AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22.07.17 - 08:49:21
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino 8
| |-+  ND8: Entwicklung (Moderatoren: Axel, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  (vermutlich) Fehlersymbol
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: (vermutlich) Fehlersymbol  (Gelesen 1307 mal)
whitie
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 4



« am: 22.12.16 - 15:28:39 »

Hallo zusammen,

ich habe in eine Datenbank eine Ansicht eingebaut (aus einer anderen kopiert). Nun habe ich am Icon in der Übersicht im Designer an der neuen Ansicht einen roten Punkt mit einem weißen Kreuz, finde aber keinen Hinweis (weder Netz noch in den vorhandenen Büchern) woraus der rote Punkt resultiert. Tippe mal auf Fehler aber wo?!?!?!? Hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß

Udo

Gespeichert
Tode
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5714


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #1 am: 22.12.16 - 16:15:38 »

Das ist ein Fehler in irgendeinem Script... Es gibt ein Fehler- Panel... einfach mal da reinschauen, da steht drin, welches Element den Fehler verursacht
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
umi
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1941


one notes to rule'em all, one notes to find'em....


WWW
« Antworten #2 am: 04.01.17 - 16:02:14 »

Moin

Ein Recompile All könnte unter Umständen einen Hinweis liefern.....
Gespeichert

Gruss

Urs

<:~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jegliche Schreibfehler sind unpeabischigt
http://www.belsoft.ch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~:>
Tode
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5714


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #3 am: 05.01.17 - 15:56:53 »

@Urs: Das ist richtig, da ein Recompile all aber die Signaturen sämtlicher Elemente aktualisiert, verwende ich das nur sparsam... Wenn man nur alleine entwickelt, und weiss, was man grade getan hat, ist das kein Problem. bei 2 oder mehr Entwicklern wird es aber problematisch, weil dann keiner mehr "sieht", was wirklich zuletzt geändert wurde (von Konflikten / verlorenen Änderungen / etc. ganz zu schweigen).
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
umi
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1941


one notes to rule'em all, one notes to find'em....


WWW
« Antworten #4 am: 06.01.17 - 11:28:31 »

@Tode: Da hast Du vollkommen recht. Da hilft dann nur noch gute Kommunikation und evtl. eine Source Kontrolle.... :-)
Gespeichert

Gruss

Urs

<:~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jegliche Schreibfehler sind unpeabischigt
http://www.belsoft.ch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~:>
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2430



« Antworten #5 am: 06.01.17 - 12:05:44 »

Nur um den Fehler zu finden, kann man das Recompile All auf einer Kopie der Schablone / Datenbank ausführen, die man danach wieder löscht
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: