AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.05.19 - 02:49:27
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 10
| |-+  ND10: Administration & Userprobleme (Moderatoren: eknori, fritandr, koehlerbv, Tode)
| | |-+  Wann kommt die deutsche Version / Domino 10 + Notes 10?
« vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 10 Nach unten Drucken
Autor Thema: Wann kommt die deutsche Version / Domino 10 + Notes 10?  (Gelesen 15221 mal)
Manfred W.
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 18



« Antworten #100 am: 19.02.19 - 11:27:53 »

Einfach an die Technote halten. Das ist momentan die Quelle des Vertrauens.
https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=ibm10870434
Gespeichert
oliK
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 201


« Antworten #101 am: 22.02.19 - 09:23:59 »

Schade, es sind 2 Wochen vergangen und es ist kein Rerelease da.
Scheinbar hat man doch noch mehr Brocken gefunden.
Mit der englischen Version war ich sehr zufrieden und habe in meiner Umgebung eigentlich nur ein Problem gefunden: https://atnotes.de/index.php/topic,61940.0.html .
Auf der Seite steht ja bei den Releases TBD. Ich dachte immer das heisst To Be Discontinued.
« Letzte Änderung: 22.02.19 - 09:25:38 von oliK » Gespeichert
schroederk
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1588

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #102 am: 22.02.19 - 10:35:25 »

Auf der Seite steht ja bei den Releases TBD. Ich dachte immer das heisst To Be Discontinued.

Tja, das ist wieder so ein Beispiel für eine unglücklich gewählte Abkürzung. Statt dass man die 3 kleinen Wörter ausschreibt. Warum ausgerechnet da eine Abkürzung? Im gesamten Text taucht sonst keine auf.

Laut https://www.abbreviations.com/TBD
gefällt mir aber die Variante "Tibetan Book of the Dead" noch am Besten  Grin

Ansonsten sucht man sich was aus.
To be...
decided
determined
defined
discussed
designed
developed
declared

Gespeichert

Ich wäre ja gerne weniger egoistisch, aber was hab ich davon?
fritandr
Global Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 728


Höre nie auf besser zu werden...


WWW
« Antworten #103 am: 22.02.19 - 11:09:57 »

Auf der Seite steht ja bei den Releases TBD. Ich dachte immer das heisst To Be Discontinued.

Ich hoffe doch mal sehr, dass es hier um "to be done" handelt.
https://de.wiktionary.org/wiki/TBD

Fehlt noch das ASAP  Wink
Gespeichert

Andreas Fritz
shiraz
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 527



« Antworten #104 am: 22.02.19 - 13:39:03 »

oder
To Be Dead  Ahnungslos
Gespeichert

Gruß
Christian
oliK
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 201


« Antworten #105 am: 01.03.19 - 11:59:55 »

Still ruht der See. Vielleicht wird der Bugfix direkt zusammen mit dem FP1 gebündelt und ausgeliefert.
Gespeichert
daniel337PVS
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 28



« Antworten #106 am: 01.03.19 - 12:15:57 »

Ich habe gestern einen Anruf direkt aus Indien bekommen. Inzwischen der dritte Anruf in den letzten Wochen zu dem Thema.

Laut Aussage des IBM-HCL-Mitarbeiters konnten die Probleme mit den Shortcuts in der deutschen Version inzwischen behoben werden.
Rausgehört habe ich in den Gesprächen aber auch, dass man jetzt entweder wirklich intensiv testet und / oder dass es auch noch weitere Probleme in dem DE-Umfeld gibt.
Jedenfalls soll ich Ende der nächsten Woche wieder eine Rückmeldung bekommen, wo dann wohl auch ein möglicher Erscheinungstermin mitgeilt wird.

Scheint somit wohl insgesamt alles, was hier und in eingangenen Support-Cases mitgeilt worden ist, dort intern für ordentlich Wirbel oder QS-Arbeit gesorgt zu haben ...

Na ja, schauen und hoffen mir mal - ich bin jedenfalls mehr als froh, wenn ich in meinem Notes-Umfeld endlich wieder richtig arbeiten kann.
Das shortcut-lose Arbeiten ist für mich als Tastaur-Junkie eine echte Herausforderung und ziemlich nervig.

Dani
Gespeichert
oliK
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 201


« Antworten #107 am: 01.03.19 - 12:45:47 »

Das mit den Shortcuts ist echt übel. Im Designer ist es noch schlimmer, weil man an so vielen Stellen während dem Entwickeln nun auf Mausaktionen angewiesen ist.
Gespeichert
Tode
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6221


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #108 am: 01.03.19 - 14:35:05 »

Stellt halt das Userinterface auf "Englisch" um... dann müsst Ihr nicht den Client neu installieren und habt trotzdem Eure Shortcuts wieder... so habe ich das jedenfalls gemacht.
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
MaVo
@Notes Preisträger
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496


Geht nicht - gibt´s nicht


« Antworten #109 am: 01.03.19 - 15:39:11 »

Scheint somit wohl insgesamt alles, was hier und in eingangenen Support-Cases mitgeilt worden ist, dort intern für ordentlich Wirbel oder QS-Arbeit gesorgt zu haben ...
Dani, der Blogpost https://blog.magerman.com/2019/03/01/hcl-factory-tour-2-a-look-into-the-pipeline-for-domino-notes/ von Andrew Magerman erklärt das Problem mit den Langugepacks etwas.

Zitat
Better Builds

HCL is modernising the build processes. The aim is to have consistent builds where all the software gets simultaneously built and released. In particular, we’re seeing simultaneous builds for the clients (i.e. Mac and Windows at the same time) and for the products (Domino, Notes, Sametime). It’s a most welcome development.

The last release of Domino saw some quality issues with the Language packs. Kudos to HCL’s Russ Holden for acknowledging the quality issue and dealing with it. Building language packs was, in the past, done by a completely independent department, almost as an afterthought. It turned out that the internationalisation process was not completely automated and needed some laborious manual adjustments. The upside of this is that now that the issue has been surfaced, the core Domino Team will be doing the internationalisation internally, automatically, which means that the next releases will see the language packs being simultaneously released with the main build. This is excellent news for European customers whose software won’t be second-class citizens anymore.
Gespeichert

Gruß
Martin

"The man with a new idea is a Crank until the idea succeeds." - Mark Twain
Ice-Tee
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 557



« Antworten #110 am: 01.03.19 - 16:27:14 »

Wow, große Worte. Jetzt müssen nur noch Taten folgen. Nicht nur heiße Luft. Aber bekanntlich stirbt ja zuletzt die Hoffnung. Also auf ein neues!
Gespeichert
Steffen75
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14


« Antworten #111 am: 06.03.19 - 07:35:13 »

Scheinbar folgen die Taten. Ich bekam gerade eine Email von PA, dass meine Softwareupdates jetzt "on demand" verfügbar wären. Wobei die Teilenummer für den Win-Client nicht funktioniert.

Aber jetzt hab ich immerhin noch einen Mac-Client und ein Language Pack für den Server. (Den englischen Server und den Traveler hatte ich schon vorher.)

Läuft also.
Gespeichert
Wolfgang
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 1354



WWW
« Antworten #112 am: 06.03.19 - 10:30:08 »

Aber jetzt hab ich immerhin noch einen Mac-Client und ein Language Pack für den Server. (Den englischen Server und den Traveler hatte ich schon vorher.)

das deutsche Language Pack für den Server und der deutsche Mac-Client stehen seit 5.2 (?) schon die ganze Zeit bereit. Nur die Clients für Windows wurden zurückgezogen ...
Gespeichert
Erik Schwalb
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 12


« Antworten #113 am: 06.03.19 - 13:15:23 »

Aktueller Zwischenstand gemäß Technote https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=ibm10870434:
"We do plan on releasing a slipstream for all kits in the near future to address some of the additional issues referenced above. eGA - Week of March 18th, 2019."
Gespeichert
Steffen75
Frischling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14


« Antworten #114 am: 07.03.19 - 11:44:26 »

das deutsche Language Pack für den Server und der deutsche Mac-Client stehen seit 5.2 (?) schon die ganze Zeit bereit.
Das war aber beim Modell Collaboration Express bis zu der Mail nicht der Fall.
Gespeichert
Patrick Schneider
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 145


« Antworten #115 am: 14.03.19 - 21:34:02 »

Releasedatum wurde leider heute nach hinten korrigiert:
Code:
We do plan on releasing a slipstream for all Group 1 kits in the near future to address this and additional issues.
eGA - end of the month March 2019.
Gespeichert
daniel337PVS
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 28



« Antworten #116 am: 15.03.19 - 07:09:46 »

Der Link kam nun per Mail - FLASH: Notes/Domino Language issues impacting Notes/Domino 10.0.1 kits (2019.03.14)

https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=ibm10870434&myns=swglotus&mynp=OCSSKTWP&mync=E&cm_sp=swglotus-_-OCSSKTWP-_-E
Gespeichert
oliK
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 201


« Antworten #117 am: 15.03.19 - 07:28:49 »

Schade, hatte mich bereits auf kommende Woche gefreut.
Die Version muss dann aber sitzen, ansonsten wäre das insgesamt ziemlich peinlich.
Egal welche Gründe die starke Verzögerung hat.
Gespeichert
J Parlin
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 313


« Antworten #118 am: 18.03.19 - 09:09:04 »

... müssen doch etliche Programmierer schon am ( komplett ? ) neuem 11er Client sitzen.
Mal schauen, was da raus kommt ( werde wohl in der Company den 10er Client auslassen ).
Gespeichert
oliK
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 201


« Antworten #119 am: 20.03.19 - 13:33:35 »

Wie vermutet. Die Sprachproblem-Behebungen werden mit dem FP1-Release kombiniert.
https://www.ibm.com/blogs/collaboration-solutions/2019/03/04/lets-get-real-whats-in-domino-v11/

Zitat:
##########
Q: What are the languages inside Group 1?

A: IBM has shipped for the following languages in Group 1: Chinese Simplified, Chinese Traditional, French, German, Italian, Japanese, Korean, Portuguese, Brazilian, and Spanish.

There will be an FP release at the end of March 2019 to fix the issues that were encountered.
##########
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 10 Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: