AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.03.19 - 08:11:15
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 10
| |-+  ND10: Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Domino 10 Produktwünsche/Ideen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Domino 10 Produktwünsche/Ideen  (Gelesen 419 mal)
Patrick Schneider
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 136


« am: 22.01.19 - 13:32:11 »

Hallo zusammen,

falls noch nicht allgemein bekannt: Unter https://domino.ideas.aha.io sammelt IBM/HCL Wünsche zu Neuerung/Verbesserungen/Korrekturen für Domino/Notes 10.
Das Ganze wird wohl auch aktiv betreut (durch Thomas Hampel) und Ideen, die viele Stimmen bekommen, werden hoffentlich auch der Entwicklungsliste oben auftauchen / eher implementiert werden.

Viele Grüße,
Patrick
Gespeichert
Erik Schwalb
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #1 am: 14.02.19 - 23:55:11 »

...und da es hier scheinbar noch keine Ecke für Domino 11 gibt:

Bitte an der aktuellen Umfrage zu Domino 11 teilnehmen! Der Link kann auch gerne geteilt werden.

What are YOUR priorities for Domino V11 ?
Let us know in this short survey: https://www.surveymonkey.com/r/FQDZ8QH
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11160


« Antworten #2 am: 15.02.19 - 04:55:03 »

Zitat
und da es hier scheinbar noch keine Ecke für Domino 11 gibt:
Richtig, die gibt es im allgemeinen erst, wenn auch für diesen Bereich etwas greifbar ist.
Allerdings sollten wir bei der Schlagzahl, die HCL/IBM an den Tag legt möglicherweise vorbereitet sein.

Zitat
falls noch nicht allgemein bekannt: Unter https://domino.ideas.aha.io sammelt IBM/HCL Wünsche zu Neuerung/Verbesserungen/Korrekturen für Domino/Notes 10.
Dazu noch ein paar kleine Infos.

Vielfach habe ich gehört :"Das Tool ist Mist, kann dies nicht, kann das nicht". Das, was wir sehen ist nur die Spitze des Eisbergs.
Und ja, auch aus meiner Sicht fehlen Funktionen, die das gute alte ideaJam hatte. DownVote zum Beispiel. Nur weil eine Idee viele UpVotes hat, ist sie auch automatisch gut. Ohne die Gegenprobe mit DownVotes ist das Abstimmungsergebnis nicht aussagekräftig.

Und ganz wichtig; Thomas Hampel hat es auf einem der letzten Admin/ EntwicklerCamps erklärt, nur weil eine Idee VIELE UpVotes hat, wird sie auch zwangsläufig umgesetzt.

Auf der Think2019 wurde eine Folie gezeigt, wie Notes/Domino 11 aussehen würde, wenn man nur die Ideen aus aha.io zu Grunde legt.

Ja, sicherlich wünsche auch ich mir eine größere Properties Box ( am besten auch noch bearbeitbar ) seit Jahren.
Aber, und die Frage muss sich jeder stellen, wenn man diese Liste sieht, ist das dann wirklich eine Version 11, wo auch der ANWENDER und ENTSCHEIDER sagt: "WOW!" ?
Es sind allenfalls Dinge, die zusätzlich in eine version einfließen können. Und auch hier muß man die Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit betrachten. Welcher Aufwand steckt hinter dem "größere properties box"? Wie viele Entwickler binde ich mit dieser Erweiterung? Vor allem, was bringt es mir als Hersteller? Habe ich deswegen z.b. viele Supportanfragen, die ich in die Waagschale legen kann?

Und auch so hat es Thomas Hampel erklärt. Alle Ideen haben ihre Berechtigung, es muss aber immer geprüft werden, ob die Idee machbar, wirtschaftlich ist, und auch in die internen Überlegungen von HCL/IBM passen.

Bei Domino 11 sehe ich aus dem, was ich auf Twitter etc lesen kann, und dem Domino 11 Jam in Düsseldorf ganz klar den Trend zu Low Code / No Code. Da passt die properties box in der jetztigen Form nicht wirklich rein ...

An die, die Ideen posten habe ich persönlich den Wunsch, die Idee wirklich auszuarbeiten. 99% der bisher gestarteten Ideen sind einfach nur "hingerotzt".
Ein Produktmanager oder auch nur der, der voten soll kann damit nichts anfangen. Es fehlt immer der konkrete Business case. Was genau soll denn gelöst werden? Wem bringt es etwas?

Noch etwas zur "Spitze des Eisbergs". Wir dehen nur den Ideenbereich. HCL verwendet das Tool intern zur Releaseplanung incl Sprintplanung. Ideen gehen daher direkt ohne Medienbruch durch das System, bis wir vllt. wirklich einmal eine größere Properties Box im Produkt haben werden.


Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: