Autor Thema: Syntax Highlightning Lotus/Formula für NotePad++  (Gelesen 21897 mal)

Offline basile

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 41
Liebe Mitforisten,

Wollte das mit Euch teilen:
Ich arbeite gern in anderen Sprachen und mit Textfiles mit Notepad++. Da gibt es auch Syntax-Files für LotusScript und Formula. Das ist ganz nett, das Arbeiten ist übersichtlicher und der Code kann mit (Farb-) Formatierung als HTML/RTF exportiert werden (Plugin NPPExport). Das gibt dann die gewohnten bunten Codezeilen in diversen Office-Programmen. Leider nicht hier im Forum, denn der Plugin kann (derzeit) nicht nach BBCode exportieren  :(.

hier der Link:
http://sourceforge.net/apps/mediawiki/notepad-plus/index.php?title=User_Defined_Language_Files



Offline Tode

  • Moderatoren
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 6.723
  • Geschlecht: Männlich
  • Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*
Re: Syntax Highlightning Lotus/Formula für NotePad++
« Antwort #1 am: 17.04.14 - 11:38:00 »
Guter Tipp, verwende ich auch schon seit Jahren für Dokumentationen, etc., um "Formatierten" Code zu bekommen
Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Offline HHass

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Syntax Highlightning Lotus/Formula für NotePad++
« Antwort #2 am: 30.01.20 - 15:35:02 »
hier ist der Link zum Thema : Notepad++ Editor Support for Lotus languages. Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber bald ;) Update: Hab's inzwischen in mein Notepad++ geladen.

Ich musste eine 'kilometerlange' AktionsFormel erweitern. Und prompt hatte sich eine zuviel gesetzte Klammer eingeschlichen ;) Beim zurückkopieren kam dann natürlich die Fehlermeldung hoch. Also zurück ins Notepad++ ... die Anzeige der zueinander gehörenden Klammern hat mich gerettet. Da ich mit recht vielen Anwendungen zu tun hab, die schon etwas in die Jahre gekommen sind, ist das jetzt für mich ein Muss :)

http://concierge.escapenotes.com/support/solutions/articles/194220-notepad-editor-support-for-lotus-languages
« Letzte Änderung: 31.01.20 - 08:55:49 von HHass »
Helen
---------------------
Leben ist das was passiert während wir die Zukunft planen.
---------------------
Domino V11 auf Ubuntu 20.04 LTS

Offline JoeeoJ

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Männlich
Re: Syntax Highlightning Lotus/Formula für NotePad++
« Antwort #3 am: 04.08.20 - 12:09:57 »
Moin zusammen,

leider kann man den  @Formula File nicht mehr in der aktuellen Notepad+ Version installieren.
LS klappt immer noch einwandfrei.


Ooops, vergessen: Version 7.5.8 (32 bit)
« Letzte Änderung: 04.08.20 - 12:44:12 von JoeeoJ »
Gruss, Joe

Offline Tode

  • Moderatoren
  • Gold Platin u.s.w. member:)
  • *****
  • Beiträge: 6.723
  • Geschlecht: Männlich
  • Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*
Re: Syntax Highlightning Lotus/Formula für NotePad++
« Antwort #4 am: 04.08.20 - 13:10:51 »
Ich habe 7.8.7 und bei mir funktioniert die Sprache Lotus Formula noch...
Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Offline tfrenz

  • Aktives Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Männlich
Re: Syntax Highlightning Lotus/Formula für NotePad++
« Antwort #5 am: 04.08.20 - 13:16:53 »
Auch ich habe 7.8.7 32 Bit und es funktioniert.
Gruß Thomas
Gruß
Thomas

Offline JoeeoJ

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Männlich
Re: Syntax Highlightning Lotus/Formula für NotePad++
« Antwort #6 am: 04.08.20 - 14:46:21 »
Alles zurück. Jetzt geht es . Aber 2. Version mit der 'remove_Extension' wollte Notepad++ nicht schlucken, die von Lotusscript war dagegen problemlos. Habe es nun mit Formula mit der ersten Fileversion aber sofort hinbekommen.  

Man kann übrigens auch das Folding in LS nutzen,geht ganz gut:

In 'Folder & Default' unter 'Folding in code 2 style (separators needed)' unter 'Open:'

class "public sub" "public function" "private sub" "private function"  "property"
 
eingeben. Dann noch unter 'Close:'

"end class" "end sub" "end function" "end property"

und schon kann man falten was das Zeug hält. ;-)

Das wäre auch noch was wirklich der Designer Editor vertragen könnte ...
« Letzte Änderung: 04.08.20 - 14:53:52 von JoeeoJ »
Gruss, Joe

 

Impressum Atnotes.de  -  Powered by Syslords Solutions  -  Datenschutz