AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
09.12.19 - 02:40:26
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News: Jetzt mit HCL Notes / Domino 11 und einem Extraboard für Nomad!
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 9
| |-+  ND9: Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  IMSMO IBM Mail Support Microsoft Outlook: Verbindung fehlgeschlagen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: IMSMO IBM Mail Support Microsoft Outlook: Verbindung fehlgeschlagen  (Gelesen 827 mal)
StefanHugo
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 8


« am: 07.08.19 - 12:45:17 »

Hallo zusammen,

wir haben in einer Umgebung einen dedizierten Domino Server Version 9 aufgesetzt, der in Verbindung mit dem Traveler Server 10 die Verbindung zu Outlook anbieten soll.

Leider bekomme ich bei der Einrichtung des Outlook Kontos keine Verbindung hergestellt:
Bis auf "Maildatei..." habe ich bei Mail-Service, Freebusy-Service und Snychronisationsservice grüne Haken.

Wir haben schon einiges überprüft:
Der SSL Handshake wird durchgeführt.
Die Mail DBs liegen lokal auf dem Traveler Server
Zugriff auf den Traveler per Browser geschieht ohne Zertifikatsfehler.
Per Browser funktioniert auch ohne Probleme das Öffnen der Mail Datenbank.

Im log auf dem Client, wo auch Outlook (O365) mit IMSO Add IN installiert ist, kommen folgende Fehler:
[1] 2019-08-07 09:43:23 REST lwp\IBM Managed Utils\Utils\ImsmoWebRequest.cs(365) {.ctor} ImsmoWebRequest created: GET https://servername.domain.de/api/mail
[1] 2019-08-07 09:43:23 error lwp\IBM Managed Utils\Forms\AuthenticationInfo.cs(221) {ValidateAllEndPoints} MAILFILE_ENDPOINT Connection failed with empty string
...
[1] 2019-08-07 09:43:23 info lwp\IBM Managed Utils\Forms\AuthenticationInfo.cs(225) {ValidateAllEndPoints} /mail validation Success.
[1] 2019-08-07 09:43:23 error lwp\IBM Managed Utils\Forms\AuthenticationInfo.cs(396) {ShowAuthenticationInfoDialog} Failed to establish connection with the error code - Konfigurationsfehler
Auf Ihrem Server wurde eine nicht unterstützte Authentifizierungsmethode festgestellt.
Setzen Sie sich mit Ihrem Administrator in Verbindung.
...
[1] 2019-08-07 09:44:32 REST lwp\IBM Managed Utils\Utils\ImsmoWebRequest.cs(365) {.ctor} ImsmoWebRequest created: GET https://servername.domain.de/traveler?action=ping
[1] 2019-08-07 09:44:32 error lwp\IBM Managed Utils\Forms\AuthenticationInfo.cs(207) {ValidateAllEndPoints} /traveler?action=ping Connection failed as Invalid Authenticaion method on server

Wo muss man hier ansetzen?
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11312


« Antworten #1 am: 07.08.19 - 13:09:27 »

Hier muss man ansetzen
Zitat
Auf Ihrem Server wurde eine nicht unterstützte Authentifizierungsmethode festgestellt.
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11312


« Antworten #2 am: 07.08.19 - 13:14:25 »

evtl. das hier

Zitat
To resolve this issue, edit the email account in Outlook 2007 using the steps below:
1. In Outlook 2007, go to > More Settings > Outgoing Server tab.
2. Check "Outgoing server requires authentication" and choose “Log on to incoming mail server before sending mail” instead of “Use same settings as incoming”.


ggfs. auch das hier https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21998937
« Letzte Änderung: 07.08.19 - 13:17:27 von eknori » Gespeichert
mezz
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 69


« Antworten #3 am: 08.08.19 - 16:12:35 »

Die Fehlermeldung ist falsch, offenbar setzt der erste 401 bei der Abfrage der Endpoints den Error und er wird dann fälschlicherweise später geloggt wenn an anderer Stelle ein unerwarteter Fehler auftritt.
Das eigentliche Problem ist wohl das es schlicht nicht supported ist (Dokumentation genau lesen):

Zitat
What's New

    New Traveler Administration APIs added to obtain push status information.  See http://www.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg27049713 for details.
    Traveler statistics monitoring via Domino 10.0 integration with external monitoring services.
    Added support for AIX 7.2 with Domino 10.0.x.
    Added support for CentOS 7.x with Domino 10.0.x.  Support for CentOS is supported to the extent that this OS is supported by IBM Domino. See the IBM Domino support statement:  https://www.ibm.com/support/docview.wss?uid=ibm10735403
    Traveler tell command "pmr" renamed to "support" and allows case number as argument by default.
    Traveler installer is now 64 bit.  Therefore, it is no longer required to install 32 bit runtime libraries when installing Traveler on a 64 bit OS.
    With Domino 10.0.x, the separate IBM Mail Server Add-on (IMSA) installer for Microsoft Outlook (IMSMO) support is no longer needed.  Simply use the Traveler server installer.  See  https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SSKTMJ_10.0.0/admin_imsmo/adm_toc.html ​ for details.


da steht Domino 10 nicht Traveler 10
Gespeichert


perl -e 's,,q#$:%*?:!&=(:!>@.#.$/,e;y;!-./:-@[-]{-~; a-uJP;;print;'
Werner Götz
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 166



« Antworten #4 am: 09.08.19 - 07:38:39 »

Das wäre auch unsere Erfahrung: Man braucht für IMSMO und den Traveler zwei unterschiedliche Server und beim IMSMO darf unter Domino 9 auch nur ein bestimmtes SP eingespielt sein, das aktuellste hatte damals nicht funktioniert.

-Werner
Gespeichert
StefanHugo
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #5 am: 11.08.19 - 19:31:32 »

Die Fehlermeldung ist falsch, offenbar setzt der erste 401 bei der Abfrage der Endpoints den Error und er wird dann fälschlicherweise später geloggt wenn an anderer Stelle ein unerwarteter Fehler auftritt.
Das eigentliche Problem ist wohl das es schlicht nicht supported ist (Dokumentation genau lesen):

Zitat
What's New

    New Traveler Administration APIs added to obtain push status information.  See http://www.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg27049713 for details.
    Traveler statistics monitoring via Domino 10.0 integration with external monitoring services.
    Added support for AIX 7.2 with Domino 10.0.x.
    Added support for CentOS 7.x with Domino 10.0.x.  Support for CentOS is supported to the extent that this OS is supported by IBM Domino. See the IBM Domino support statement:  https://www.ibm.com/support/docview.wss?uid=ibm10735403
    Traveler tell command "pmr" renamed to "support" and allows case number as argument by default.
    Traveler installer is now 64 bit.  Therefore, it is no longer required to install 32 bit runtime libraries when installing Traveler on a 64 bit OS.
    With Domino 10.0.x, the separate IBM Mail Server Add-on (IMSA) installer for Microsoft Outlook (IMSMO) support is no longer needed.  Simply use the Traveler server installer.  See  https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SSKTMJ_10.0.0/admin_imsmo/adm_toc.html ​ for details.


da steht Domino 10 nicht Traveler 10
Aber hier steht Traveler 10 Smiley
https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SSKTMJ_10.0.0/admin_imsmo/adm_domino_reqs.html
"As of IBM Traveler 10, the server components required for IMSMO are installed with the Traveler server. Installing the IBM mail server add-on (IMSA) is no longer necessary. "

Ist die IMSA jetzt mit Domino 9.0.1 und Traveler 10 auf diesem Server notwendig oder nicht.
Gespeichert
StefanHugo
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #6 am: 11.08.19 - 19:36:56 »

Das wäre auch unsere Erfahrung: Man braucht für IMSMO und den Traveler zwei unterschiedliche Server und beim IMSMO darf unter Domino 9 auch nur ein bestimmtes SP eingespielt sein, das aktuellste hatte damals nicht funktioniert.

-Werner
Hallo Werner,

mit dem Zugriff auf den Traveler meinte ich die Traveler Webseite des IMSMO Server, dieser wird natürlich rein für die zukünftige Outlook Anbindung verwendet.
Für den Mobilen Mailempfang existiert bereits ein eigener Traveler Server.
Also auf dem IMSMO Server ist Domino 9.0.1FP10 HF265 installiert.
Ist das FP8 dann die bessere Wahl?
Gespeichert
StefanHugo
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #7 am: 11.08.19 - 19:43:35 »

evtl. das hier

Zitat
To resolve this issue, edit the email account in Outlook 2007 using the steps below:
1. In Outlook 2007, go to > More Settings > Outgoing Server tab.
2. Check "Outgoing server requires authentication" and choose “Log on to incoming mail server before sending mail” instead of “Use same settings as incoming”.


ggfs. auch das hier https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21998937
Hi,
ich weiß nicht, ob das mit der Ausgangsserver und der Authentifizierung zutrifft, da ja hier kein SMTP bei Outlook im Einsatz ist und dementsprechend die Konfigurationsmöglichkeit nicht vorhanden ist.

Tivoli und LDAP ist hier nicht im Einsatz.
Des Weiteren haben die Testuser beim Kunden alle ein Internetkennwort hinterlegt, mit dem auch der Login auf die Traveler Seite des IMSMO Servers funktioniert.
Gespeichert
Werner Götz
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 166



« Antworten #8 am: 12.08.19 - 10:10:32 »

Das wäre auch unsere Erfahrung: Man braucht für IMSMO und den Traveler zwei unterschiedliche Server und beim IMSMO darf unter Domino 9 auch nur ein bestimmtes SP eingespielt sein, das aktuellste hatte damals nicht funktioniert.

-Werner
Hallo Werner,

mit dem Zugriff auf den Traveler meinte ich die Traveler Webseite des IMSMO Server, dieser wird natürlich rein für die zukünftige Outlook Anbindung verwendet.
Für den Mobilen Mailempfang existiert bereits ein eigener Traveler Server.
Also auf dem IMSMO Server ist Domino 9.0.1FP10 HF265 installiert.
Ist das FP8 dann die bessere Wahl?

Der Mitarbeiter, der das bei uns eingerichtet hatte, ist aktuell im Urlaub.
Ich kann mich aber erinnern, dass er es unter FP10 nicht zum Laufen gebracht hat und er den Server deshalb auf FP7 umgestellt hatte.
Gespeichert
mezz
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 69


« Antworten #9 am: 12.08.19 - 15:57:18 »


Aber hier steht Traveler 10 Smiley
https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SSKTMJ_10.0.0/admin_imsmo/adm_domino_reqs.html
"As of IBM Traveler 10, the server components required for IMSMO are installed with the Traveler server. Installing the IBM mail server add-on (IMSA) is no longer necessary. "

Ist die IMSA jetzt mit Domino 9.0.1 und Traveler 10 auf diesem Server notwendig oder nicht.


Aber da steht auch nichts von Domino 9, weil das nicht kompatibel ist... ;-)
Du kannst dir da was funktionierendes zusammenfrickeln indem du erst IMSA installierst und dann den Traveler 10 direkt wieder drüberbügelst.
Gespeichert


perl -e 's,,q#$:%*?:!&=(:!>@.#.$/,e;y;!-./:-@[-]{-~; a-uJP;;print;'
StefanHugo
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #10 am: 13.08.19 - 13:58:22 »


Aber hier steht Traveler 10 Smiley
https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SSKTMJ_10.0.0/admin_imsmo/adm_domino_reqs.html
"As of IBM Traveler 10, the server components required for IMSMO are installed with the Traveler server. Installing the IBM mail server add-on (IMSA) is no longer necessary. "

Ist die IMSA jetzt mit Domino 9.0.1 und Traveler 10 auf diesem Server notwendig oder nicht.


Aber da steht auch nichts von Domino 9, weil das nicht kompatibel ist... ;-)
Du kannst dir da was funktionierendes zusammenfrickeln indem du erst IMSA installierst und dann den Traveler 10 direkt wieder drüberbügelst.
Danke mezz,

habe jetzt einfach mal die IMSA Komponente auf den Server draufgehauen und siehe da, Verbindung war sofort da.

Danke auch allen anderen für die Vorschläge.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: