AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19.04.19 - 07:21:58
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 9
| |-+  ND9: Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Thomas Schulte, koehlerbv, m3)
| | |-+  redundante ScriptLibraries - wie geht Notes damit um?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: redundante ScriptLibraries - wie geht Notes damit um?  (Gelesen 373 mal)
HHass
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 14



« am: 16.01.19 - 17:17:42 »

Hallo zusammen,
beim Aufräumen einer Anwendung, die ich zur Weiterentwicklung übernommen habe, bin ich darüber gestolpert, dass teilweise Lotusscript Libs redundant auftauchen. Also:

Lib A
enthält Lib B
enthält Lib C

Funktionen/Subs in Lib A nutzen Code aus Lib D
------------
Lib B enthält Lib D
-----------
Lib C enthält Lib D

Wie seht Ihr das - wie geht Notes nun mit dem Umstand um, dass 2x auf Lib D verwiesen wird? Wird Lib D 1x oder 2x in den Speicher geladen?
Gespeichert

Helen
---------------------
Leben ist das was passiert während wir die Zukunft planen.
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11173


« Antworten #1 am: 16.01.19 - 19:30:17 »

Die libs werden nicht in den Speicher geladen. Beim Speichern der Designelemente wird ein Abhängigkeitsbaum erstellt und die Refundanzen vom Precompiler aufgelöst und der Quellcode kompiliert.

Es kann Zirkelschlüsse geben, kommt aber nicht mehr so häufig vor, wie noch in älteren Versionen.
Gespeichert
Ralf_B
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 42


« Antworten #2 am: 16.01.19 - 19:43:01 »

Ist bei Notes nicht schlimm, aber aufräumen wäre nicht schlecht um den Überblick nicht zu verlieren.
Wenn auf .lss Dateien oder LSX referenziert wird bitte dringend geradeziehen.
Meine Erfahrung.
Gespeichert
HHass
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 14



« Antworten #3 am: 16.01.19 - 20:23:08 »

Dankeschön für die Information. Das hatte ich mir erhofft und es beruhigt dann doch Wink
Gespeichert

Helen
---------------------
Leben ist das was passiert während wir die Zukunft planen.
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11173


« Antworten #4 am: 16.01.19 - 20:29:00 »

LSS. Stimmt. Da haben wir seinerzeit einen eigenen Compiler mit der CAPI gebaut, weil der standard Compiler das nicht hinbekam. War aber auch ziemlich verzahntes Zeugs.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: