der IQSuite schaue ich mir mal an, vielleicht lässt sich die Anforderung damit über einen anderen Weg lösen.

Lieben Gruß,
Pantelis
Gespeichert

Sagt ein SharePoint-Eintrag zu seinem Nachbarn: Ich dürfte eigentlich nicht hier sein! Mein Benutzer hat mich als Excel-Datei ursprünglich für eine Präsentation vorgesehen und konnte mich nicht mehr finden. Daraufhin antwortet der Nachbar: Ich dürfte auch nicht hier sein. Ich sollte als Word-Dokument eine Kundenbestellung aufnehmen. Aber was soll ich sagen: es gibt Unternehmen, die sinnlos viel Geld dafür ausgeben, damit sie für uns einen goldenen, digitalen Papierkorb erhalten. Extras nur gegen Aufpreis.
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11475


« Antworten #3 am: 04.11.20 - 12:00:52 »

Extension Manager, der die mail.box am Server überwacht z.B. OpenNTF Trigger Happy - https://www.openntf.org/main.nsf/project.xsp?r=project/Trigger%20Happy
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: