AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17.12.18 - 13:01:53
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 8
| |-+  ND8: Entwicklung (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Dokument per Zeitplan durch Agenten anlegen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Dokument per Zeitplan durch Agenten anlegen  (Gelesen 1624 mal)
manboo8000
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 55


« am: 07.03.18 - 14:13:00 »

Hallo, folgende Situation:

Ich möchte, dass mir ein Agent monatlich zum Ersten in einer Datenbank automatisiert ein Dokument ("protocol") anlegt und dabei an automatisch eine Mail mit einem Link zu diesem Dokument an eine bestimmte Person schickt, die in einem Feld in einem Profildokument steht.

Geht das nur mit Lotus Script?
Gespeichert
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6104


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #1 am: 07.03.18 - 14:20:21 »

ja
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
umi
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2022


one notes to rule'em all, one notes to find'em....


WWW
« Antworten #2 am: 07.03.18 - 15:26:41 »

Moin

Java würde auch gehen  Grin
Gespeichert

Gruss

Urs

<:~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jegliche Schreibfehler sind unpeabischigt
http://www.belsoft.ch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~:>
jBubbleBoy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1078



« Antworten #3 am: 07.03.18 - 16:11:55 »

das geht auch mit Formel, man benötigt allerdings 2 Agenten und die die DB muss eine Mail-IN DB sein, dann kann der 1. Agent eine Mail an sich selber senden und der 2. Agent, nach Eingang neuer Mail, die restlichen Felder setzen (Form usw.) und die Mail mit Link an den Anwender senden Wink
Gespeichert

Gruss Erik :: Freelancer :: Notes, Java, Web, VBA und DomNav 2.5
--
Nur ein toter Bug, ist ein guter Bug!
eknori
@Notes Preisträger
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11041


« Antworten #4 am: 07.03.18 - 17:51:19 »

Zitat
Geht das nur mit Lotus Script?

Andersherum gefragt. was steht dir denn zur Verfügung?
Gespeichert
manboo8000
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 55


« Antworten #5 am: 07.03.18 - 18:43:58 »

kann leider nur Formelbasierte Programmierung....
dann muss ich mir was anderes überlegen.

Kann ich eine "normale" Datenbank einfach um eine Mail-In-DB Funktion erweitern, sodass ich die angesprochene Umgehungsvariante nutzen kann?
Gespeichert
jBubbleBoy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1078



« Antworten #6 am: 07.03.18 - 20:54:09 »

Habt ihr einen Domino Admin oder hast du die Adminrechte?
Gespeichert

Gruss Erik :: Freelancer :: Notes, Java, Web, VBA und DomNav 2.5
--
Nur ein toter Bug, ist ein guter Bug!
manboo8000
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 55


« Antworten #7 am: 08.03.18 - 13:20:00 »

theoretisch habe ich Admin-Rechte, aber ich vermute mal, dass die Variante doch nicht gehen wird, da unser Rechenzentrum uns doch etwas einschränkt...


Ich habe mir aber mittlerweile sonst eine andere Alternative überlegt, die ich mittels Schaltfläche in einer Ansicht der Datenbank implementieren möchte.
Hierbei habe ich jedoch das Problem, dass scheinbar alles soweit durchgeführt wird (auch die Mail mit dem Doclink kommt), aber das Dokument dann trotzdem nicht in der Datenbank vorhanden ist und der Link ins Leere läuft. Wo ist hier der Fehler?

@Command([Compose]; "protocol_pk1"):
@UpdateFormulaContext;
@MailSend(@GetProfileField("(Konfiguration)";"P_VerantwortlicherPK");"";"";"Neues Protokoll zur Bearbeitung";"Bitte den für Sie zuständigen Bereich prüfen/kontrollieren und die Kontrolle dokumentieren";"";[IncludeDoclink]);
@Command([FileSave]);
@Command([FileCloseWindow])
« Letzte Änderung: 08.03.18 - 14:13:09 von manboo8000 » Gespeichert
jBubbleBoy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1078



« Antworten #8 am: 08.03.18 - 16:50:17 »

Na dann schau doch mal ob du Mail-In-Datenbank-Dokumente erstellen darfst:
https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/de/SSKTMJ_9.0.1/admin/admn_creatingamailindatabasedocumentforanewdatabase_t.html

Dein Code läuft bei mir ohne Probleme (9.0.1 FP9), mach mal aus den beiden letzten @Command ein @PostedCommand.
Gespeichert

Gruss Erik :: Freelancer :: Notes, Java, Web, VBA und DomNav 2.5
--
Nur ein toter Bug, ist ein guter Bug!
umi
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2022


one notes to rule'em all, one notes to find'em....


WWW
« Antworten #9 am: 08.03.18 - 16:56:52 »

Moin

evtl. @MailSend und @..FileSave tauschen....
Gespeichert

Gruss

Urs

<:~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jegliche Schreibfehler sind unpeabischigt
http://www.belsoft.ch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~:>
manboo8000
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 55


« Antworten #10 am: 09.03.18 - 10:27:43 »

Das Problem konnte ich glaube ich identifizieren. Wenn ich das Dokument bspw. nur mit einem Compose erstelle und dann STRG + S drücke, wird das Dokument auch nicht gespeichert. Ich muss erst einmal in das Dokument klicken.

In dem Dokument ist an sich aber ein Feld als "setze Cursor beim öffnen in dieses Feld" deklariert. Gibt es hier ggf. noch ein Kommando, was das erledigt?

EDIT: Hat sich erledigt. Lag daran, dass die Dokumente im Datenbankrahmen angezeigt wurden. Habe das deaktiviert und nun gehts.
« Letzte Änderung: 13.03.18 - 16:00:19 von manboo8000 » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: