AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
12.07.20 - 07:41:15
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  HCL Notes / Domino 11+
| |-+  ND11: Entwicklung (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Suche Optionen für 'Unterschrift' per Finger (offline Rep.)
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Suche Optionen für 'Unterschrift' per Finger (offline Rep.)  (Gelesen 1154 mal)
Bernfried
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12



WWW
« am: 06.04.20 - 10:23:52 »

Hallo,

habe eine Anfrage für vermutlich Nomad auf Android App Applikation. Das ganze mit offline Funktionalität zwingend. Noch zu lösen: Vor Ort unterschreibt der Kunde ähnlich wie wir beim Paketdienst (wobei es um einen technischen Außendienst,  geht). Wichtig ist, dass sich das unterschreiben möglichst nah wie ein Teil vom Formular anfüllt  (möglichst wenig Klicks,  bis unterschrieben werden kann, und gefühlt auch eher nur 1 Klick für zurück).

Auch denkbar, was, das sich in den Dateianhäng Dialog einhängt. (Wenn man in Nomad ein Mail generiert, und datei anhängen klickt und dann zwischen Dateien oder Foto Machen wählen kann).
Entsprechenden Wunsch auf ideas.aha.io habe ich vor einigen Wochen gepostet, angeblich plant HCL da was. (Meine Idee wurde aber mit einer anderen vom letzten Jahr zusammengeführt, sooooo eilig hat man es also dann doch nicht gehabt).

Gerät kann sich noch ändern, auch Win Notebook mit Touch ist noch nicht komplett aus dem Rennen und Geld ist natürlich ein Thema.

Bin für Tips dankbar. Danke, Bernfried
Gespeichert

IntelliSys GmbH, 71106 Magstadt
Immer mal wieder auf der Suche nach Projekten
Bernfried
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12



WWW
« Antworten #1 am: 17.06.20 - 16:10:56 »

nachdem so viele gelesen haben aber niemand einen Workaround hatte, dachte ich das folgende könnte evlt mal für andere hilfreich sein, solange Nomad (und hoffentlich auch der Notes Client selbst) Unterschriften per Finger auf dem Monitor noch nicht kann:

Ich habe beim Kunden erfolgreich eine Demo gezeigt, aufbauend auf einem Low End Notebook (Lenovo D330 - je nach Modell Grob 250-450 Euro Netto), das mit Tastatur kommt, die aber abnehmbar, und sich dann auf den ersten Blick sich wie ein einfaches 10" Pad anfühlt)

1. Einstellungen/Installation
- Umstellung von Windows 10s nach windows 10 home (geht nur einmalig (einweg)), damit wird Notes überhaupt installierbar (Version 11, sowohl Standard als auch Basic, wobei ich nur Basic benötige).
- Installation von dem tool 'imagemagick'
- für Microsoft Paint eingestellt dass das Menüband ausgeblendet ist (bedeutet die Masse der Bedienobjekte oben ist ausgeblendet, und das ganze sieht mal nicht gleich nur nach Paint aus.

2. Programmiert (Button in Lotusscript):
- Irgendwo (Datenbank) hinterlegte leere Datei wird an definierte Stelle kopiert, Paint mit dieser Datei gestartet, eine Messagebox eingeblendet (Im Moment wegen Paint nicht sichtbar) die, wenn aber nicht zu sehen ist, weil ja Paint im Vordergrund.
3. Benutzer unterschreibt (Finger auf touchscreen, geht für Tests aber auch mit Maus oder Finger auf Touchpad von meiner Entwicklermaschine).
4. Benutzer schließt Paint (speichern ja)
5. Die Lotus Script Messagebox (aus 2.) mit o.k. bestätigen:
- Grafik wird scaliert (Imagemagick - für Druck verkleinert).
- Grafik wird angehängt.
- Dokument wird gespeichert.


Hinweise:
Tatsächlich tat die Demo in dem Umfeld noch mehr (Datum / Uhrzeit erfassen, Name in Klartext, tatsächlich hatte ich 2 unterschriften umgesetzt, nicht nur eine...). In der Form beim Kunden gezeigt, er war mit der Teillösung zufrieden.
Gehobene Sicherheitsanforderungen erfüllt das aber so nicht (auch wenn man durchaus auch ggf noch einiges nachrüsten kann).
Schön: Sowohl reine Touch Bedienung als auch Mischung aus Touch, Tastatur und touchpad ist problemlos.
Der Touchscreen kommt aber nicht an mein Samsung Android Pad ran (etwa gleicher Gerätepreis und auch etwa gleich alt).
Das D330 schlägt sich insgesamt verblüffend gut (normalerweise hätte ich in der Preisklasse eher nichts angeschaut - z.b. eine einfache Datenbank mit 30.000 Dokumenten ist problemlos)
Die ganze Windows Welt ist da (etwa auch die Nutzbarkeit von einem pdf Druckertreiber oder üblicher Windows Fernwartungssoftware, Tastatur reicht wirklich auch mal für ein paar Seiten Text.).

Ich denke da gibt es Raum für sinnige Projekte (Außendienst /  Lager / Inventurdinge)

Gruß, Bernfried
Gespeichert

IntelliSys GmbH, 71106 Magstadt
Immer mal wieder auf der Suche nach Projekten
tfrenz
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 185



« Antworten #2 am: 17.06.20 - 18:45:01 »

Hallo Bernfried,
das klingt ja richtig gut, solange HCL noch keine lösung anbietet.
ICh habe da auch bei einem Kunden mit Ausendienst und Unterschrift mal getestet.
Aber nichts richtig hinbekommen.
Muss mir das mal in einer Test-DB nachbauen.

Gruß Thomas
Gespeichert
Bernfried
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12



WWW
« Antworten #3 am: 18.06.20 - 10:58:45 »

allerdings bietet die Windows Maschine einfache je nach Umfeld eher mehr (bzw anderes) als Nomad (schon alleine beliebig viele Kacheln, das Gerät ist selbst in der lage Admin/Entwicklerclient zu betreiben).

Wenn ich vertriebsstärker wäre, würde ich gerade ernsthaft grübeln wie man das als Aufhänger für die Projektaquise einsetzen könnte. So bleibt es halt beim streuen der Info dass da was ist.
« Letzte Änderung: 18.06.20 - 11:01:17 von Bernfried » Gespeichert

IntelliSys GmbH, 71106 Magstadt
Immer mal wieder auf der Suche nach Projekten
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: