AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
29.11.21 - 12:38:42
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 10
| |-+  ND10: Entwicklung (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  All Expand in DB Deaktivieren?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: All Expand in DB Deaktivieren?  (Gelesen 4070 mal)
mauric
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 32


« am: 26.04.20 - 15:57:58 »

Hallo Zusammen

Ich habe momentan dass Feature in einer DB dass alle möglichen Einträge Offen
da stehen "Expand All" dass macht meine DB momentan äusserst unübersichtlich.

Bitte wie kann ich diese Standartmässig so einstellen dass alle geschlossen sind?
muss ich dies mit dem Designer machen?

Wäre wirklich frohm um eine Antwort!

PS: Wenn ich alle "Responses" schliesse, Speichern, Close DB, Open DB, ist wieder
alles offen.

Danke
Mauri
Gespeichert
mauric
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 32


« Antworten #1 am: 26.04.20 - 23:44:33 »

Habe es mal heute mit dem Designer versucht, nach dem Googeln habe ich etwas Code Beispiele gefunden:
Die aber bis jetzt zu kein Resultat geführt haben.

Im Designer > DB > All Documents > PostOpen =

a:=@Command([SectionCollapseAll]);
@If(@IsError(a);@Return("");a)

Danke für einen möglichen ratschlag!
Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2704



« Antworten #2 am: 27.04.20 - 06:31:02 »

Im Designer die Ansicht öffnen, Eigenschaft der Ansicht, zweiter Reiter (der mit dem "i"), "Alles Komprimieren beim ersten Öffnen der Datenbank" anhaken
Gespeichert
mauric
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 32


« Antworten #3 am: 27.04.20 - 08:03:51 »

Danke, Danke für deine Antwort!
Zuerst möchte ich mich für Deine Antwort wirklich bedanken!

Ja diese Einstellung habe ich zwischenzeitlich auch schon ein paar mal in unterschiedlichen foren gelesen doch,
ich finde diese Option wirklich nicht. Habe ein Bild mal beigelegt.

Bitte nicht steinigen!!
Danke

« Letzte Änderung: 28.04.20 - 10:08:38 von mauric » Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11576


« Antworten #4 am: 27.04.20 - 08:14:56 »

Nun ja, du müsstest schon erst die anzupassende Ansicht im Designer öffnen.
Gespeichert
mauric
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 32


« Antworten #5 am: 27.04.20 - 08:25:16 »

Bitte auch mit dieser Ansicht?
Nun Aktiviert, Lotus neu gestartet, doch meine 100 Responses sind alle noch Offen.

« Letzte Änderung: 28.04.20 - 10:08:57 von mauric » Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6646


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #6 am: 27.04.20 - 09:26:23 »

Das Problem mit dem "Collapse all": Es funktioniert nur teilweise. Der Notes- Client versucht, beim erneuten öffnen einer Ansicht den Cursor immer auf das Dokument zu setzen, auf dem er beim letzten öffnen stand. Das heisst: Wenn der Cursor irgendwo tief unten auf einem Antwortdokument stand dann wird -trotz dieser Option- dieser Ast des Baumes aufgeklappt. Deshalb funktioniert hier tatsächlich nur die Code- Lösung, und nicht das Hökchen zuverlässig.
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2704



« Antworten #7 am: 27.04.20 - 09:57:06 »

Übrigens kann man als Benutzer mit SHIFT und MINUS alle Kategorien zusammenklappen
Gespeichert
mauric
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 32


« Antworten #8 am: 27.04.20 - 10:08:28 »

Hallo Tode
Danke vielmals für deine Antwort.... ja ich kann dies nachvollziehen wenn ich im untersten
Pfad arbeite ist der ganze Ast (alles von diesem Ast) offen. Die anderen Projekte sind aber
nun wirklich geschlossen.

Unter dem Ordner "Category" ist nun wirklich auch alles geschlossen :-) Judihui

Bitte, besteht hier eine Möglichkeit, wenn ich ganz liebe Frage, einen solchen Code zu bekommen?
schön wäre dass immer der Pfad offen bleibt in dem ich mich zuletzt befunden hatte, ohne alles
andere offen zu präsentieren.

Oder ist dieses anliegen eine zu grosse Anfrage?

Bitte entschuldigt wenn ich einfach so direkt meine Wunschliste hier ablege!
Dennoch möchte ich mich bei Dir und Euch allen bedanken, dass ich so weit
mal schon gekommen bin!

Es geht doch schon viel viel besser so zu Arbeiten!!
Mauri


PS:
Shift - und + hatte ich bis gestern immer so gehandhabt, gerne würde ich
auch hier, mit denn heutigen Technischen Hilfsmittel weiterkommen.


Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6646


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #9 am: 27.04.20 - 15:46:59 »

Du hast doch den Code dafür schon gefunden gehabt... Nur leider tut auch der nicht zuverlässig ;-)

Tatsächlich ist die einzige Möglichkeit, um das einigermaßen zuverlässig hinzubekommen, und damit nicht -unter bestimmten Umständen- den Client zu Crashen- das emulieren des Tastendrucks "Shift -".

Das geht mit LotusScript. Und da ich den Code selbst (vor inzwischen 10 Jahren) zusammengegoogelt habe, ist der hier natürlich auch "for free"...

Packe diesen Code ins PostOpen- Event der Ansicht:

Unter Options:
Code:
Use "SendKeyLib"

Unter PostOpen:
Code:
Call PushKeys( "+-" )

Und in eine Script- Bibliothek namens "SendKeyLib" den Inhalt der beigefügten Text- Datei. Der Code stammt ursprünglich aus 1998 und ist von Paul Carter.

Damit schliessen sich alle Kategorien beim öffnen der Ansicht. Wie gesagt: Habe diese Lösung inzwischen seit 10 Jahren in bestimmten Datenbanken im Einsatz, funktioniert auch in aktuellen 11er Clients noch...

Möglicherweise gibt es inzwischen modernere / bessere Methoden für die Emulierung von Tastendrücken, aber ich hatte noch keinen Bedarf, diese zu verwenden...
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...
mauric
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 32


« Antworten #10 am: 28.04.20 - 09:58:09 »

Tode Danke für deine schnelle Antwort!
habe es soeben ausprobiert und wenn ich dies Speichere erscheint die Meldung:
 -->"Data not saved due to Script Error"

Danke Gruss
Mauri
« Letzte Änderung: 28.04.20 - 10:06:46 von mauric » Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2704



« Antworten #11 am: 28.04.20 - 10:39:08 »

und Du hast in die Bibliothek auch das Script von Tode eingetragen? In seinem Beitrag steht "runtergeladen: 0 Mal"
Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6646


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #12 am: 28.04.20 - 10:44:43 »

Ja, mache mal bitte einen Screenshot von der geöffneten "SendKeyLib". Das sollte so aussehen (statt LS.SendKeys steht bei Dir halt "SendKeyLib"):

Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...
jBubbleBoy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1224



« Antworten #13 am: 28.04.20 - 11:00:12 »

die Lib "SendKeys" nutze ich schon seit Jahren nicht mehr, denn es gibt eine einfache Lösung:
Code:
   Dim wsh
    Set wsh = CreateObject("WScript.Shell")
   wsh.SendKeys "+-", True
Gespeichert

Gruss Erik :: Freelancer :: Notes, Java, Web, VBA und DomNav 2.5 / NSE 0.11
--
Nur ein toter Bug, ist ein guter Bug!
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6646


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #14 am: 28.04.20 - 11:33:07 »

Ja, das muss ich mir gleich mal notieren... das ist viel besser! Danke!
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...
mauric
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 32


« Antworten #15 am: 28.04.20 - 11:43:37 »

Hallo Tode, Peter Klett

Stop es war natürlich mein Fehler :-) Entschuldige viel viel vielmals!!!

Es funktioniert !!! judihuihuihuihuiohuiu !!!  Afro  Grin  Cheesy  Shocked

Aber noch eine Frage... ich habe nun beim ICON im Designer siehe Bild, ein roten Stern denn ich nicht wegbringe?

Ich möchte mich schon jetzt 1000 mal bedanken!!
Sooooooo geil !!

Danke
Mauri
Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6646


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #16 am: 28.04.20 - 12:37:41 »

Der rote Stern geht weg, wenn Du die Datenbank aus dem Designer entfernst und neu hinzufügst, ODER den Designer neu startest, ODER im Menu "Projekt" auf "Bereinigen" klickst.
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...
mauric
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 32


« Antworten #17 am: 28.04.20 - 22:15:55 »

Hallo jBubbleBoy
Also ich habe dein Code, nur so korrekt zum laufen gebracht!?

Code:
Sub Postopen(Source As Notesuiview)
Dim wsh As Variant
Set wsh = CreateObject("WScript.Shell")
wsh.SendKeys("+-")
End Sub

Ich bin Happy, denn nun habe ich schon zwei mögliche Versionen.
Danke!
Mauri
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: