AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.09.21 - 11:56:02
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 10
| |-+  ND10: Entwicklung (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Mailgruppe automatisch aus Ansicht anderer DB füllen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Mailgruppe automatisch aus Ansicht anderer DB füllen  (Gelesen 1264 mal)
Kaljamam
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 234



« am: 03.04.20 - 08:06:59 »

Hallo zusammen !

Suche einen Ansatz, um folgendes zu realisieren.

Ich habe in unserer Mitarbeiter Datenbank eine sortierte Ansicht mit allen Mitarbeitern, die ein KFZ gestellt bekommen haben.

In unserem names.nsf habe ich eine Gruppe "Fuhrpark".

ZIEL: gerne würde ich die Fuhrpark Gruppe automatisch mit den Daten aus der KFZ MItarbeiteransicht befüllen lassen, um diese Einträge nicht jedesmal manuell durchführen zu müssen.

Meine erste Idee: dblookup, aber wahrscheinlich gibt es schönere Varianten ? Wer kann unterstützen oder hätte eine Idee?

Grüßle vom Bodensee !  Smiley
Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6620


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« Antworten #1 am: 03.04.20 - 10:03:20 »

DBlookup ist für diese Aufgabe, in der Du schon eine spezifische Ansicht hast, wo nur die notwendigen Dokumente drin sind, der falsche Befehl. Hierfür nimmst Du eher DBColumn:

Das könntest Du verwenden in einem Agenten, der in der names.nsf z.B. 1x täglich läuft mit folgender Formel:

Code:
_srv := "ServerDerMitarbeiterDb";
_db := "PfadDerMitarbeiterDb";
_viw := "FuhrparkAnsicht";
_col := NummerDerSpalteMitDenNotesNamenInFuhrparkAnsicht;
_lkp := @DBColumn( "" : "NoCache"; _srv : _db; _viw; _col );

@If( _lkp = "" | @IsError( _lkp ) ; @Return( "" ) ; "" );

_unidGroup := "UniversalIDdesGruppenDokumentes";
@SetDocField( _unidGroup; _lkp )

Dieser Agent läuft periodisch, auf Selektion = "Keine" und sollte das Gruppendokument aktualisieren. Du könntest Dir die UNID der Gruppe natürlich auch noch durch einen separaten Lookup ermitteln, dieser Code wäre dann nach dem ersten Lookup:

Code:
_viw2 := "($Groups)";
_crit := "Fuhrpark";
_col := 1;
_lkp2 := @DBLookup( "" : "NoCache"; ""; _viw2; _crit; _col2; [RETURNDOCUMENTUNIQUEID] );
_unidGroup := @If( _lkp2 = "" | @IsError( _lkp2 ); @Return( "" ) ; _lkp2 )
@SetDocField( _unidGroup; _lkp )

Besser wäre es aber, das in LotusScript umzusetzen, dann hast Du mehr Steuermöglichkeiten, musst keinen Agenten in die names.nsf packen, kannst protokollieren, etc. etc.
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
Kaljamam
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 234



« Antworten #2 am: 03.04.20 - 12:43:19 »

Großartig! So funktioniert es bei uns bestens!!! Das Wochenende ist gerettet, vielen, vielen Dank!  Smiley

_srv := "ServerDerMitarbeiterDb";
_db := "PfadDerMitarbeiterDb";
_viw := "FuhrparkAnsicht";
_col := NummerDerSpalteMitDenNotesNamenInFuhrparkAnsicht;
_lkp := @DBColumn( "" : "NoCache"; _srv : _db; _viw; _col );

@If( _lkp = "" | @IsError( _lkp ) ; @Return( "" ) ; "" );

_unidGroup := "FDD34BD8946ABA43C1257552002780CB";
@SetDocField(_unidGroup; "Members"; _lkp)
Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6620


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


WWW
« Antworten #3 am: 05.04.20 - 18:29:00 »

Stimmt, Sorry, hatte den Feldnamen vergessen....
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: