AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
01.04.20 - 05:49:25
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Java und .NET mit Notes/Domino (Moderatoren: Axel, m3)
| | |-+  [vb.net][gelöst] Kalendereinträge mit VB.net erzeugen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: [vb.net][gelöst] Kalendereinträge mit VB.net erzeugen  (Gelesen 5643 mal)
michaelz
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 4


« am: 03.06.13 - 14:32:08 »

Hallo Gemeinde,

ich versuche Kalendereinträge mit VB.Net zu erzeugen. Dies ist bis hier auch nicht wirklich ein Problem. Das Problem vor dem ich stehe ist, das ich ncihts finden kann, welche Felder mindestens gefüllt werden müssen.
Ich habe konkret das Problem, das ich die C&S Dokumente anlege und auch speicher, der Notes Client mir beim aufruf aber sagt, das er ein Feld namen tmpStartDate1 nicht verarbeiten kann weil ein ungültiger Wert angegeben ist.
Ich gehe davon aus das es sich um ein Feld handelt, das in irgendeiner View benutzt wird um etwas zu berechnen.
Als Template benutze ich das Stadard Lotus Notes Mail Template der Version 8.0.2, als Domino läuft ebenfalls der 8.0.2, Client genauso.

Daher hätte ich folgende Fragen an Euch:
1) Hat jemand eine Übersicht, in der die Mindestfelder aufgelistet sind
2) Weiß jemenad in welcher View das oben genannte Feld zu finden ist?

Danke für die Antworten.

p.s.: Java ist keine Option, da ich hier nicht wirklich fit genug bin und ich dann auch die Klassen erst durchsuchen müsste.

gruß

Michael
« Letzte Änderung: 04.06.13 - 08:14:03 von michaelz » Gespeichert
Tode
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6356


Geht nicht, gibt's (fast) nicht... *g*


« Antworten #1 am: 03.06.13 - 15:41:34 »

Google mal nach "Calendaring & Scheduling Schema"... oder suche hier im Forum nach diesem Stichwort. Da gibt es ein PDF von IBM, in dem jedes einzelne Feld genau erklärt ist.
Gespeichert

Gruss
Torsten (Tode)

P.S.: Da mein Nickname immer mal wieder für Verwirrung sorgt: Tode hat NICHTS mit Tod zu tun. So klingt es einfach, wenn ein 2- Jähriger versucht "Torsten" zu sagen...

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsweise die Zahl derer...
... denen ich am AdminCamp ein Bier schulde... Wenn ich hier jemanden angehe: Das ist nie persönlich, sondern immer gegen die "Sparwut" der Firmen gedacht, die ungeschultes Personal in die Administration unternehmenskritischer Systeme werfen... Sprecht mich einfach am AdminCamp an, ich zahle gerne zur "Wiedergutmachung" das ein oder andere Bierchen an der Bar
michaelz
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 4


« Antworten #2 am: 03.06.13 - 17:03:30 »

Das war es was ich vergessen habe zu erwähnen. Selbstverständlich habe ich das schon gelesen.  Leider schweigt s ch ibm aus was das minimum ist. Und temporäre felder stehen ebenfalls nicht so in den feldern des c&s.
Ich kann fast nicht glauben das ich der einzige bin der sich mit diesem Thema beschäftigt. Sollte es doch im c&s stehen lasse ich mixh gern eines besseren belehren.
Gespeichert
Peter Klett
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2656



« Antworten #3 am: 03.06.13 - 17:44:56 »

Temporäre Felder können da auch nicht drin stehen, denn wenn Du die ins Dokument hineinschreibst, sind sie ja nicht mehr temporär.

Erstell doch einfach ein Dokument manuell so, wie Du es haben möchtest, und geh dann durch die Felderliste des GESCHLOSSENEN Dokuments, dann hast Du alles, was Du brauchst.
« Letzte Änderung: 03.06.13 - 17:49:16 von Peter Klett » Gespeichert
koehlerbv
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #4 am: 03.06.13 - 21:21:05 »

Was für Typen von Appointments sollen überhaupt erstellt werden? Da gibt es ja gewisse Feinheiten? Oder geht es um Notices? Oder um Einladung mit iCal-Format via SMTP?

Bernhard
Gespeichert
michaelz
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 4


« Antworten #5 am: 03.06.13 - 21:29:12 »

@kohlerbv: Es geht um Appointments: Termine. Es geht noch nicht um die Meetings: Besprechungen oder Jahretage, Erinnerungen. Theoretisch könnten Erinnerungen auch reichen, aber diese Unterscheiden sich meines Erachtens lediglich durch den Typ des Kalenderdokumentes. Bei Meetings sieht die Sache schon anders aus, das sind ja auch die eingeladenen Personen zu berücksichtigen.

@Peter Klett: Ich gehe davon aus, das das temporäre Feld entweder teil einer Formel oder aber Teil des Templates ist. Da Kalenderdokument weisst im Designer schon einige tmp Felder auf, leider nur nicht das, welches ich als Fehlermeldung auf den Schirm bekomme. Daher vermute ich das es in einem anderen Teil des Templates zu finden ist. Ich hatte halt gehofft, es sagt einer: Jau hab ich schon gesehen und zwar an Stelle xy. Dann hätte ich mir das Suchen im kompletten Template erspart.
 
Gespeichert
Thomas Schulte
@Notes Preisträger
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4388


Ich glaub mich tritt ein Pferd


« Antworten #6 am: 03.06.13 - 21:55:05 »

_Eintrag Offlinekalender und _Kalendereintrag.  In beiden Berechnet zur Anzeige ...
_Eintrag Offlinekalender mit dieser Formel.
@If(@IsNewDoc;@Return(@Now);"");
REM {Display the day-of-week using local time};
xxSTZ:=@If(@IsAvailable(StartTimeZone);StartTimeZone;LocalTimeZone);
xxStartTime:=@If(@IsAvailable(StartTime);@Time(StartTime);@Time(StartDateTime));
xxStartDateTime:=@If(@IsAvailable(tmpViewStartDateTime);tmpViewStartDateTime;StartTime = ""; @If(@IsAvailable(StartDateTime);StartDateTime; @Today); StartTime);
xxStartDate:=@If(@IsAvailable(StartDate);@Date(StartDate);@Date(StartDateTime));

xxUseStart := @If(@IsUnavailable(StartTimeZone);"0";xxSTZ = LocalTimeZone & xxSTZ = LocalTimeZone; "0";"1");
xsStart := @If(xxUseStart="1";@TimeZoneToText(xxSTZ);   @RightBack(@Text(xxStartDateTime; "Z2"); " "));

tmpIndex := @Member(@Text(xxStartDate;"D0S0");@Text(xxStartDateTime;"D0S0"));
tmpStartNDT := @TimeMerge(@Date(@Year(xxStartDate);@Month(xxStartDate);@Day(xxStartDate));@Time(@Hour(xxStartTime);@Minute(xxStartTime);@Second(xxStartTime));xxSTZ);

@TimeMerge(tmpStartNDT;tmpStartNDT;LocalTimeZone)

und beim _Kalendereintrag mit dieser ...

REM {Begin DNT};
@If(@IsNewDoc & StartDate = "";@Return(@Now);"");
REM {Display the day-of-week using local time};
xxSTZ:=@If(@IsAvailable(StartTimeZone);StartTimeZone;LocalTimeZone);
xxStartTime:=@If(@IsAvailable(StartTime);@Time(StartTime);@Time(StartDateTime));
xxStartDateTime:=@If(@IsAvailable(tmpViewStartDateTime);tmpViewStartDateTime;@Text(StartTime) = ""; @If(@IsAvailable(StartDateTime);StartDateTime; @Today); StartTime);
xxStartDate:=@If(@IsAvailable(StartDate);@Date(StartDate);@Date(StartDateTime));

xxUseStart := @If(@IsUnavailable(StartTimeZone);"0";xxSTZ = LocalTimeZone & xxSTZ = LocalTimeZone; "0";"1");
xsStart := @If(xxUseStart="1";@TimeZoneToText(xxSTZ);   @RightBack(@Text(xxStartDateTime; "Z2"); " "));

tmpIndex := @Member(@Text(xxStartdate;"D0S0");@Text(xxStartDateTime;"D0S0"));
tmpStartNDT := @If(tmpInPreview="1" & AppointmentType="3" & @Elements(xxStartDateTime) > 1;xxStartDateTime[1];
tmpInPreview="1" & AppointmentType="3" & @Elements(xxStartDateTime) = 1;xxStartDateTime;
@IsAvailable(OrgRepeat) & @Elements(xxStartDateTime) > 1;xxStartDateTime[tmpIndex];
NoticeType="E" & @IsAvailable($ICAL_ORGANIZER) & @IsAvailable($ICAL_ORIG_PRODID) & !@IsAvailable(tmpInPreview) & !@IsAvailable(OrgRepeat) ;xxStartDateTime[1];
@IsAvailable(StartTime) & @Text(StartTime)!="";@TimeMerge(@Date(@Year(xxStartDate);@Month(xxStartDate);@Day(xxStartDate));@Time(@Hour(xxStartTime);@Minute(xxStartTime);@Second(xxStartTime));xxSTZ);
xxStartDateTime);

tmpStartNDT:=@If(@Text(@Date(tmpStartNDT))="" | @Text(@Time(tmpStartNDT))="";@TimeMerge(@Date(@Year(xxStartDate);@Month(xxStartDate);@Day(xxStartDate));@Time(@Hour(xxStartTime);@Minute(xxStartTime);@Second(xxStartTime));xxSTZ);tmpStartNDT);

@TimeMerge(tmpStartNDT;tmpStartNDT;LocalTimeZone);
REM {End DNT};
Welches der Felder, die hier verwendet werden, jetzt bei dir, weil es entweder nicht oder nicht typkorrekt gesetzt wurde, deinen Fehler schmeisst, musst du selbst rausfinden.
Gespeichert

Thomas Schulte

Collaborative Project Portfolio and Project Management Software

"Aber wo wir jetzt einmal soweit gekommen sind, möchte ich noch nicht aufgeben. Versteh mich recht, aufgeben liegt mir irgendwie nicht."

J.R.R.Tolkien Herr der Ringe, Der Schicksalsberg

OpenNTF Project: !!HELP!! !!SYSTEM!!  !!DRIVER!!

Skype: thomasschulte-kulmbach
koehlerbv
Moderatoren
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20460



« Antworten #7 am: 03.06.13 - 22:14:07 »

Viele von den hier belegten Items kann man aber getrist vergessen, wenn man einen gültigen, auch wiederverwendbaren reinen kalendereintrag erzeugen will.

Peter hat schon recht - das einfachste ist, einfach einen Eintrag anzulegen (und dabei unbedingt das C&S Schema danebenliegen zu haben!).
Wiederkehrende Termine oder Einladungen sind natürlich eine ganz andere Hausnummer  Wink

Bernhard
Gespeichert
michaelz
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 4


« Antworten #8 am: 04.06.13 - 08:13:27 »

Guten Morgen,

problem erkannt, gefunden und gelöst.
Für die Nachwelt:
Das Problem lag bei den Alarm Feldern. Sind diese nicht entsprechend der C&S Doku gesetzt, kommt es zu dem von mir beschreibenen Fehler.
Entweder ist das $Alarm Feld mit einem Wert belegt (immer 1) und vorhanden oder aber das $AlarmDisable Feld ist vorhanden. Ist keines der beiden da, hat wohl eine Formel ein kleines Problem. Smiley

Trotzdem Danke für die wirklich schnelle Reaktionen.

@kohlerbv: Ja in der Tat sind Termine und Einladungen eine ganz andere Hausnummer. Die kommen im nächsten Schritt dann zum Zuge, auch wenn das Gegensystem gar nicht in der Lage ist, Besprechungen zu organisieren. Mal sehen was mich dann da erwartet. Smiley

Gruß

Michael
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: