AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.05.19 - 03:47:29
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 10
| |-+  ND10: Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Traveler 10.0.1: Problem mit eckigen Klammern in Attachmentname
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Traveler 10.0.1: Problem mit eckigen Klammern in Attachmentname  (Gelesen 333 mal)
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6221


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« am: 08.02.19 - 11:48:44 »

Ich habe hier einen Traveler beim Kunden stehen, der kommt mit eckigen Klammern im Dateinamen nicht zurecht. Beim weiterleiten einer solchen Mail kommt:

Zitat
2019 11:28:01 AM  Traveler: WARNING Test Username ParameterList could not parse ;   filename=AZURE[neu].docx Exception Thrown: javax.mail.internet.ParseException: Expected ';', got "[" 
[244C:000C-2554] 02/08/2019 11:28:01 AM  Traveler: SEVERE  Test Username  Exception Thrown: javax.mail.internet.ParseException: Expected ';', got "[" 
[244C:000C-2554] 02/08/2019 11:28:01 AM  Traveler: SEVERE  Test Username Exception Thrown: javax.mail.internet.ParseException: Expected ';', got "[" 
[244C:000C-2554] 02/08/2019 11:28:01 AM  Traveler: SEVERE  Test Username Notes Exception, DOC=831BCF6E576FF6A1C125839B00397F4A, field=Body  --- Domino ContentStore ---:  Server=CN=Server/O=Orga, DB=mail/tuser.nsf, Acting User=CN=Test Username/OU

Den "Bug" gab es in der Vergangenheit dokumentiert bei IBM mit verschiedenen Sonderzeichen (zuletzt mit den spitzen Klammern <>, gefixt in 9.0.1.18), aber für die eckigen Klammern habe ich das nirgends gefunden.

Das interessante: Auf meinem eigenen Test- Traveler mit der selben Traveler- Version kann ich das selbe Attachment ohne Fehler weiterleiten.

Betroffender Traveler: Domino 9.0.1FP8, Traveler 10.0.1 auf Windows
Mein Traveler: Domino 10.0.1, Traveler 10.0.1 auf Linux

Das ist ja wahrscheinlich irgendein Charset- setting. Wonach würdet Ihr suchen?
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6221


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #1 am: 08.02.19 - 15:02:34 »

Ergänzung: Habe gerade die Serverdokumente und Konfigurationsdokumente beider Server verglichen... kein wesentlicher Unterschied...
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
mezz
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 65


« Antworten #2 am: 08.02.19 - 16:04:33 »

mail.internet.ParseException deutet auf eine Mail im MIME-Format hin und wenn er da beim Parsen ins
straucheln kommt wegen dem Dateinamen, dann liegt das offenbar daran wie in dieser Mail der
Content-Disposition-Header aufgebaut ist (also vermutlich ist die Art und Weise wie der Absender den Header Kodiert hat ein Faktor).

 
Gespeichert


perl -e 's,,q#$:%*?:!&=(:!>@.#.$/,e;y;!-./:-@[-]{-~; a-uJP;;print;'
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: