AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
06.06.20 - 19:16:25
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 8 und frühere Versionen
| |-+  ND7: Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, koehlerbv, m3)
| | |-+  Notes.ini Einträge ... Doku?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Notes.ini Einträge ... Doku?  (Gelesen 2910 mal)
jww
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 180


« am: 15.12.19 - 15:29:58 »

Gibt es irgendwo eine Art Tabelle, in der man nachsehen kann, welche Version von Domino welche Notes.ini Einträge (noch) braucht / bzw.. welche optional sind?

Es tummeln sich ja leider auch Client- und Server-spezifische Einträge wild durcheinander ...

Danke im Voraus!
Gespeichert

Notes ist klasse - und ab und an zum auf den Mond schiessen.
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6419


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #1 am: 15.12.19 - 20:28:04 »

Es gibt hunderte von Seiten mit Listen von ini- Einträgen. Aber: wozu brauchst Du die: selbst eine übervolle notes.ini mit einem Mix aus Client- und Server Einträgen wirkt sich nicht auf Client- Performance oder (meist) auf Stabilität aus... insofern ist das eigentlich irrelevant...
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
ronka
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 274


Was macht der hier denn, muß der überall sein ?


WWW
« Antworten #2 am: 16.12.19 - 22:06:15 »

ja gibt es -> https://Admincamp.de/notesini

Der Datenbank dahinter ist sogar als Notes Datenbank zu haben, wenn interesse da ist einfach mal melden.

Die Einträge die "Obsolete" sind, sind dort erfasst, aber wie Tode auch schon sagt, ein ini Parameter ohne wirkung ist genau das, ohne wirkung. Weder schneller noch langsamer wird ein system dadürch.

Gespeichert

das neueste von Domino 10 auf den AdminCamp in September -> www.AdminCamp.de
jww
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 180


« Antworten #3 am: 17.12.19 - 01:30:59 »

Danke für den Hinweis. Nur noch eine dumme Frage: Die Tabelle listet alle OBSOLETEN NOTE.INI Einträge? Das heißt, dass Die Variable, in deren Zeile KEINE Release-Zahl steht, nach wie vor gültig ist?

Ich hätte jetzt gedacht, dass die Release Zahl angibt, ab wann diese Variable erstmalig benutzt wurde?

Stehe leider auf dem Schlauch, danke für eine Erleuchtung!
Gespeichert

Notes ist klasse - und ab und an zum auf den Mond schiessen.
jBubbleBoy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1178



« Antworten #4 am: 17.12.19 - 07:21:54 »

Das Deine Anwendungen nicht mehr im Browser laufen liegt an den Browsern und nicht an Notes. Anwendungen in Notes, egal ob 10 oder 20 Jahre alt, laufen im Notes Client auch heute noch oder anders gesagt, es gibt keine Funktionen die in Notes weggefallen/obsolet sind.

Deine Frage ergibt im Notes/Domino Umfeld leider keinen Sinn.
Gespeichert

Gruss Erik :: Freelancer :: Notes, Java, Web, VBA und DomNav 2.5 / NSE 0.9
--
Nur ein toter Bug, ist ein guter Bug!
jww
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 180


« Antworten #5 am: 17.12.19 - 09:37:18 »

ich habe diese Frage NICHT wegen Anwendungen sondern wegen dem reinen Verstehen der INI Einträge gestellt. Nicht immer alles mischen, nur weil zwei Posts zur fast gleichen Zeit gemacht werden ... Wink

Bin aber inzwischen - durch Öffnen eines der "Dokumente" - weiter und es scheint klar zu sein, dass die Versionsnummer dort steht, wo der Eintrag ertsmaling auftauchte. Und scheinbar NUR im Dokument, WENN er denn obsolet wurde ... aber nicht in der "View" ... richtig?
« Letzte Änderung: 17.12.19 - 09:39:01 von jww » Gespeichert

Notes ist klasse - und ab und an zum auf den Mond schiessen.
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11411


« Antworten #6 am: 17.12.19 - 09:50:26 »

Eine Liste aller jemals geschaffenen notes.ini Einträge zu haben, ist sicherlich schön. Aber das ist nur die halbe Miete. Man kann sich die notes.ini sehr gut zumisten. Sicherlich mag das für die Performance irrelevant sein.
Ich habe aber trotzdem gerne Ordnung im Schweinestall.
Der Domino Configuration Tuner hat da mal ansatzweise geholfen; leider tut sich da aber auch nichts mehr.
Die vorhandenen notes.ini Einträge werden auch in keiner Weise weiter dokumentiert.
Wer kann mir aus den öffentlich verfügbaren Informationen sagen, ob z.B. der Eintrag "CreateR85Log" noch aktuell ist? Wurde da gar ein CreateR11Log erschaffen, von dem wir nichts wissen? Oder ist die dahinter liegende Funktionalität in den Kern von Domino gewandert, und der Eintrag wird nicht mehr gebraucht?
Und was nicht mehr gebraucht wird, fliegt raus aus der notes.ini. Machen wir doch in der Entwicklung auch nicht anders. Obsoleter Code fliegt raus. Habe aber auch schon das Gegenteil erlebt. Da war mehr auskommentiertes Zeugs im source als funktionaler code.
Gespeichert
jww
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 180


« Antworten #7 am: 17.12.19 - 11:13:54 »

und genau darauf zielt meine Eingangsfrage ja ab. "Säuberung" wäre schön.
Gespeichert

Notes ist klasse - und ab und an zum auf den Mond schiessen.
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6419


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #8 am: 17.12.19 - 12:58:40 »

die einfachste Art der "Säuberung" im Client- Umfeld ist: Ini leeren bis auf die ersten 6 Zeilen
Zitat
[Notes]
KitType=1
Directory=d:\IBM\Notes\Data
InstallType=2
InstallMode=1
NotesProgram=d:\IBM\Notes\

und dann eine Client- Neukonfiguration durchführen. Dann ist wirklich nix mehr drin, was man nicht wirklich braucht...
Dann kann man ja das Ergebnis mit der gesicherten alten ini vergleichen, und ggf. fehlende INI- Einträge in der geposteten Datenbank suchen und ggf. neu setzen, wenn man meint, dass man diese braucht.

ACHTUNG: Wenn man mit Server arbeitet, dann kann es sein, dass manche INI- Einträge erst später durch eine Desktop- Policy oder ähnliches geschrieben werden, also ggf. vor dem Vergleich den Client mal ne Weile laufen lassen.
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
jww
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 180


« Antworten #9 am: 17.12.19 - 14:57:54 »

Einleuchtend.

Einzige Angst, die ich dabei habe, ist, dass dann Notes irgendwie in der Registry rumpfuscht ...aber Versuch macht klug und RegShot ist Dein Freund ...
Gespeichert

Notes ist klasse - und ab und an zum auf den Mond schiessen.
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6419


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #10 am: 17.12.19 - 15:10:06 »

Notes braucht gar keine Registry zum laufen... insofern: Die Angst ist unbegründet...
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11411


« Antworten #11 am: 17.12.19 - 17:39:08 »

Aber natürlich hängt sich Notes in die Registry. PrgmDir, Files Association etc.
Gespeichert
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6419


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #12 am: 17.12.19 - 18:11:11 »

ja schon, aber doch nicht bei der Client- Reconfiguration, oder liege ich da falsch?
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
jww
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 180


« Antworten #13 am: 17.12.19 - 18:30:43 »

Ich wills nochmal sagen ... um den Client mache ich mir keinen Kopf. Es geht hier erst mal um Server. Ich weiss gar nicht mehr, wann ich letztmalig den Client des Servers geöffnet hatte ...
Gespeichert

Notes ist klasse - und ab und an zum auf den Mond schiessen.
jBubbleBoy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1178



« Antworten #14 am: 17.12.19 - 18:44:12 »

Du sorgst Dich um den Server, warum? Das Ding läuft jetzt 10 Jahre, oder? Das wird sich erst ändern wenn jemand notes.ini Einträge entfernt Wink
Gespeichert

Gruss Erik :: Freelancer :: Notes, Java, Web, VBA und DomNav 2.5 / NSE 0.9
--
Nur ein toter Bug, ist ein guter Bug!
jww
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 180


« Antworten #15 am: 18.12.19 - 11:20:51 »

fast 15 Jahre, glaube ich ... (V7x)

naja trotzdem ... wenn mal etwas nicht funzt oder man etwas Ändern/ Ein- oder ausschalten möchte etc. dann die richtige Variable schnell zu finden (und sicher zu sein, dass das, was man tut auch nicht durch anderes konterkariert wird) ist schon schön und bei aufgeräumter (und verschlankter) INI sehr viel einfacher.

Meine nächste Frage wäre dann ja gewesen: "applies to" ... kann das auch auf Tasks runtergebrochen werden? Denn nur "server/Client/OS" ist was grobschlächtig. Aber die Beantwortung dieser Frage kann ich mir wahrscheinlich ganz abschminken.
« Letzte Änderung: 18.12.19 - 11:25:10 von jww » Gespeichert

Notes ist klasse - und ab und an zum auf den Mond schiessen.
ronka
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 274


Was macht der hier denn, muß der überall sein ?


WWW
« Antworten #16 am: 21.12.19 - 10:00:20 »

Du kannst dir einen sehr schöne alphabetische auflistung machen von das was in dein Server Notes.ini drin steht.

Gehe auf der Console und schreibe

Show Config *

Der Server zeigt dir dann alle Variabele in Alphabetische Reinfolge.

Wenn du dann noch so klug bist um diesen zu vergleichen weisst du mehr.

Set Config Variabele=

LÖSCHT den variabele dann aus der Notes.ini raus.
« Letzte Änderung: 21.12.19 - 11:59:09 von ronka » Gespeichert

das neueste von Domino 10 auf den AdminCamp in September -> www.AdminCamp.de
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: