AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.10.19 - 17:09:43
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 8
| |-+  ND8: Entwicklung (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Zeilenumbrüche (Carriage Returns) aus RichText Feld entfernen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Zeilenumbrüche (Carriage Returns) aus RichText Feld entfernen  (Gelesen 611 mal)
Alexander 28
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 189

Meistens gibt es eine Lösung!


« am: 05.03.19 - 10:59:48 »

Hallo zusammen.
Ist es schonmal jemandem gelungen aus einem RT-Feld unerwünschte Zeilenumbrüche zu entfernen, ohne aber im Feld enthaltene Anhänge und Textformatierungen zu ändern?
Habe jetzt 3h das Netz durchsucht und die meistgenannte Lösung via "FindAndReplace" mit Chr(10) / Chr(13) funktioniert leider nicht. @Abstract etc. geht wegen der Formatierungen und Anhänge auch nicht ...
Viele Grüße
Gespeichert
Pyewacket
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 301



« Antworten #1 am: 05.03.19 - 11:18:38 »

Was verstehst du unter einem unerwünschten Zeilenumbruch?

Gespeichert

ATOS.org - Feel the music!
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6265


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #2 am: 05.03.19 - 11:30:04 »

Das ist sehr tricky, weil -wie Du richtig herausgefunden hast- FindAndReplace auf Zeilenumbrüche nicht reagiert. Die einzige Möglichkeit, die ich bisher gefunden habe, ist es über einen XML- Export (in Memory) zu gehen, dort einen Text- Replace durchzuführen, und dann das Dokument wieder per XML- Import zu importieren. Dabei verwende ich im normalfall ein Profildokument, das ich temporär befülle, damit ich mir nicht das Originaldokument kaputt mache. Ist also recht komplex das Ganze.
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
Alexander 28
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 189

Meistens gibt es eine Lösung!


« Antworten #3 am: 05.03.19 - 12:20:33 »

Okay, Danke!
Gespeichert
jBubbleBoy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1118



« Antworten #4 am: 05.03.19 - 16:08:14 »

Ich musste mal die Schriftart und den Rand in einem RT-Feld setzen, wenn man den Code entsprechend aufteilt (Teile und herrsche) dann ist das eine schöne Aufgabe Smiley
Gespeichert

Gruss Erik :: Freelancer :: Notes, Java, Web, VBA und DomNav 2.5 / NSE 0.8
--
Nur ein toter Bug, ist ein guter Bug!
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: