AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18.10.18 - 09:00:57
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Aus- und Weiterbildung (Moderator: MartinG)
| | |-+  AdminCamp 2018
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: AdminCamp 2018  (Gelesen 279 mal)
ronka
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 191


Was macht der hier denn, muß der überall sein ?


WWW
« am: 03.09.18 - 12:18:43 »

Vor 30 Jahren gab es eine Gruppe genialer Entwickler, die ein tolles Stück Software geschrieben haben: Notes, mit einer Oberfläche, die liebevoll "Kachelwand" genannt wurde. Die Techies liebten sie. Sie schätzten die Effizienz, die dreidimensionale Struktur. Mit dem WWW wurde die "Kachelwand" unmodern, Als Apple ein Gerät mit sensationeller Benutzungsoberfläche schuf, orientierten sie sich am "Look & Feel" von Notes. Heute ist die "Kachelwand" elementarer Bestandteil der Oberflächen von nahezu allen neuen Systemen. Wir sehen also: Notes war damals seiner Zeit weit voraus, und auch heute gibt es in Notes und Domino (wieder) Vieles zu entdecken.

Lotus Notes hat eine fantastische Ära in der IT-Geschichte erlebt: Es war die erste 'schnelle' Entwicklungsplattform für Endanwender - lange bevor jemand wusste, dass diese später "Citizen Developer" genannt werden würde. Dann der unglaubliche E-Mail-Marktauftritt und das Wachstum nach der Jahrtausendwende. Die Einführung von Enterprise Social Networks und die Integration mit den Desktop-Tools, mit denen die meisten Unternehmen arbeiten. Und Notes und Domino bleiben so relevant wie schon immer!! Auf dem AdminCamp werden wir uns dieses Jahr die Hauptmerkmale von V10 anschauen, die das Ergebnis der gemeinsamen Investition zwischen IBM und HCL sind. V10 wird Notes und Domino wieder viel stärker auf den Markt bringen. IBM und HCL tun im Moment sehr viel, um sicherzustellen, dass Sie die Prioritäten verstehen und gibt ihnen die Möglichkeit, mit IBM und HCL zu interagieren und ihre besten Ideen einzubringen.

Auf dem AdminCamp wollen wir diese Lücke nicht nur schließen, sondern auch neue Impulse geben für die Benutzung vieler Werkzeuge und „Features“, Neues zeigen aus der Domino 10 Welt, und Ausblicke geben auf das, was die nähere und fernere Zukunft mit uns vorhat.

Und eins ist auch klar: Notes war immer mehr als nur E-Mail. Es gibt ein ganz breites Spektrum an Anwendungen, und wir werden auch in diesem Bereich Modernisierungen und Transformationen sehen. IBM/HCL haben das alles in der Software Group zusammengefasst unter ICS, IBM Collaboration Services. Wir bieten den Kunden eine nachhaltige Transformationsmöglichkeit und weitgehenden Investitionsschutz, so dass alles, was sie gestern genutzt haben, auch in Zukunft erhalten bleibt.

In diesem Sinne gibt es in etwa 2 Wochen schon wieder unser Camp, bei dem wir alles tun werden, nicht nur alle aufkommenden Fragen zu beantworten, sondern natürlich den Entwicklern die neuesten Tipps und Tricks beizubringen, Altes aufzufrischen und Neues zu zeigen auf dem AdminCamp '18.

Weiter gibt es natürlich auf dem AdminCamp die Möglichkeit, Notes 10 zu sehen, und Domino 10 in einer der Hands-on (entweder mit Hilfe von Docker in H5 oder über eine Linux-VM in H4 und H7) direkt selber auf dem eigenen Notebook zu installieren und zu testen.
Docker wird in Track 3 Session 3 vor der Hands-on 5 genauer erklärt. Auch Virtualisierung (ebenso für den Client in T1S7) wird genauer unter die Lupe genommen.
Andy Higgins wird Optionen für die Weiterverwendung von Domino Applikationen bieten (in T1S6), wenn Office 365 die Mailfunktionen der Firma übernommen hat. Außerdem wird er zusammen mit Ben Menesi das Wettbewerbsumfeld in T2S4 genauer beleuchten.
Fast alle Fragen zu Client-Paketierung (und der unbetreuten Installation von Clients) wird unser Experte Christian Henseler in T2S3 mit euch besprechen - sowohl als theoretische Session als auch individuell als Hands-on 8.

Da in den nächsten Versionen diverse JavaScript-Optionen für die Entwicklung in Notes und Domino hinzugefügt werden, sollten auch die Administratoren wissen, was es damit auf sich hat. In Hands-on 1 und 3 wird Oliver Busse dieses erklären, so dass die Teilnehmer wie immer nachhaltige Informationen mit nach Hause nehmen können.
Über Verse-on Premise wird natürlich auch gesprochen werden, T1S1 und T1S3 zeigen was dort alles passieren wird.

Diverse andere Themen geben zusätzlichen Input, dass z.B. wie Policies richtig eingesetzt werden können (in T1S5), Die Administration von Connections wird gleich in zwei Sessions durch Christoph Stöttner leichter gemacht (T1S2 und T3S8 als AdminBlast).
Ben Menesi wird auch die verschiedenen Risiken, denen Domino-Installationen ausgesetzt sind, erläutern, sowohl durch Hacker als auch durch "schlaue" Rechtsanwälte, die die neuen Datenschutzregeln ausnutzen möchten.
Das Thema Cloud kommt natürlich auch dran. Andreas Schulte zeigt in T3S7 was alles möglich ist, und wie es gehen kann.
Durch die Angabe von "Maillinglist" haben wir für die nächste Woche wieder für euch noch 50 Euro freigeschaltet.
 
Unsere dreitägige, hochkarätige Veranstaltung von Profis für Profis kommt näher. Es sind weiterhin genug Plätze verfügbar, viele Anmeldungen sind schon da.
Verpassen Sie nicht, sich rechtzeitig zu dieser Konferenz anzumelden und den Mailingrabatt zu nutzen. Es wäre doch mehr als nur schade. Für uns, aber erst recht für Sie!

Weitere Information findet mann unter www.AdminCamp.de

Rudi
Gespeichert

das neueste von Domino 10 auf den AdminCamp in September -> www.AdminCamp.de
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: