AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
20.05.18 - 21:45:11
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 9
| |-+  ND9: Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  E-Mail Verschlüsselung extern
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: E-Mail Verschlüsselung extern  (Gelesen 458 mal)
LionKing
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 81


« am: 13.02.18 - 15:12:34 »

Hallo,

besonders relevante Daten sollen verschlüsselt per E-Mail an externe Empfänger verschickt werden.
Es geht um bis zu 20 User, welche diese Funktion nutzen sollen.

Welche Lösungen setzt ihr dafür unter Domino 9.0.1 ein, so dass der Prozess für Sender und Empfänger möglichst einfach zu handhaben ist?

Danke für Vorschläge und Hinweise.
Gespeichert

Domino 9.0.1
Pfefferminz-T
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 1005


« Antworten #1 am: 13.02.18 - 16:49:26 »

Verschlüsselt mit was? SMIME, PGP, Huh

Generell zwei Möglichkeiten:

- Ende-zu-Ende mit einem SMIME-Zertifikate pro User, welches der User in die ID importiert.
- Mit einem vorgeschalteten Gateway, welches die Verschlüsselung und Entschlüsselung übernimmt.

Oder falls die "Gegenseite" auch Domino/Notes hat: Notes-eigene Verschlüsselung mit direktem Mailaustausch zwischen den Domino Domänen
Gespeichert

Grüsse,
Thorsten
werfi
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 141



« Antworten #2 am: 13.02.18 - 16:54:12 »

Hi,

wir nutzen dazu ein ThirdParty Produkt, MailProtect von BCC.
Darin verwenden wir wiederum zwei Varianten, das eine ist die S/MIME Verschlüsselung, das andere ist eine sog. Einmalverschlüsselung mittels verschlüsselten PDF oder ZIP Dateien.

Beides hat vor und Nachteile.
S/MIME nutzen wir nur bei Firmenkunden, bei denen auch das entsprechende KnowHow vorhanden ist.
Die Einmalverschlüsselung verwenden wir überwiegend bei Privatkunden (auch bei kleineren Firmenkunden), setzte aber voraus, dass der Empfänger Programme einsetzt, die mit den verschlüsselten Dateien auch umgehen sprich öffnen können.
Gerade bei mobilen Endgeräten ist das eher ein Problem, häufig aber auch die Unwissenheit des Empfängers.

Gruß
Markus
Gespeichert

--------------------------
10 Dominoserver 9.0.1 FP8
2 Cluster & 2 Domänen
BCC Mailprotect 10.3
widmaier
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 141


Ich liebe dieses Forum!


WWW
« Antworten #3 am: 14.02.18 - 07:31:54 »

Für mich stellt sich immer die Frage was ich erreichen will.
Ende zu Ende Verschlüsselung mittels TLS und die Emails gehen im Klartext durch einen SSL Tunnel von Mailserver zu Mailserver oder will ich wirklich die Emails oder Teile davon verschlüsseln.
Soll mein Emailpartner ausschliesslich die Email lesen können, weil ich über seine Sekretärin lästern will oder will ich nur die "Postkarten" Funktion im Internet abschalten?
Gespeichert
J Parlin
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 271


« Antworten #4 am: 14.02.18 - 08:19:30 »

Gehts hier ( wirklich ) um die Mailverschlüsselung oder um die zu transportierenden Attachments per Mail ?

Bei Outlook und Office 365 als Gegenpart wirds mit S/MIME dann wieder haarig am anderem Ende !
Gespeichert
LionKing
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 81


« Antworten #5 am: 14.02.18 - 09:10:08 »

Als Ergänzung:

Es geht nicht um die Übertragung der E-Mails sondern um die Verschlüsselung des Inhalts.
Nur Sender und Empfänger sollen die Nachricht lesen können.

Und es trifft auch zu, dass am anderen Ende die Microsoft-Welt vorzufinden ist.
Gespeichert

Domino 9.0.1
Pfefferminz-T
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 1005


« Antworten #6 am: 14.02.18 - 09:38:56 »

Dann fehlt aber immer noch die Information zu PGP/SMIME. Bei Ende-zu-Ende geht dann aber nur Client-basiert (SMIME-Zertifikate in Notes-ID bzw. PGP-PlugIn).
Gespeichert

Grüsse,
Thorsten
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: