AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24.09.17 - 23:14:59
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 8
| |-+  ND8: Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Nach dem Erstellen einer Raumbuchung: Infomails kommen doppelt
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Nach dem Erstellen einer Raumbuchung: Infomails kommen doppelt  (Gelesen 386 mal)
Klafu
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1857


Remember the Cookies!


« am: 21.08.17 - 10:48:48 »

Hallo,

folgender Fall:
Wenn man bei uns eine neue Besprechungseinladung erstellt und einen Raum hinzu bucht, so erhält man direkt im Anschluss zwei E-Mails mit dem Betreff "Reservierungsanforderung einer Ressource NAME".

Die eine Mail kommt von ServerA, welches der Server ist, der in den Mail-In Dokumenten der Räume steht, die andere Mail kommt von ServerB, welches der Clusterserver von ServerA ist und eine Replik der Reservierungsdatenbank beherbergt.

Woran kann das liegen dass diese Meldung doppelt erzeugt wird? Kennt das jemand?

Gruß
Chris
Gespeichert

„Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch...“
Captain_Future
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 33



« Antworten #1 am: 21.08.17 - 13:36:40 »

Hallo Chris,
unterschiedliche Administrationsserver in den Repliken der RnR-DB? Klingt als wäre nicht klar, wer der Chef im Ring ist.

Gruß
CF
Gespeichert
Klafu
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1857


Remember the Cookies!


« Antworten #2 am: 21.08.17 - 14:27:26 »

Danke für diesen Tipp.
Beide Datenbanken haben aber denselben Adminserver  Sad
Gespeichert

„Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch...“
Pfefferminz-T
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 931


« Antworten #3 am: 21.08.17 - 14:59:11 »

Sicher, dass der zweite Server den ersten als verfügbar erkennt?

http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21219311

Das hier alles überprüft?

http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg27024150&aid=1

Was zeigt der folgende Befehl auf beiden Servern:
Tell rnrmger whoowns rrdbname.nsf (hier natürlich den Namen der RR-Datenbank einsetzen)

Der Output zeigt, welcher Server aktuell die RR-Datenbank im "Besitz" hat.

Gibt es die entsprechenden Mail-In-Datenbank-Dokumente für alle Räume und Ressourcen? Laufen Calconn, Sched und RRmgr?

« Letzte Änderung: 21.08.17 - 15:05:54 von Pfefferminz-T » Gespeichert

Grüsse,
Thorsten
Klafu
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1857


Remember the Cookies!


« Antworten #4 am: 21.08.17 - 16:51:28 »

Vielen Dank!
Das ist schon mal sehr hilfreich. Alle Ressourcen lauten auf ServerA, der Adminserver ist ServerA aber bei dem Befehl kam auf ServerA als Ausgabe ServerB und auf ServerB - erstmal gar nichts.

Nach einem Serverneustart (ich weis, hart aber fair) kommt auf ServerB nun auch als Ausgabe ServerB und die Mails kommen wieder einmalig an.

Die Frage ist nun... warum wird nicht ServerA ausgegeben?

Edit: Neue Erkenntnis. Da ist irgendwas gewaltig im Argen. Ein Neustart des rnrmgr Tasks führt sowohl auf ServerA als auch auf ServerB zu einem Absturz des Dominoservers.
« Letzte Änderung: 21.08.17 - 16:57:00 von Klafu » Gespeichert

„Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch...“
Pfefferminz-T
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Beiträge: 931


« Antworten #5 am: 22.08.17 - 08:27:14 »

1) Auf dem Admin-Server (Primary) der RNRDB: set config RNRMGR_CLUSTER_FAIL_INTERVAL=10 und danach den RnrMgr auf dem Primary neu starten

2) Cluster-Server (Secondary) runterfahren

3) Nach 5-10 Minuten sollte der Primary die RNR bei sich haben: tell rnrmger whoowns rrdbname.nsf

4) Auf dem Primary den Parameter aus der notes.ini entfernen set config RNRMGR_CLUSTER_FAIL_INTERVAL=

5) Secondary starten

6) Auf dem Primary RnrMgr, Calconn und Sched neu starten

Dann sollte das wieder korrekt sein. Falls nicht, PMR aufmachen.
Gespeichert

Grüsse,
Thorsten
Klafu
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1857


Remember the Cookies!


« Antworten #6 am: 11.09.17 - 20:50:44 »

Lieber eine späte Antwort als gar keine Smiley

Vielen Dank für deine Unterstützung! Nun tut wieder alles Knuddeln

Chris
Gespeichert

„Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch...“
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: