AtNotes Übersicht Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17.10.21 - 07:27:09
Übersicht Hilfe Regeln Glossar Suche Einloggen Registrieren
News:
Schnellsuche:
+  Das Notes Forum
|-+  Lotus Notes / Domino Sonstiges
| |-+  Companion Products (Moderatoren: eknori, Thomas Schulte, koehlerbv)
| | |-+  Traveler 8.5.2 / Nokia - Connection Probleme
« vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Drucken
Autor Thema: Traveler 8.5.2 / Nokia - Connection Probleme  (Gelesen 23383 mal)
datenbanken24
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


Stammgast


WWW
« Antworten #20 am: 01.08.12 - 10:16:57 »

Sorry Ingo,
ich dachte, es ist vielleicht das gleiche Problem, das Du oben beschrieben hattest.
Und hoffte, ihr seid vielleicht schon etwas weiter gekommen in der Zwischenzeit.
Ich hab auch nix gegen einen neuen Thread, weiß aber nicht, wie das geht.

Einige meinen, es liegt am SSL Zertifikat...

aber kann ein Zertifikat gleichzeitig mit GET funktionieren und mit POST nicht ?
Alle GET Handshakes serverseitig sind völlig ok - auch das Tablet meldet ein grünes einwandfreies Zertifikat.

Wir sehen über die htthr.logs auch ziemlich genau, was da am Server ankommt, es fehlen die POST Daten und einige Sachen sind kryptisch.

Kann es vielleicht auch ein Firewalll Problem sein, dass ein SSL POST vom Android außer der Methode POST noch ein OPTIONS oder so fordert, der gesperrt ist ?




Gespeichert

datenbanken24
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


Stammgast


WWW
« Antworten #21 am: 01.08.12 - 12:24:25 »

Unterschied SSL GET und SSL POST...

Ein GET unter SSL wird ja (eigentlich) per (einfacher) URL Zeile
offen vom Android an den Domino Server gesendet.
Erst der Rückgabe-Content vom Domino Server zum Browser wird verschlüsselt übertragen.
Es VERschlüsselt also der Domino und der Android ENTschlüsselt.


Beim SSL POST wird aber bereits der Dstenstrom ZUM Server verschlüsselt.
Hier VERschlüsselt also das Android und der Domino ENTschlüsselt.

Kann das der Unterscheid sein,
warum SSL GETs problemlos laufen und POSTs nicht funktionieren.


Gespeichert

Ste
Frischling
*
Offline Offline

Beiträge: 3


« Antworten #22 am: 28.09.12 - 12:05:32 »

Ich habe von IBM folgende Antwort auf den Fehler

While trying to access iNotes from default Android browser the error occours:                                     
"Error 500 "HTTP Web Server: Invalid POST Request Exception"   
Domino console log says "HTTP Web Server: Invalid POST         
Request Exception [/names.nsf?Login] Anonymous" 
     

erhalten:

Found Lotus Notes SPR # BSCT8X7BDY                                     
"Error 500 "HTTP Web Server: Invalid POST Request Exception"           
                                                                       
Should be fixed in 8.5.3 FP3                                           
Workaround: Use another browser from AppStore.   Roll Eyes
Gespeichert
Driri
Gast
« Antworten #23 am: 28.09.12 - 12:16:22 »

Sorry, aber das hat so gar nichts mit dem eigentlichen Thema des Threads zu tun  Wink
Gespeichert
datenbanken24
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


Stammgast


WWW
« Antworten #24 am: 12.12.12 - 21:17:52 »

pardon Driri
Nichtsdestotrotz ein kleines Update hier:

Mit 8.5.3 FP3 sind nun SSL Posts möglich,
wenn (!)
wenn man die "ndolextn" als DSAPI filter file names im Serverdokument mitlädt.
Sonst nicht.
Da muß erst mal einer drauf kommen - wir haben es durch absoluten Zufall entdeckt.

ABER:
Ein Login, also eine Authentifizierung mit SSL ist immer noch nicht möglich,
heißt, der Login Dialog unter SSL hängt immer noch
bringt aber nun einen anderen Fehler:
500 INTERNAL ERROR

Ohne SSL kann man sich einloggen -
und kann dann sogar jetzt mit SSL posten...

Wie immer, das ganze - die typische Notes-Krankheit - immer nutzbar bis 90% - und damit praktisch unbrauchbar.

Workaround:
Einen "Login-Umweg" anbieten/gehen
über eine Hilfs-Datenbank, die keinen SSL Zwang hat,
sich dort einloggen
und zurück zur eigentlichen SSL Datenbank.
Notes eben.

Wir suchen aufs äußerste, ob es nicht doch eine Einstellung gibt, die auch das SSL Login ermöglicht...

Gruß,
Uwe


Gespeichert

datenbanken24
Senior Mitglied
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


Stammgast


WWW
« Antworten #25 am: 02.07.13 - 16:18:04 »

Und es geschehen doch noch Wunder.

IBM hat mit FP4 für Domino 8.5.3 das Login und Post Problem für Android gefixt.
Ab sofort kann man sich problemlos mit Android per SSL einloggen und ebenso posten.

Interessant auch,
weil IBM das ganze bisher immer offiziell als Android-Problem beschrieben hat.

Gruß,
Uwe
Gespeichert

DocNotes
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 151



« Antworten #26 am: 30.07.13 - 13:18:22 »

Danke für den Hinweis.
Das FP4 hat mein Problem auch gelöst. Entwickle gerade eine XPages-Anwendung die den gleichen Fehler meldete "Invalid POST Request Exception" mit einem Android-Browser.

Und es geschehen doch noch Wunder.

IBM hat mit FP4 für Domino 8.5.3 das Login und Post Problem für Android gefixt.
Ab sofort kann man sich problemlos mit Android per SSL einloggen und ebenso posten.

Interessant auch,
weil IBM das ganze bisher immer offiziell als Android-Problem beschrieben hat.

Gruß,
Uwe
Gespeichert
Seiten: 1 [2] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Impressum Atnotes.de - Powered by Syslords Solutions - Datenschutz | Partner: