AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18.09.21 - 21:32:59
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 9 und frühere Versionen
| |-+  ND8: Entwicklung - XPages (Moderatoren: eknori, Thomas Schulte, m3)
| | |-+  Ladevorgang von XPages mittels XPagesPreload verkürzen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Ladevorgang von XPages mittels XPagesPreload verkürzen  (Gelesen 4764 mal)
maxritti
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 462


« am: 09.09.15 - 17:59:03 »

Hallo zusammen,

wir bauen so langsam eine DB nach der anderen in XPages um.
Jetzt ist es so, dass beim ersten Zugriff auf eine DB via XPage diese ziemlich lage braucht, bis sie im Browser angezeigt wird.

Nun habe ich da die notes.ini Einträge für den Server gefunden:

XPagesPreload=1
und
XPagesPreloadDB=....

Nur stelle ich mir nun die Frage, wenn da eine ganze Menge an DBs mit XPages auf einem Server liegen, soll man die alle bei XPagesPreloadDB eintragen?
Könnte ja u.U. ziemlich lang werden der String.

Würde mich mal interessieren, ob Ihr das auch so macht oder wie ihr die Ladezeit von XPages im erträglichen Maße haltet.

Bei meinen ersten Versuchen einer db mit 4 XPages und ein paar Testdokumenten dauert das Laden beim ersten Mal schon so etwa 30 Sekunden.
Gespeichert
eknori
@Notes Preisträger
Moderator
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11560


« Antworten #1 am: 09.09.15 - 19:13:30 »

das ist in der Tat ein Problem, da der Parameter keine Wildcards unterstützt.
Aber auch nicht jede Application muss man zwangsläufig preloaden.
Wenn eine "einfache" Anwendung schon grottenlangsam ist, dann liegt hier etwas ganz anderes im Argen.
Gespeichert
maxritti
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Beiträge: 462


« Antworten #2 am: 10.09.15 - 09:30:51 »

Danke Dir schon mal für die Info.

Ich werde dann mal eine wirklich einfache Anwendung bauen. 1 Maske, 1 View, 1 XPage für die Übersicht und eine zum bearbeiten.
Mal schauen wie die sich dann verhält.

Wenn die dann schnell ist, muss ich bei der anderen DB mal schauen.
Denn eigentlich macht die momentan auch noch nicht wirklich viel mehr.  Wink
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: