AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.10.18 - 20:13:50
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News: Die Boards zu Version 10 sind verfügbar!
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 9
| |-+  ND9: Entwicklung (Moderatoren: Axel, eknori, Thomas Schulte, koehlerbv, m3)
| | |-+  Eingebette Ansicht aus anderer Datenbank
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Eingebette Ansicht aus anderer Datenbank  (Gelesen 1197 mal)
ralph71
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 42


« am: 14.02.18 - 09:51:15 »

Hallo zusammen,

ich habe gesucht und nichts dazu gefunden.....

In einer Maske habe ich eine Ansicht eingebunden. Die Ansicht ist in der ersten Spalte Kategorisiert. In der Maske habe ich im Bereich "Eingebettete Ansicht --> Einzelne Kategorie anzeigen" den Namen des Feldes (Kundennummer, Typ Text) aus der Maske eingetragen, nachdem gefiltert werden soll (eingetragen habe ich: Kundennummer ). Dieses Feld ist berechnet zur Anzeige und zeigt auch brav den richtigen Inhalt in der Maske an.
Problem: die eingebettete Ansicht zeigt mir nichts an. Wenn ich unter "Eingebettete Ansicht --> Einzelne Kategorie anzeigen" direkt eine Kundennummer eintrage (zB "1123014") dann zeigt die Ansicht die Einträge entsprechend richtig an.
Ich habe den Verdacht, dass die Ansicht schon Datensätze anzeigen will, bevor das SuchFeld "Kundennummer" seinen Wert (berechnet zur Anzeige) erhält und somit nichts findet.

Irgendwelche Vorschläge?

Vielen Dank!

EDIT: die in der Ansicht gelisteten Dokumente sind keine Antwortdokumente und kommen wie im Betreff geschrieben aus einer anderen Datenbank
« Letzte Änderung: 15.02.18 - 10:27:40 von ralph71 » Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2539



« Antworten #1 am: 14.02.18 - 11:43:45 »

Wenn das Feld Kundennummer "berechnet zur Anzeige" ist, muss es sich diese Information irgendwoher errechnen, Du könntest anstatt der Kundennummer die Quelle der Kundennummer für die Kategorie verwenden
Gespeichert
ralph71
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 42


« Antworten #2 am: 14.02.18 - 12:00:02 »

Danke für deine Antwort.

Das habe ich schon getestet. Ohne Erfolg. Die Ansicht bleibt leer. Bin echt ratlos.
Gespeichert
ralph71
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 42


« Antworten #3 am: 14.02.18 - 12:05:52 »

da es sich um einen reine Auflistung handelt und keine Funktionalität einer Ansicht benötigt programmier ichs über eine Collection hin. Schade, wär ja sonst einfach gewesen.
Gespeichert
atbits
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 686


sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst


WWW
« Antworten #4 am: 14.02.18 - 13:16:25 »

Das muss gehen, das ist schon tausendfach so implementiert worden.
Stell das Feld mal über die Ansicht und setze es auf Berechnet, statt berechnet zur Anzeige
Gespeichert

David Schiffer
================================

atBits GmbH & Co. KG - http://www.atbits.de
Softwareentwicklung und Beratung

im Einsatz:
Lotus Domino 6.5.x, 7.x, 8.x, 8.5.x,9
CooperTeam DesktopManager
ralph71
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 42


« Antworten #5 am: 14.02.18 - 14:56:17 »

Funktioniert!
--> Umstellung auf "Berechnet"

Saved my day!!
Danke Dir!
Gespeichert
atbits
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 686


sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst


WWW
« Antworten #6 am: 14.02.18 - 14:57:50 »

de nada
 Cool
Gespeichert

David Schiffer
================================

atBits GmbH & Co. KG - http://www.atbits.de
Softwareentwicklung und Beratung

im Einsatz:
Lotus Domino 6.5.x, 7.x, 8.x, 8.5.x,9
CooperTeam DesktopManager
ralph71
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 42


« Antworten #7 am: 15.02.18 - 10:32:08 »

... nächste Runde....
Jetzt habe ich alles fertig, funktioniert fehlerfrei, ABER:
die eingebettete Ansicht greift immer auf den gleichen Domino und nicht auf die entsprechende Replik am Standort-Domino. D.h. es geht alles über die Internetleitung mit enormen Performance-Verlust.
Kann ich der Ansicht irgendwie mitgeben, dass Sie den gleichen Domino verwenden soll wie die Maske in der sie eingebunden ist?
Gespeichert
atbits
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 686


sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst


WWW
« Antworten #8 am: 15.02.18 - 10:41:54 »

Nein, das ist eine Schwäche von embedded Views, das geht auf die Replik ID.
Immer die Kachel, die auf dem Desktop oben ist wird in der embeddedView gezogen.
Das kann man dann nur noch mit Programmierlogik ändern, indem du z.B. im QueryOpen der Maske die DB auf dem entsprechenden Server öffnest.

\lg david
Gespeichert

David Schiffer
================================

atBits GmbH & Co. KG - http://www.atbits.de
Softwareentwicklung und Beratung

im Einsatz:
Lotus Domino 6.5.x, 7.x, 8.x, 8.5.x,9
CooperTeam DesktopManager
jBubbleBoy
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1054



« Antworten #9 am: 15.02.18 - 10:45:10 »

Die einfachste Lösung wäre die Verwendung von berechneten Teilmasken, welche Teilmaske verwendet wird ist vom Server abhängig, und in den Teilmasken dann die entsprechend benötigte eingebettet Ansicht legen.

Geht natürlich nur, wenn alle Eckdaten bekannt sind ...
Gespeichert

Gruss Erik :: Freelancer :: Notes, Java, Web, VBA und DomNav 2.5
--
Nur ein toter Bug, ist ein guter Bug!
ralph71
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 42


« Antworten #10 am: 15.02.18 - 11:07:22 »

@jBubbleBoy --> ich hab über 50 Dominos. Dh über 50 Teilmasken?
@atbits --> das hab ich jetzt mal realisiert. Im Queryopen wird die entsprechende Datenbank geöffnet. Muss das jetzt mal produktiv nehmen und prüfen....
Gespeichert
ralph71
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 42


« Antworten #11 am: 16.02.18 - 07:18:09 »

Mittels:
   Dim dbhist As New NotesDatabase( "", "" )
   Dim session As New NotesSession
   Dim db As  NotesDatabase
   Set db = session.CurrentDatabase
   aktServer= db.Server
   Call dbhist.Open(aktServer, "custom.nsf")

öffne ich im Queryopen der Maske die Datenbank am richtigen Server. Bringt aber nichts. Die eingebettete Ansicht greift auf den ursprünglichen, im Designer beim Einbetten verwendeten Server zu.
Hab ich da was vergessen? Oder ist das Ereignis Queryopen einfach zu spät?
Gespeichert
ralph71
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 42


« Antworten #12 am: 16.02.18 - 08:01:48 »

So führt das nicht zum Ziel.
Mach es jetzt doch über eine DC.
Vielen Dank für Eure Unterstützung.
Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2539



« Antworten #13 am: 16.02.18 - 08:23:21 »

Hast Du mal geprüft, ob es dann funktioniert, wenn die Kachel VORHER manuell auf den richtigen Server gestellt wird?

Falls ja, würde ich die diese andere Datenbank im QueryOpen der Datenbank umstellen, das erspart Dir das Öffnen der Datenbank bei jedem Öffnen des Dokuments und sollte definitiv früh genug sein.

Bei Arbeitsplätzen, die nicht den Standort wechseln, sollte es ja eh kein Problem geben, wenn die die korrekte Kachel auf dem Desktop haben.

Sorgt Dein Script wirklich dafür, dass die richtige Kachel oben liegt? Würde ich sicherheitshalber überprüfen
Gespeichert
ralph71
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 42


« Antworten #14 am: 16.02.18 - 09:42:39 »

jetzt würde das sogar funktionieren.
Die dafür neu erstelle Ansicht mit gut 1 Mio Dokumente ist jedoch unvollständig (warum auch immer). Hab das Problem jetzt über eine DC in bestehenden Ansichten gelöst.

Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: