AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25.09.18 - 10:46:38
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 9
| |-+  ND9: Administration & Userprobleme (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Benutzer hat Besprechung angenommen, ohne eingeladen worden zu sein?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Benutzer hat Besprechung angenommen, ohne eingeladen worden zu sein?  (Gelesen 795 mal)
schroederk
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1527

Ich liebe dieses Forum!


« am: 25.07.17 - 13:46:44 »

Hallo,

wie kann es passieren, dass ein Benutzer eine Besprechung annehmen kann, ohne dass er dafür (jemals) eingeladen wurde?
Beim Chair ist die Mail "angenommen" vom Benutzer eingetroffen.
Im Status der eingeladenen Personen steht der Benutzer unter "unbekannt".
Weder im Posteingang noch im Kalender dieses Benutzers ist ein Eintrag zu finden.
Ich habe mir alle Felder des Besprechungsdokument angeschaut, konnte aber weder den Benutzer in irgendeinem der Felder noch sonstwelche Abweichungen
finden.
Die Personen haben untereinander Lese-Zugriff auf die Kalender, bei keinem ist eine Weiterleitung der Kalenderbenachrichtigungen aktiv. Bei einer Person ist ein Abwesenheitsagent aktiv.
Bei allen Notes 9.0.1FP6 Standard mit Standard-Schablone.

Hat jemand eine Idee?

Gespeichert

Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können.
Manche stehen nur hinter einem, damit sie besser in den Rücken fallen können.
Fitz
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 221



« Antworten #1 am: 25.07.17 - 14:20:28 »

Vermutung:
der User war mal bei einem Termin eingeladen, hat jedoch abgesagt, mit dem Hinweis, "Informiere mich bei Änderungen".
Jetzt hat der Chair den Termin zeitlich neu geplant und nun hat der User eine Info darüber bekommen?

wie gesagt reine Vermutung  Grin
Gespeichert

9x Domino Server 9.0.1
BES12 Server
IBM Content Manager, ICC4Mail, eDiscovery Manager
Sametime
schroederk
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1527

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 25.07.17 - 14:29:34 »

Das war auch erst eine Vermutung, aber ich hätte dann erwartet, das im Kalender-Dokument wiederzufinden.
Zudem hat mir der Anwender versichert, dass er die Besprechung erst gestern erstellt hat und zu keiner Zeit weitere Personen eingeladen oder ausgeladen hatte und auch nicht den Tag oder die Uhrzeit geändert hat.
Gespeichert

Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können.
Manche stehen nur hinter einem, damit sie besser in den Rücken fallen können.
DominoDancing
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 113

Haben Sie einen IGEL? Nein, einen Pferdeschwanz.


« Antworten #3 am: 27.07.17 - 08:57:32 »

Hallo K.,

delegiert wurde sicherlich auch nichts, da das dann ja auch nachvollziehbar (also als Status erkennbar) sein sollte?! Und die Schablone ist Standard: also auch der Abwesenheitsagent? Letzteres wäre ohnehin nur dann relevant, wenn eine der tatsächlich eingeladenen Personen diesen Agent aktiviert hätte. Der Besitzer der Maildatenbank aus der heraus eingeladen wurde, ist ebenfalls korrekt? Wirres Ideensammelsurium, aber maybe ...  Grin

Liebe Grüße
René
Gespeichert

... ich fühl' mich so ... Regenbogen ... Grin
... man muss die Ursache des Problems finden ... oder eine Tüte Glitzerfeenstaub ...
schroederk
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1527

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #4 am: 27.07.17 - 15:52:03 »

Richtig, es wurde nichts delegiert. Die Schablone ist kompletter Standard, unangetastet. Somit auch der Abwesenheitsagent.
Einer der eingeladenen Personen (Andreas) hat einen Abwesenheitsagenten aktiv (im Screenshot der, der noch nicht angenommen hat)
Die Besitzer der Mail-DBs sind auch alle korrekt.

Die Person (Torsten), die eingeladen hat, hat die Position übernommen, die vorher die Person (Armin) hatte, die jetzt die Einladung annehmen konnte ohne eingeladen worden zu sein. Womöglich hat die Assistentin die noch ausstehenden Termine der vorherigen Person durch Copy&Paste rüberkopiert.
Da die aktuelle Besprechung aber erst nachher erstellt wurde, sehe ich das aber eigentlich als nicht relevant.

Alles in allem sehr seltsam. Die Benutzer sind zwar ziemlich schmerzfrei, aber würde das Problem häufiger auftreten, hätten sich die Benutzer sicherlich gemeldet.
Insofern im Moment ein Einzelfall.

Gespeichert

Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können.
Manche stehen nur hinter einem, damit sie besser in den Rücken fallen können.
Frank_B
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 251



« Antworten #5 am: 19.04.18 - 08:02:05 »

Ich habe hier aktuell das gleiche Problem, dass sich zwei Mitarbeiter (als "unbekannt") sich gegenseitig den Termin delegiert haben. Der eine steht darüberhinaus auch mit "angenommen" drin, der andere mit "keine Antwort"

Wie kann sowas zustande kommen ?
Gespeichert

Gruß Frank
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: