AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18.07.19 - 19:34:01
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 9
| |-+  ND9: Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Thomas Schulte, koehlerbv, m3)
| | |-+  Wert per Aktion abfragen und in mehreren Dokumenten setzen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Wert per Aktion abfragen und in mehreren Dokumenten setzen  (Gelesen 370 mal)
manboo8000
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 59


« am: 12.04.19 - 09:52:04 »

Ich bräuchte bitte mal zu folgender Situation Hilfe.

In einer Ansicht soll es eine Aktion "Datum setzen" geben.

Dabei soll dann das Datum abgefragt werden, was gesetzt werden soll (soll der Benutzer selbst in diesem Moment eingeben können) und dann in ein Feld in die entsprechenden Dokumente geschrieben werden.

Wie stell ich das am Besten an?
Gespeichert
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6237


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #1 am: 12.04.19 - 11:05:20 »

Wenn Du eine richtige "Datumseingabe" willst und nicht ein Textfeld, das Du dann versuchst, als Datum zu "interpretieren", dann brauchst Du eine Maske mit einem Datumsfeld oder einem Date- Picker, die Du als DialogBox anzeigst. Das geht nur per LotusScript und sieht -ganz grob, kein funktionierender Code- so aus:
Code:
Dim ses as New NotesSession
Dim db as NotesDatabase
Dim ws as New NotesUIWorkspace
Dim docDlg as NotesDocument
Dim varDate as Variant
Dim varOk as Variant

Dim dc as NotesDocumentCollection
Dim doc as NotesDocument

Set db = ses.CurrentDatabase
Set docDlg = New NotesDocument( db )
varoK = ws.DialogBox( "NameDeinerMaskeMitDatumsFeld", True, True, False, False, False, False "Datumswahl", docDlg, True, False, True )
If not varOk then Exit Sub

varDate = docDlg.GetitemValue( "NameDesDatumsfeldsInDerDialogMaske" )(0)
'- ab hier die selektierten Dokumente durchlaufen und die Werte reinschreiben
Set dc = db.UnprocessedDocuments
Set doc = dc.GetFirstDocument
While not doc is Nothing
  Call doc.Replaceitemvalue( "DatumsFeld" , varDate )
  Call doc.Save( True, True, True )
  Set doc = dc.GetNextDocument( doc )
Wend

'- oder anstelle der While- Schleife:
Call dc.StampAll( "DatumsFeld" , varDate )
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: