AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
07.12.21 - 04:39:43
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  ND9: Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Thomas Schulte, koehlerbv, m3)
| | |-+  Dokumente bleiben gesperrt nach dem Schließen. Warum?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Dokumente bleiben gesperrt nach dem Schließen. Warum?  (Gelesen 1590 mal)
Bruce Willis
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1002


Wer nicht wagt...


« am: 02.05.18 - 21:43:42 »

Hallo,

seit ein paar Monaten beobachten wir in einer Datenbank das Problem, dass die Dokumente nach dem Editieren, Speichern und Schließen gesperrt bleiben, falls der entsprechende Benutzer in der Datenbank keine Editor- sondern nur Autor-Reche hat.
Wir haben zwei Domino Server im Cluster.

Die Maske ist ziemlich kompliziert und hat mehrere Autor- und Leser-Felder.
Meistens sind dort Gruppen und Rollen eingetragen.
Namentlich wird nur der User in ein Autor-Feld eingetragen, der das Dokument erstellt hat.
Aber sogar er selbst hat dasselbe Problem, das Dokument blebt nach dem Schließen gesperrt!

Ich habe in QueryClose den folgenden Code eingetragen, das hilft aber nicht.

1. Was kann man noch probieren bzw. woran kann es liegen?
2. Darf nur ein Editor doc.UnLock() aufzurufen? Reicht nur Autor scheinbar nicht?

Code:
If Source.EditMode = True Then
Source.EditMode = False
End If



If Not db.IsDocumentLockingEnabled Then
Print "Document locking not enabled"
Else
If doc.LockHolders(0) <> "" Then
If session.UserName = doc.~$Writers(0) Then 'Sonst Fehlermeldung beim Schließen sogar aus dem Lesemodus
Print "Document was locked by " & doc.~$Writers(0)

'1 Hard-Lock entfernen (ist in beiden Repliken):
doc.RemoveItem("$Writers")
doc.RemoveItem("$WritersDate")

'2 Soft-Lock entfernen (ist nur in dieser Replik):
Call doc.UnLock()

'Wenn keine Fehlermeldung, dann geht es weiter, sonst landet unten in der Fehlerbehebung

Else
Print "Document is locked by " & doc.~$Writers(0)
End If
Else
Print "Document was not locked"
End If
End If



« Letzte Änderung: 03.05.18 - 09:09:57 von Bruce Willis » Gespeichert

nobody is perfect but i'm pretty close 
Gutierrez
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 112


« Antworten #1 am: 03.05.18 - 09:24:04 »

Moin,

habt ihr ein Versions-Update durchführt und der Effekt tritt danach auf? Nur in einer Datenbank?
Gespeichert
Bruce Willis
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1002


Wer nicht wagt...


« Antworten #2 am: 03.05.18 - 10:21:08 »

Moin,

habt ihr ein Versions-Update durchführt und der Effekt tritt danach auf? Nur in einer Datenbank?
Hi,
ja, nur in einer DB.
Aber auch nicht immer, sondern sehr viel öfter als früher...  Ahnungslos
Gruß
Leo
Gespeichert

nobody is perfect but i'm pretty close 
griselda
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #3 am: 22.11.21 - 09:12:56 »

Hallo,
bei mir stelle ich einer Datenbank gerade genau den gleichen Effekt fest.
Die gesperrten Dokumente bleiben teilweise gesperrt.
Hast Du dazu eine Lösung bzw. Ursache finden können?

Gruß
Sandra
Gespeichert
Bruce Willis
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1002


Wer nicht wagt...


« Antworten #4 am: 22.11.21 - 10:19:53 »

Hi Sandra,

...
Hast Du dazu eine Lösung...

Ich hatte den Usern dieser DB statt Autorrechte die Editorrechte gegeben.
Gruß
Leo
Gespeichert

nobody is perfect but i'm pretty close 
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: