AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
01.06.20 - 13:57:24
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  OLE/COM-Programmierung
| | |-+  Lotus Notes Mail via Access (bzw. VBA-Programmierung)
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Lotus Notes Mail via Access (bzw. VBA-Programmierung)  (Gelesen 7581 mal)
MatzOL
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 2


« am: 23.02.12 - 13:09:35 »

Hallo,


ich würde gern über Formular im Access automatisch eine email mit Lotus Notes verschicken.


hierfür verwende ich folgende Funktion
http://www.kurt-aus-kienitz.de/knowhow/access/Beispiele/Module/MailPerNotes.html

(ok, die 2 "preserv" musste ich zu "preserve" ändern, sonst meckerte der Compiler)

Hab mir dann einfach nen Button gesetzt, der dann die Funktion aufruft mittels:

SendNotesMail "mailaddy", "TestMail", "datei", "Absender", "TestMail"


Klicke ich den Button poppt eine Fehlermeldung auf:


Microsoft Office Access
Objekterstellung durch AktiveX-Komponente nicht möglich
[OK]


habe auch schon einen 2ten Mail-Code getestet, der wirft die gleiche Meldung als Laufzeitfehler 429 aus....

ich vermute, dass mir ein Verweis fehlt?!

ich denke es ist dieser, Lotus Domino Objects
http://www.ibm.com/developerworks/lotus/library/ls-COM_Access/

hier auf dem Dienstrechner ist Lotus Notes 8.5.1 und Access 2003 installiert, Registry habe ich natürlich keinen Zugriff und auf c: nur eingeschränkten, einen Notes-Ordner finde ich leider nicht


Ist der Fehler aber überhaupt der fehlende Verweis? Oder hakts vielleicht woanders?!


vielen Dank für Hilfe
Matthias
Gespeichert
Axel
Freund des Hauses!
Gold Platin u.s.w. member:)
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8658


It's not a bug, it's Notes


« Antworten #1 am: 24.02.12 - 09:23:30 »

...
ich vermute, dass mir ein Verweis fehlt?!

ich denke es ist dieser, Lotus Domino Objects
http://www.ibm.com/developerworks/lotus/library/ls-COM_Access/

hier auf dem Dienstrechner ist Lotus Notes 8.5.1 und Access 2003 installiert, Registry habe ich natürlich keinen Zugriff und auf c: nur eingeschränkten, einen Notes-Ordner finde ich leider nicht

Ist der Fehler aber überhaupt der fehlende Verweis? Oder hakts vielleicht woanders?!

Wenn bei beiden Varianten in etwa die gleiche Fehlermeldung auftritt könnte das eine Ursache sein. Wenn du selbst keinen Zugriff hast, dann bitte deinen Admin das zu überprüfen.

Axel
Gespeichert

Ohne Computer wären wir noch lange nicht hinterm Mond!
MatzOL
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #2 am: 01.03.12 - 12:41:47 »

kann das Thema wohl begraben... haben hier leider sehr "fähige" Admins....


deren Antwort war kurz und knapp: ...
Zitat
Das beschriebene Verfahren wird von uns nicht unterstützt.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: