AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.09.20 - 09:02:43
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 10
| |-+  ND10: Entwicklung (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Markieren der Bearbeiteten Dokumente?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Markieren der Bearbeiteten Dokumente?  (Gelesen 309 mal)
mauric
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 31


« am: 29.07.20 - 20:09:50 »

Hallo Zusammen

Bitte besteht hier wirklich keine Möglichkeit die Dokumente zu Markieren die bearbeitet wurden??
auch ein "Häkchen" würde doch schon mehr als ausreichen.... per Designer etwas kleines schreiben?

Wäre wirklich mehr als Dankbar für etwas info oder Hilfe!
Danke und Gruss
Mauri
Gespeichert
CarstenH
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 291



« Antworten #1 am: 29.07.20 - 21:42:21 »

Moin,

mit den wenigen Details und ohne die Anwendung zu kennen ist echte Unterstützung kaum möglich.

Ich versuch's mal trotzdem mit dem Bisschen, was man aus deinem Text und dem Bild entnehmen kann.

Zitat
Dokumente zu Markieren die bearbeitet wurden

Ich vermute mal, du möchtest wissen, welche Dokumente seit dem letzten Lesen von jemandem (außer dir selbst) geändert wurden?

Weiterhin vermute ich vom Screenshot her, dass es sich um eine Diskussions-DB oder zumindest eine DB mit Frage-Antworten-Rückantworten mit hierarchischer Darstellung handeln könnte.

Dann lautet die Antwort:
Man muss nichts programmieren, alles schon vorhanden. Lediglich folgende Haken dürfen NICHT gesetzt sein:

a) DB-Eigenschaften, Letzter Tab (Erweiterte Eigenschaften) > Optionen > Keine Ungelesen-Markierungen verwalten
b) DB-Eigenschaften, Gestaltungs-Tab > Optionen > "Geänderte Dokumente nicht als ungelesen markieren"

Mit dieser Einstellung wird jede Änderung farbig (meist rot oder fett) angezeigt bis man sie gelesen oder z.B. mit EINFG als gelesen markiert hat.

HTH
Carsten
Gespeichert
mauric
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 31


« Antworten #2 am: 30.07.20 - 06:37:04 »

Hallo CarstenH
Danke, für deine schnelle Antwort! Korrekt ich meinte die Einträge in einer Diskussions-DB.
Damit ich denn überblick behalten kann, möchte ich die Dokumente in meinem Lotus Notes Client
in der entsprechenden DB die einzelnen Einträge Markieren die Ich bearbeitet habe.

Korrekt ich meinte deine letzte erwähnte Ansicht/Einstellung, die Optionen waren, wie du beschrieben hast bei mir "Nicht" Aktiviert.
a) "Don't maintain unread marks" (war nicht aktiviert, und musste nichts verändert werden)
b) "Do not mark modified documents as unread" (war nicht aktiviert, und musste nichts verändert werden)

Aber, mir ist aufgefallen...wenn ich mit dem Admin-Client 10.0.1FP5 die erwähnte DB öffne, sind meine Dokumenten-Einträge Rot, wenn ich anschliessend einen Eintrag öffne, erscheint dieser Eintrag Grau (und nicht mehr als Rot). Der Lotus Notes Client 10.0.1 FP5 bekommt davon kein Wind, denn hier erscheint dies alles nur im einfachen Grau.

repl server auf der Console, und die DB auf dem Client neu ab/angehängt, aber keine Änderungen am Client ersichtlich.

Ich sehe gerade... ich kann nun ein "Häkchen" setzen bei denn Einträgen in der Diskussion-DB, aber dies bleibt nur so lange Aktiv,
bis die DB geschlossen wird. Wenn ich diese wieder öffne, sind meine "Häkchen" wieder Weg.  Shocked Grin

Danke und schönen Tag
Mauri
« Letzte Änderung: 30.07.20 - 07:16:47 von mauric » Gespeichert
CarstenH
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 291



« Antworten #3 am: 30.07.20 - 11:21:19 »

Zitat
Danke, für deine schnelle Antwort! Korrekt ich meinte die Einträge in einer Diskussions-DB.
Damit ich denn überblick behalten kann, möchte ich die Dokumente in meinem Lotus Notes Client
in der entsprechenden DB die einzelnen Einträge Markieren die Ich bearbeitet habe.

Damit lag ich zumindest bei einer Annahme falsch - es geht nicht darum, Änderungen anderer Nutzer sichtbar zu machen.
Damit bringen auch die von mir genannten DB-Einstellungen nichts im Sinne deiner Frage, diese machen nur fremde Änderungen sichtbar.

Was mich zur nächsten Frage bringt - gibt es überhaupt andere Nutzer (oder bist du der Einzige)?
Wenn mehrere Nutzer, können (und sollen) diese auch Dokumente erstellen/bearbeiten?

Zitat
Aber, mir ist aufgefallen...wenn ich mit dem Admin-Client 10.0.1FP5 die erwähnte DB öffne, sind meine Dokumenten-Einträge Rot, wenn ich anschliessend einen Eintrag öffne, erscheint dieser Eintrag Grau (und nicht mehr als Rot).

Das soll so sein. Die farbliche Hervorhebung (rot, mit einem Sternchen links vor der ersten Spalte) ist eine Ungelesen-Markierung. Die funktioniert ähnlich wie in einem Browser, besuchte (gelesene) Dokumente bekommen eine dezentere Farbe, hier halt grau (kann der Programmierer festlegen). Jeder Nutzer sieht nur seine eigenen Ungelesen-Markierungen.

Zitat
Der Lotus Notes Client 10.0.1 FP5 bekommt davon kein Wind, denn hier erscheint dies alles nur im einfachen Grau.

Jaein. Wenn eine DB in zwei Clients (Standardclient und Adminclient) gleichzeitig geöffnet ist funktioniert der Austausch der Ungelesen-Markierungen nicht.
Jeder Client liest und schreibt "seine" Ungelesen-Markierungen nur beim Öffnen (des ersten Fensters) und Schließen (des letzten Fensters) einer DB.
Wenn man also die DB zuerst in einem Client öffnet, dort alle Fenster wieder schließet und dann den anderen Client verwendet sollten die Ungelesen-Markierungen auch übereinstimmen. Zumindest theoretisch. Und beide Clients die gleiche Replik auf dem gleichen Server benutzen.

Zitat
repl server auf der Console, und die DB auf dem Client neu ab/angehängt, aber keine Änderungen am Client ersichtlich.

Es gibt mehrere Server? Geclustert? Du hast (oder bist) Admin mit Consolen-Zugriff?
Und was bedeutet in diesem Zusammenhang "DB auf dem Client neu ab/angehängt"? Das Desktop-Symbol gelöscht, Desktop komprimiert, evtl. Cache gelöscht?

Zitat
Ich sehe gerade... ich kann nun ein "Häkchen" setzen bei denn Einträgen in der Diskussion-DB, aber dies bleibt nur so lange Aktiv,
bis die DB geschlossen wird. Wenn ich diese wieder öffne, sind meine "Häkchen" wieder Weg.  Shocked Grin

Dieses Häkchen ist nur temporär für dich in deinem Client-UI damit du z.B. alle Dokumente markierst, die du in einen Ordner legen möchtest.
Das entspricht z.B. dem Markieren mehrerer Dateien im Windows-Explorer bevor man diese verschiebt oder löscht etc. und ist demzufolge natürlich wieder weg sobald man das Fenster schließt.

Aus dem Kontext jetzt neu aufgetretene Fragen:
Wenn du dir Dokumente in irgendeiner Form dauerhaft markieren möchtest...
a) Soll diese Markierung nur für dich sichtbar sein oder dürfen alle die sehen?
b) Wenn mehrere die Markierung sehen dürfen, sehen dann alle die gleiche Markierung oder soll jeder sein eigenes Symbol zur Markierung bekommen?
c) Soll die Markierung von alleine (irgendwann) wieder verschwinden?

Es fehlt mir immer noch das Verständnis für den Sinn und Zweck des Ganzen, davon hängt einfach alles ab.
Viele "Probleme" sind gar keine, da es bereits fertige Funktionalitäten dafür gibt - man muss nur wissen was man tatsächlich erreichen möchte.

HTH
Carsten
« Letzte Änderung: 31.07.20 - 10:18:56 von CarstenH » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: