AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
28.03.20 - 19:24:43
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Domino 8 und frühere Versionen
| |-+  ND7: Entwicklung (Moderatoren: eknori, koehlerbv)
| | |-+  Öffnen von View/Folder im selben Frame?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Öffnen von View/Folder im selben Frame?  (Gelesen 6301 mal)
Basti*
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 87


« am: 03.07.13 - 14:04:23 »

Hallo zusammen,

ich möchte eine View/Folder per Button öffnen. Die View soll nicht in einem neuen Fenster (Reiter) geöffnet werden, sondern im gerade aktuellen. Kleine Hürden dabei: a) ich habe hier ein Frameset und b) der Name der zu öffnenden View (Folder) wird in dem Button erst berechnet.

Ich gehe derzeit über


   Dim ws As New NotesUIWorkspace
   Dim uidb As NotesUIDatabase
   Set uidb = ws.CurrentDatabase
   Call uidb.OpenView(viewname,"",False)
   ws.ViewRefresh

Dabei wird die Ansicht immer im neuen Fenster (Reiter) geöffnet. Ist das die einzige Möglichkeit, per Script eine View/Folder zu öffnen?

Hat da einer eine Idee?


Grüße
Basti
Gespeichert
ascabg
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3696


« Antworten #1 am: 03.07.13 - 14:07:25 »

Hallo,

Prinzipiell wuerde ich mal folgendes nachsehen.

1. Ist in dem Frame, in dem sich der Button befindet ein 'Zielframe' gesetzt.
2. Verwendest Du fuer Deine Frames die Standardnamen von Notes?


Andreas
Gespeichert
Basti*
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 87


« Antworten #2 am: 03.07.13 - 14:34:08 »

Hi Andreas,

zu 1. ja, ich hab als Zielframe den eigenen Framenamen gesetzt.
zu 2. oh, was für Standardnamen? Mein einer Frame heißt "Menu" und der andere "Content". Gibt das Kollisionen?

Grüße
Basti
Gespeichert
ascabg
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3696


« Antworten #3 am: 03.07.13 - 14:43:14 »

Unter Umstaenden Ja.

Der Standardname fuer den Frame, in dem die View/der Ordner angezeigt werden soll heisst: NotesView
Ist noch eine Dokumentenvorschau dabei, heisst der Standardname fuer diesen: NotesPreview.

Aber noch ein Frage.

Wie berechnest Du denn den Namen der zu oeffnenden Ansicht?


Andreas
Gespeichert
Basti*
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 87


« Antworten #4 am: 03.07.13 - 15:18:17 »

OK, dann werd ich  an dieser Stelle noch mal probieren, mit den FrameNamen was zu drehen. Vielleicht hilfts ja?!

Der Namen der View (bzw. in dem Fall ist es eigentlich ein Folder) setzt sich zusammen aus dem Usernamen und einem Zusatz. Das ganze heißt dann zb. "Marcus Müller/Suche".

Basti
Gespeichert
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6355


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #5 am: 03.07.13 - 15:19:09 »

ws.SetTargetFrame( "Content" ) vor dem uidb.OpenView sollte reichen...
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
ascabg
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3696


« Antworten #6 am: 03.07.13 - 15:22:04 »

Oder man arbeitet mit @-Formeln.


Andreas
Gespeichert
Basti*
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 87


« Antworten #7 am: 03.07.13 - 15:40:38 »

@Formel ist gerade etwas blöd, da ich auf verschiedene Script-Functions zurückgreifen muss. Aber ws.SetTargetFrame sieht sehr gut aus Smiley

Das Merkwürdige: wenn ich (schwachsinniger Weise)

ws.SetTargetFrame("Menu")

aufrufe, gehts super. Bei dem eigentlichen

ws.SetTargetFrame( "Content" )

gibt es die Meldung: "unable to change views in this context."

Was will mir der Autor damit sagen?? Ok, geht nicht. Ist klar. Aber warum und wieso und überhaupt??

Basti



Gespeichert
Basti*
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 87


« Antworten #8 am: 04.07.13 - 10:18:00 »

Nachtrag:
Der Aufruf von ws.SetTargetFrame(<target>) scheint immer nur für andere (!) Frames zu gelten. In sich selbst eine View zu öffnen, mißlingt mit obiger Fehlermeldung.

Basti


Gespeichert
ascabg
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3696


« Antworten #9 am: 04.07.13 - 10:30:01 »

Hallo,

Habe ich das jetzt richtig verstanden.

Der Button, mit dem die Ansicht geoeffnet werden soll, befindet sich breits in dem Frame, in dem auch die
entsprechenden Ansicht geoeffnet werden soll?


Andreas
Gespeichert
Basti*
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 87


« Antworten #10 am: 04.07.13 - 10:57:51 »

Hi Andreas,

ja, das hast Du richtig verstanden Smiley

Basti
Gespeichert
jww
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 178


« Antworten #11 am: 06.12.13 - 08:55:50 »

Sowas hatte ich früher mal realisieren wollen, aber mir ist dann immer Notes abgeschmiert (@Formeln).

Was ich mal versuchen würde, wäre in dem Frame die View per Formel einzubinden, die ihren Wert via getField von einem Settings-Dokument bekommt. Den Inhalt setzt Du um und machts einen Refresh
 des Framesets.

Ich glaube, dass es bei mir damals so gefunzt hat.
Gespeichert

Notes ist klasse - und ab und an zum auf den Mond schiessen.
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: